.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DVD Images mounten

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von dideldum, 27 Dez. 2006.

  1. dideldum

    dideldum Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Beitrag gehört vielleicht nicht unbedingt hierhin...

    Ich möchte DVD-Images von einer USB-Festplatte mounten. (Wofür wohl :) )

    Für den PC gibt es hier ja diverse Treiberprogramme wie z.B. daemontools.

    Irgendwelche Ideen?
    D.
     
  2. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kann man von einer .iso ausgehen?
     
  3. dideldum

    dideldum Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, eigentlich wollte ich auch .nrg einlesen (Nero). Aber .iso wäre auch ok.

    Leider habe ich nicht bedacht, dass die STB nur FAT32 über eine USB-Festplatte lesen kann. Und FAT32 kann keine 4 GB
    grossen Dateien handhaben.

    Von daher sind die Möglichkeiten begrenzt. Die STB müsste schon NTFS lesen können, oder weiss jemand eine andere Alternative?

    D.
     
  4. NEELIXThomas

    NEELIXThomas SOT-Team

    Registriert seit:
    31 März 2006
    Beiträge:
    2,150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nur das Du sie auf dem PC Mountest dann das Virtuelle Laufwerk freigibst und die freigabe in die Startup.cmd einpflegst
     
  5. Jogi_tf

    Jogi_tf Neuer User

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Jedes gute Programm (ALCOHOL)kann das Image der DVD auch teilen
    also von daher auch kein problem bei FAT32
     
  6. NEELIXThomas

    NEELIXThomas SOT-Team

    Registriert seit:
    31 März 2006
    Beiträge:
    2,150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    und wie mountet man die dann unter WinCE?
     
  7. dideldum

    dideldum Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Lösung über den PC habe ich natürlich schon praktiziert.

    Nur würde ich gerne mit einer USB-HD auskommen, die man einfach nach dem Erstellen/Kopieren des Images einfach an die Box anschließt und glücklich sein kann.

    Außerdem gibt es noch einen Wehrmutstropfen:
    Die DVD kann man nur über die .VOB Dateien abspielen.
    Menü etc. scheint mit dem TCPMP nicht zu gehen.

    Vielleicht gehts ja mit VLC. Mal sehen, ob es den für x86 CE gibt. Falls jemand eine Bezugsquelle kennt, bitte einen Link posten. Danke

    D.
     
  8. Jogi_tf

    Jogi_tf Neuer User

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na du kannst mich ja Fragen fragen .
    Bin froh das ich meinen Senf mal dazu geben durfte und du musst mich gleich
    wieder überfordern.

    Danke trotzdem für SOT
     
  9. NEELIXThomas

    NEELIXThomas SOT-Team

    Registriert seit:
    31 März 2006
    Beiträge:
    2,150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wollte dich nicht entmutigen, hatte gehofft Du hättest schon ein Lösung :-(
     
  10. Jogi_tf

    Jogi_tf Neuer User

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leider nicht .
    Wäre schön gewesen wenn ich was hätte.
    Bin leider absolut Jungfräulich was WinCE betrifft .Habe mit der BOX das
    erste mal damit zu tun .
    Schaue aber was das betifft zuversichtlich in die Zukunft :)
     
  11. NEELIXThomas

    NEELIXThomas SOT-Team

    Registriert seit:
    31 März 2006
    Beiträge:
    2,150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich kenne es schon von diverse PocketPCs, an sich nicht schlecht (besonders da es rein von der Programmierung sich kaum von Windows unterscheidet), dummerweise sind gerade die Funktionen die man braucht, wegen des begrenzten Speichers nicht implementiert.