.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eicon + * + Linux - Gutes Team?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von JoergStueger, 25 Jan. 2006.

  1. JoergStueger

    JoergStueger Neuer User

    Registriert seit:
    25 Jan. 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Abend!

    Hätte mal ne Frage:
    Ich hab eine Eicon Diva Server BRI Pci hier im Büro. Im moment werkelt das ganze zum Testen und Entwickeln in meiner Windows Kiste mit asteriskwin32 und das geht echt gut. Jetzt will ich aber auf ein vernünftiges OS wechseln, weiss aber nicht, mit welchem Derivat die Eicon zusammenpasst.

    Kann mir jemand einen Tipp geben? Kann ich eigentlich die .conf Files von der Windows Kiste einfach auf die Linux-Kiste übernehmen?

    LG
    Joerg
     
  2. Tucca

    Tucca Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    bei mir läuft die Eicon Diva Server 4VBRI seit längerem tadellos. Momentan unter meinem RedHat OS 8. Ich möchte aber mittelfristig auf Suse umstellen ! :)

    Habe chan_capi im Einsatz.


    Gruß,

    Tucca
     
  3. JoergStueger

    JoergStueger Neuer User

    Registriert seit:
    25 Jan. 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Tucca!

    Dürfte ich Fragen mit welchem Kernel?

    LG
    Joerg
     
  4. Tucca

    Tucca Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn du mir sagst wie ich das rausfinde...

    Ich denke 2.4.x. SuSE läuft aber mit 2.6.x
     
  5. MichaelS

    MichaelS Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier läuft eine Eicon Diva Server 4BRI mit Suse 10 und Kernel 2.6.x ohne Probleme. Treiber und Firmware waren mit dabei.

    Vorher hatte ich die Karte mit einem Debian und Kernel 2.4 laufen, da muss man sich die Treiber und Firmware selbst besorgen und iirc noch die Kernelquellen patchen. Lief danach aber auch ohne Probleme.

    uname -a sagt dir welcher Kernel gerade benutzt wird.
     
  6. JoergStueger

    JoergStueger Neuer User

    Registriert seit:
    25 Jan. 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich habs geschafft. Hab jetzt die Diva in ner Linux Kiste am Laufen, und die config aus der W32 Testumgebung übertragen. Es scheint alles zu funktionieren, bis auf die Möglichkeit von nem SIP Client per ISDN rauszutelefonieren.

    Versteh das jetzt nicht ganz ...

    ich hatte auf der Windows Kiste eine [pstn] die in die [default] eingebunden ist.
    Der [pstn] Eintrag sieht so aus:

    [pstn]
    exten => _01.,1,Dial,CAPI/ISDN1/${EXTEN:2}

    das heisst mit der Vorwahl 01 solls rausgehen ...

    Wer kann mir helfen?

    LG
    Joerg
     
  7. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    kannst du mal deine meldungen der CLI posten, wenn du mit 01 wählst?
    hilfreich wäre auch noch die extensions.conf
     
  8. JoergStueger

    JoergStueger Neuer User

    Registriert seit:
    25 Jan. 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich weiss nicht warum, aber es funkt jetzt!

    lg
    joerg