.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

eigenen callermonitor

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von crash-x, 28 Apr. 2005.

  1. crash-x

    crash-x Neuer User

    Registriert seit:
    24 Apr. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich bin bald auch ein glücklicher besitzer der fritz box und möchte diese auch tunen :D
    Ich habe mir hier schon eine Menge dinge durchgelesen und finde toll was sich alles machen lässt.
    Allerdings würde ich mir gerne selbst ein callermonitor programmieren der direkt meinen anforderungen enspricht :)

    Das Problem ist nur, ich habe die box ja noch nicht.
    Wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, liest der jetztige callermonitor die informationen aus der Ausgabe von telefond.
    Könnte irgendwer hier die ausgabe davon posten und am beste paar anrufe aus dem festznetz und voip netz, sowie zu dem fest und voipnetz machen?
    wenn die ausgabe kryptisch is, wäre es nett wenn einer kurz erklären könnte was die einzelnen parameter bedeuten.
    Da auf dem teil ja linux läuft, nehme ich an, dass ich da c programme, die nur die libc funktionen verwenden, ohne probleme kompilieren kann, oder?

    Danke und MfG
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Um Binaries für die Fritz zu kompilieren brauchst du einen uclibc-Crosscompiler für MIPS.
    Gibt's hier: Buildroot
    So sah es aus:
    Code:
     killall telefon; telefon 2>&1 
    telefon: use clock_gettime(CLOCK_MONOTONIC)! 
    telefon: set initial telefon time from linux time to 17:49 28.02 2005! 
    sizeof TA_DATA = 0x2abc! 
    telefon: Read TA_Charge ignorerd! 
    telefon: mount file '/var/flash/fx_def' id: 99! 
    mknod: /var/flash/fx_def: File exists 
    telefon: file '/var/flash/fx_def' id: 99 mounted! 
    telefon: ERROR No config file '/var/flash/fx_def' ! 
    Setupdaten geslesen! 
    telefon: mount file '/var/flash/fx_cg' id: 132! 
    mknod: /var/flash/fx_cg: File exists 
    telefon: file '/var/flash/fx_cg' id: 132 mounted! 
    telefon: ERROR No CG file '/var/flash/fx_cg' ! 
    telefon: found SIP Controller 4 
    telefon: found POTS Controller 3 
    telefon: found ISDN Controller 2 
    AB_LED: Power On 
    # 
    # CF Numbers LIST is empty 
    telefon: socket accept from: 127.0.0.1 
    LCR: incomming '' removed 
    IncomingCall: ID 0, caller: "ANRUFERNUMMER" called: "ANGEWÄHLTE MSN" 
    IntCFNRSlot: -1, CIPValue: 16 
    call assigned to slot 0 
    * state change slot 0 ID 0: D_ConnectPending Reason: 0* 
    * state change slot 0 ID 0: D_ConnectPending Reason: 0* 
    AB_LED: B1 On 
    28.02.05 17:49     0s Slot: -1 incoming         ANRUFERNUMMER ChargeU:    0 
    * state change slot 0 ID 0: Disconnected Reason: 3490* 
    Disconnectreason: 3490 
    AB_LED: B1 Off 
    Könnte aber sein, dass sich da mit der nächsten Firmware was ändert?

    MfG Oliver
     
  3. crash-x

    crash-x Neuer User

    Registriert seit:
    24 Apr. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielen dank, das ist jetzt ein eingehender anruf, nehme ich an. könntest du auch einen ausgehenden posten?
    Und vielleicht auch noch einein eingehenden, bei dem die rufnummer nicht angezeigt wird.

    danke
     
  4. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ausgehend:
    Code:
    ~ # Connect_h: Slot[1] Ctrl(3) MSN() CPN()
    * state change slot 1 ID 0: D_ConnectPending Reason: 0*
    AB_LED: B1 On
    ID 0 BChan (ext) 0x44
    * state change slot 1 ID 0: D_ConnectPending Reason: 0*
    LCR: To less digits -> test again with next digit
    Dial_h: Slot 1 dialed(1)
    LCR: No Areamatch
    LCR: Match LCR_Area: 0
    LCR: Provider: 0 ()
    Dial_h: Slot 1 dialed(3)
    Dial_h: Slot 1 dialed(1)
    Dial_h: Slot 1 dialed(0)
    Dial_h: Slot 1 dialed(0)
    ID 0 BChan (ext) 0x44
    * state change slot 1 ID 0: D_ConnectPending Reason: 0*
    * state change slot 1 ID 0: D_DisconnectPending Reason: 0*
    28.04.05 19:19     0s Slot: -1                     outgoing               13100 ChargeU:    0
    * state change slot_hold 1 ID 0: Disconnected Reason: 3490*
    Disconnectreason: 3490
    AB_LED: B1 Off
    telefon: socket accept from: 127.0.0.1
    
    voip:
    Code:
    * state change slot 1 ID 0: D_ConnectPending Reason: 0*
    AB_LED: B1 On
    ID 0 BChan (ext) 0x44
    * state change slot 1 ID 0: D_ConnectPending Reason: 0*
    * state change slot 1 ID 0: D_DisconnectPending Reason: 0*
    28.04.05 19:20     0s Slot: -1                     outgoing                     ChargeU:    0
    * state change slot 1 ID 0: Disconnected Reason: 3490*
    Disconnectreason: 3490
    AB_LED: B1 Off
    Connect_h: Slot[1] Ctrl(4) MSN(0) CPN()
    * state change slot 1 ID 0: D_ConnectPending Reason: 0*
    ID 0 BChan (ext) 0x06
    * state change slot 1 ID 0: D_ConnectPending Reason: 0*
    LCR: To less digits -> test again with next digit
    Dial_h: Slot 1 dialed(1)
    AB_LED: B2 On
    LCR: No Areamatch
    LCR: Match LCR_Area: 0
    LCR: Provider: 0 ()
    Dial_h: Slot 1 dialed(3)
    Dial_h: Slot 1 dialed(1)
    Dial_h: Slot 1 dialed(0)
    Dial_h: Slot 1 dialed(0)
    Dial_h: Slot 1 dialed(#)
    * state change slot 1 ID 0: D_DisconnectPending Reason: 0*
    28.04.05 19:20     0s Slot: -1                SIP0 outgoing              13100# ChargeU:    0
    * state change slot_hold 1 ID 0: Disconnected Reason: 3400*
    Disconnectreason: 3400
    AB_LED: B2 Off
     
  5. crash-x

    crash-x Neuer User

    Registriert seit:
    24 Apr. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    schade, steht nicht welche nr gewählt wird. kann man also nur eingehende anrufe entdecken :/

    Ich danke dir vielmals :)
     
  6. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Die steht sogar 2x drin.
    Die gewählte Nummer war 13100. :)

    MfG Oliver
     
  7. crash-x

    crash-x Neuer User

    Registriert seit:
    24 Apr. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    achso! Aber die "absender" nr steht da nirgendswo oder?
    Und beim eingehenden anruf ist es eigentlich ohne die " oder?
    Also z.b.:
    IncomingCall: ID 0, caller: 1234 called: 13100

    oder
    IncomingCall: ID 0, caller: "1234" called: "13100"

    vielen dank
     
  8. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Den IncomingCall hab ich hier im Forum geklaut.
    Ich nehme mal an, dass der genauso aussieht wie outgoing.
    Absender: Ich hab halt Analog, aber das hat irgendwas mit dieser Zeile zu tun:
    Code:
    Connect_h: Slot[1] Ctrl(4) MSN(0) CPN() 
    MfG Oliver
     
  9. crash-x

    crash-x Neuer User

    Registriert seit:
    24 Apr. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,
    also hab nun meine fritzbox 7050 und würde das nun gerne zu ende programmieren.
    ist es irgendwie möglich auf die 7050 nen sshd zu packen? Möchte net so gerne passwörter unverschlüsselt übertragen ;) Soweit ich das lesen kann sind die firmware mods noch nicht zur 7050 kompatibel. :/
    Und ist es möglich gcc und gdb direkt auf die box zu packen? Oder wenigstens nur gdb. Oder kennt ihr andere wege programme die direkt auf der box laufne zu debuggen? Und ich mein net kernel, sondern normale programme :/
    Und könnteste mir noch etwas detailierter mit dem cross compilen erklären?

    Danke und mfg
     
  10. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Solange es kein OpenSource-Paket für die 7050 gibt wird es schwer hier was zu machen...
    Für sshd ist definitiv zu wenig Platz, außer du schmeisst das WLAN-Zeugs raus.
    Debuggen ist am einfachsten, wenn du die Fritz über nfs bootest.
    Dazu brauchst du halt die nfs-Module für deinen Kernel...

    MfG Oliver