.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eigener Klingelton für Doorline a/b

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von CRok, 9 Dez. 2011.

  1. CRok

    CRok Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich habe eine Telegärtner Doorline a/b, Siemens Gigset CX610A ISDN mit Mobilteil und eine Fritzbox 7570.
    So halb funktioniert auch alles, aber zwei Fragen bleiben:
    1. Wie weise ich der Klingel einen eigenen Klingelton zu, so dass auch die Basisstation mit diesem Ton einheitlich klingelt.
    2. Wie verhindere ich, dass der AB abnimmt?

    Hoffe, dass mir jemand helfen kann. Danke!
     
  2. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Du weist im Gigaset eine neue MSN zu (58). Diese lässt Du von der TFE mit **58 rufen. Für diese MSN hinterlegst Du im Gigaset einen eigenen Klingelton und weist keinen AB zu. Fertig.

    Gruß Telefonmännchen
     
  3. CRok

    CRok Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 CRok, 11 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 11 Dez. 2011
    Ich habe das jetzt ausprobiert indem ich dem Gigaset die MSN **58 zugeordnet habe und mit dem zweiten analogen Port an der Fritzbox und einem analogen Telefon **58 gewählt habe. Leider kommt eine Besetzt-Zeichen. Bist du dir sicher, dass das so geht? Normalerweise sind doch die MSNs nur Zuordnungen für extern ankommende Anrufe?! In der Fritzbox ist dem Gigaset die **51 zugeordnet. Spaßeshalber habe ich auch probiert **58 als MSN in der Fritzbox zu definieren, was wegen den Sternchen nicht geht. Habe ich etwas falsch gemacht?

    Edit: Ahhh, habe dem Gigaset jetzt die 58 OHNE Sternchen zugeordnet und jetzt scheint es zu funktionieren, danke!