.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eigenes SIP Gateway

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von mykro, 21 Nov. 2005.

  1. mykro

    mykro Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin ganz neu auf dem Gebiet und mir noch nicht ganz im Klaren, welche Möglichkeiten ich habe. In meinem Router (Debian Sarge mit 2.6er Kernel) ist im moment eine AVM Fritzcard PCI mit Capi Modulen, funktioniert auch soweit. Ich möchte nun Asterisk so konfigurieren, dass ich übers Internet auf meinen Router zugreife (als SIP Gateway, Proxy oder wie auch immer das heißt) und der mich dann über ISDN auf die entsprechende Festnetznummer weiterleitet. Im Prinzip möchte ich das, was z.b. sipgate macht selbst machen (habe einen günstigen Telefontarif). Entsprechend will ich auch eine meiner MSNs an einen SIP Client weiterleiten. Ist das alles überhaupt realisierbar?

    Gruß

    Christoph
     
  2. rbaer

    rbaer Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2004
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Willkommen im Forum

    Jep das geht. Was du jedoch mit MSN auf SIP Client umleiten meinst, versteh ich nicht ganz. Am besten du liest einige Threads hier, die ähnliche Themen behandeln, dann wird dir einiges klarer werden.

    Gruß,
    Robert
     
  3. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Wiesbaden
    na Anruf auf seine MSN -> * -> SIP Client

    @mykro
    ja, das geht alles. wühl dich aber erstmal durch die umfangreiche *-abteilung im forum. da steht alles drinn was du an howto´s benötigts.

    p.s. schau dir mal den *.conf Generator in meiner signatur an, der kann Dir deinen ersten einfachen dialplan erstellen.