.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ein lokaler SIP Account mehrere Nutzer

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von RcRaCk2k, 10 Okt. 2005.

  1. RcRaCk2k

    RcRaCk2k Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Abend liebe Community-Mitglieder.

    Ich habe folgendes Szenario:
    Man nehme 2 SIP-Telefone und gebe diesen die gleiche Benutzerkennung und das selbe Passwort, und verbindet das mit einem Server (ASTERISK).

    Jetzt das Problem.. Ich hab zuhause ein VoIP Telefon und in meiner 20km entfernten Arbeit.

    Ich kann mich nun mit meinem SIP-Telefon zuhause einloggen, und mit dem aus der Arbeit. Klappt wunderbar.

    Nur jetzt das Problem... Registriert sich das Telefon zuhause, klingelt es in der Firma nicht mehr - und registriert sich das Telefon in der Firma gehts zuhause nicht mehr.

    Das geht immer so lange dahin, bis der expire am Telefon abgelaufen ist, und es dazu aufgefordert wird, seine lease zu erneuern.

    Wie kann ich es also anstellen, dass es auf beiden Telefonen klingelt, und der was das Gespräch zuerst entgegen nimmt, es auch bekommt?

    Vielen Dank im Voraus.
    Grüße aus Freilassing
    Michael Rack
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Jedes Telefon seinen eigenen Account auf dem Asterisk und dann die Anwahl:

    exten => 567890,1,Dial(Sip/sip1&Sip/sip2)

    Das heisst wenn ein Anruf auf der 567890 reinkommt klingelt sip1 und sip2. Wer zuerst abnimmt hat gewonnen.
     
  3. RcRaCk2k

    RcRaCk2k Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, das wusste ich auch schon ;) Also gibts kein Mulipiple Contact-Header wie bei SIPGATE es der Fall ist?

    Habe eine SIP-Gate Nummer und bei der funktioniert das, dass ich an verschiedenen Orten mit der gleichen Nummer angemeldet bin.

    Naja werde mich dann mal mit der SIP-Fake-ID zufrieden geben müssen *gg*

    *denk

    Grüße
    Michael Rack
     
  4. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Wiesbaden
    der * selbst macht nur eine ip pro account. Bei sipgate hängen die clients nicht am * sonderm am SER. Der macht das.
     
  5. RcRaCk2k

    RcRaCk2k Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stimmt, hab gerade einen Debug auf die SIP-messages gemacht. Ein SER wird dort verwendet. Na dann werd ich mal versuchen den SER mit Asterisk zu kreuzen. Sollte ja kein Problem sein.

    Vielen Dank.