.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ein paar Basics...

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von DAU69, 22 Nov. 2004.

  1. DAU69

    DAU69 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallihallo!

    Ich benötige für meine Diplomarbeit (Produktplanung) ein paar grundsätzliche Infos zum Thema VoIP - Möglichkeiten für ein Webservice.
    Nach mehr als 3 Stunden erfolglosem googlen habe ich es aufgegeben...

    Da das hier mit Abstand das beste Forum ist, das mir untergekommen ist, nerve ich euch mit meinen Fragen :wink:

    - Ist es grundsätzlich möglich einen Softphone client in eine Webseite zu integrieren? - "VoIP Webclient"

    - Wovon hängt es ab, ob unterschiedliche Softphones miteinander kommunizieren können? Gibt es da einen bestimmten Standard, oder ist es völlig egal, welches Softphone ich verwende? Bzw. kann jedes x-beliebige VoIP fähige Telefon mit jedem x-beliebigen Client kommunizieren?

    - Jeder Anbieter heftet sich auf den Produktseiten auf seine Fahnen, dass man seinen VoIP Account überall auf der ganzen Welt nutzen kann, sofern ein Internet Anschluss verfügbar ist. Wie erfolgt da die Authentifizierung? Ich habe ein kleines Vorstellungsproblem, dass ich mein Telefon, meinen Rechner mit Softphone oder meinen PALM an einem x-beliebigen Internet Anschluss anstecke, und prompt werden meine eingehenden Anrufe nach Südafrika statt zu mir nach Hause geroutet... :shock:

    - Vielleicht ist die Frage hier nicht ganz an der richtigen Stelle deponiert, aber einen Versuch ist's wert :) - Man findet überall großartige Tariftabellen, aber wie nun abgerechnet wird, wenn ich unterwegs bin und somit vom Ausland ins Ausland telefoniere, ist etwas vernachlässigt in den diversen Produktbeschreibungen... Kommt hier ein ähnlichs System wie beim Handy Roaming zur Anwendung (Roaming Gebühr + Tarif für Gespräche ins Ausland), oder fällt immer nur der Auslandstarif an, egal wo ich mich gerade befinde?

    Fragen über Fragen...

    LG
    DAU vom Dienst ;)
     
  2. pechvogell007

    pechvogell007 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo DAU !! ;-)

    welche Diplomarbeit - von Informationstechnik scheinst du wirklich weit weg zu sein *g*

    Aber ich kann dir nur ein paar Fragen beantworten:

    Hängt vom Protokoll ab - in der regel sollten die Clients SIP unterstützen und schon funzt es - sovefern die Provider es erlauben!

    Bei der VoIP ist am Client (Soft oder Hard) der Provider und die Nummer bzw. der Zugang zu konfiguriren - somit wird man authentifiziert! Und somit überall im Internet erreichbar! - Wenn der Client an ist!! :)

    Wenn Du vom Ausland ins Ausland telefonierst fallen die Gebühren an, die Du auf den Providerseiten erlesen kannst. Du kommst immer auf den Server des Providers egal wo du auf der Welt dich gerade befindest - daher sind es immer die selben Gebühren - egal wo du dich befindest!

    Gruß PV

    PS Viel Erfolg mit der Diplomarbeit!!
     
  3. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, SIP-Protokoll ist bereits beschrieben, kurze Zwischenfrage:

    Wozu soll das denn gut sein? :gruebel:
     
  4. tony1980

    tony1980 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein Tip: Kundenbetreuung!
    Ähnlich dem Livechat bei Onlineshops, nur halt mit dem Bonus, daß auch Kunden mit "Ein-Finger-Suchsystem" problemlos ihre Fragen loswerden können! Wäre wahrscheinlich preiswerter als eine 0800-er Nummer!
    Wer Tippt dagegen? :p


    Ach ja!
    @Pechvogel007: Man muß nicht zwangsläufig etwas "fern ab" von Informationstechnik studieren um einige Grundsatzfragen klären zu müssen! Ich selbst studiere im Bereich Informatik + BWL und glaub mir: "Was ist VoIP?" wäre eine Klausurfrage an der so mancher Student scheitern würde! :lach:
     
  5. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @tony1980
    solange Aldi keine Headsets mit den Rechnern ausliefert, wird sowas immer eine Nischenlösung bleiben ;) Welcher DAU hat schon ein Headset bei sich rumliegen und weiß es auch noch einzustellen? Dann kommen Active-X (weil abgeschaltet), Java (weil nicht vorhanden) oder sonstige Applikations-relevante Probleme auch noch hinzu.

    Da ist es schon besser dem User die Vorteile von VoIP klarzumachen und ihm zu raten sich ein IP Telefon anzuschaffen, mit dessen Hilfe der Dienstleister dann kostenlos erreicht werden kann.

    Gruß,
    Tin
     
  6. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Webclients gibt es einige, alllerdigs sind mir nur welche bekannt, die mit Active-X arbeiten und damit den IE mit gelockerten Sicherheiteinstellungen erfordern.

    Xten
    FWDTalk
    phonebooth
    mytcom.it
     
  7. pechvogell007

    pechvogell007 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @DAU

    ich wollte Dir nicht zu nahe treten!

    Sollte ich es doch geschafft haben - dann SORRY :keks:
     
  8. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    @pechvogel

    Hast wohl Pech beim Posten gehabt ;)

    Du kannst einen Deiner Beiträge über Edit wieder löschen.

    jo
     
  9. tony1980

    tony1980 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi TinTin!

    Also da gebe ich dir natürlich grundsätzlich recht. Allerding scheren sich viele Anbieter von Webseiten bereits jetzt reichlich wenig um DAUs ("Wie komme ich denn auf Google?") indem "gewisse" Macromedia-Produkte verlangt werden und es keine adäquaten HTML-Alternativen gibt. Ebensoviele Webseiten arbeiten auch schon mit Derart vielen Active-X Lösungen, so daß User mit hohen Sicherheitseinstellungen erstmal außen vor sind! Somit ist dein Einwand zwar richtig, aber es wird viele Firmen geben, welche das mit dem VoIP in der Webseite für eine "tolle Idee" halten und die sich daher einfach nicht um solche Einwände kümmern.

    Viel interessanter wird es aber, wenn du an der Zielgruppe ansetzt! Man denke da nur an Shops für Computer-"Professionals", wie Hardwaregroßhändler! Da läßt sich abschätzen, daß die Mehrheit mit einem Headset klarkommt. Grenzt du die Zielgruppe noch mehr ein wirds zunehmend einfacher: In einem Intranet-Support eines Großunternehmens z.B.
     
  10. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @tony1980
    Nichts für ungut, aber ich sehe das trotzdem nicht als praktikabel an - für keins der geschilderten Szenarien. Mann/Frau greift halt lieber schnell zum Telefonhörer als zum headset. Let's agree to disagree ;)

    Was ich mir wünschen würde, wäre eine Software wie web.de's Com.WIN nur eben für SIP Telefonie. Sprich ich habe eine Active-X schon installiert auf dem Rechner und Telefonnummern werden auf Websiten automatisch als solche erkannt - beim anclicken der Telefonnumer klingelt mein IP Telefon (oder meinetwegen auch headset :) ) und die Verbindung zum gewünschten (geclickten) Teilnehmer wird automatisch hergestellt. Genau DAS fehlt VoIP im Moment noch.

    Gruß,
    Tin
     
  11. tony1980

    tony1980 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, einverstanden! :mrgreen:
    Was in Zukunft gemacht wird und was nicht ist in der Branche ja leider eh nie ganz vorhersehbar!
    Nicht alles was sinnvoll wäre wird gemacht, während bei anderen Produkten eine Placebo-Nachfrage geschaffen wird.... :phone:
     
  12. DAU69

    DAU69 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ist richtig, aber damit kann ich recht gut leben ;) schließlich habe ich bewusst kein IT Studium gewählt, und kann mich nun mit so trivialen Themen wie Produktmanagement beschäftigen :D

    Man soll es nicht für möglich halten, für welche Webservices manche Leute Geld ausgeben... ;)

    nein, Scherz beiseite - danke für die raschen Antworten. Wenn noch jemand etwas hinzuzufügen hat, bitte tut euch keinen Zwang an :)

    p.s. habe ich das richtig verstanden? - Das Problem bei einem Webclient sind "lediglich" die Sicherheitseinstellungen? Ansonsten funktioniert es über eine Website genauso gut wie mit Softphone/IP phone? Manchen Aussagen nach zu urteilen eher nicht, aber vielleicht ist ja schon mal einer von Euch über so einen Client drüber gestolpert...
     
  13. DAU69

    DAU69 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ähm.. steh ich jetzt im Wald, oder sind das nur normale Softphone clients?

    hab zwar ein paar seiten gefunden, wo die Rede davon ist, dass die Applikation über den Browser verwendet werden kann, aber im Endeffekt finde ich nur Download Links für die Software - sieht somit für mich eher wie ein normales softphone aus...
     
  14. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    liest Du die websiten mal genau ;)

    XTEN -> xweb: http://www.xten.com/index.php?menu=products&smenu=xpro&ssmenu=xweb

    FWD -> "... Since FWDTalk uses an ActiveX control, it will most likely only work inside of Internet Explorer (IE). Also, the website visitor needs to be on a platform which supports the Microsoft RTC platform. We've tested the application on XP and ME..."

    etc.
     
  15. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    evtl gibt es noch die möglichkeit Flash zu verwenden. Ich weis das Flash eigene Sicherheitseinstellungen hat. Flash ist außerdem fast immer installiert selbst bei DAUs. Und das beste ist es installiert sich beim IE fast von alleine.