.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ein SIP Account mit mehreren Telefon Durchwahlen

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Zotti_20, 30 Nov. 2005.

  1. Zotti_20

    Zotti_20 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute, Ich habe ein kleines Problem,
    Ich habe mich bei SIPGATE angemeldet und meine Telefonnummer bekommen. Dann habe ich die Einstellungen in meiner sip.conf und extensions.conf gemacht, wie es in dem Artikel "Musterkonfiguration sipgate.at & asterisk" beschrieben ist. Das reintelefonieren funktioniert soweit auch, ich hätte es nun aber gerne so, dass ich z.B. hinter der Sip-Telefonnummer noch die Durchwahl angebe und dann zu dem entsprechenden Gerät weitergeleitet werde.
    Beispiel:
    Die SIP-Telefonnummer lautet: 0711 123456
    Die Nummer der Telefone im internen Netz lauten: Gerät1=100, Gerät2=200, Gerät3=300, Gerät4=400
    Also, wenn man die Nummer wählt 0711 123456 100 soll es bei Gerät1 klingeln.

    sip.conf
    Code:
    [general]
    context=default                   ; Default context for incoming calls
    port=5060                           ; UDP Port to bind to (SIP standard port is 5060)
    bindaddr=0.0.0.0                ; IP address to bind to (0.0.0.0 binds to all)
    srvlookup=yes                   ; Enable DNS SRV lookups on outbound calls
                                   
    
    language=de                  
    
    register => sipgateID:sipgatePWt@sipgate.de/sipgateID
    
    [sipgateID]
    type=peer
    username=sipgateID
    fromuser=sipgateID
    secret=sipgatePW
    context=default
    host=sipgate.de
    fromdomain=sipgate.de
    insecure=very
    caninvite=no
    canreinvite=no
    nat=no
    disallow=all
    allow=ulaw
    
    [sipgate_de_in]
    type=peer
    fromdomain=sipgate.de
    host=sipgate.de
    context=ankommend
    
    
    [100]                           
    type=friend                 
    username=100                   
    secret=test1                    
    host=dynamic                   
    disallow=all
    allow=gsm                       
    allow=alaw                      
    dtmfmode=RFC2833             
    
    [200]
    type=friend
    username=200
    secret=test2
    host=dynamic
    disallow=all
    allow=gsm
    allow=alaw
    dtmfmode=RFC2833
    
    [300]
    type=friend
    username=300
    secret=wss
    host=dynamic
    disallow=all
    allow=gsm
    allow=alaw
    dtmfmode=RFC2833
    
    [400]
    type=friend
    username=400
    secret=wss
    host=dynamic
    disallow=all
    allow=gsm
    allow=alaw
    dtmfmode=RFC2833
    
    
    extensions.conf
    Code:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=no
    [globals]
    RINGTIME=20                                     ;die Variable RINGTIME wird mit dem Wert 20 initialisiert
    
    ;Anfang der Einstellungen für Sipgate
    
    [ankommend]
    exten => sipgateID,1,Dial(SIP/${EXTEN})
    
    [default]
    ;über die Vorwahl *9 wird über den SIP Account rausgewählt
    exten => _*9.,1,noOP(Call via Sipgate DE)
    exten => _*9.,1,SetCallerID(sipgateID)
    exten => _*9.,n,Dial(SIP/${EXTEN:3}@sipgateID,60,r)
    
    ;Ende der Einstellungen für Sipgate
    
    
    exten => _ZXX,1,Dial(SIP/${EXTEN},${RINGTIME})
    exten => _ZXX,2,Voicemail(u${EXTEN})
    exten => _ZXX,3,Playback(vm-goodbey)
    exten => _ZXX,4,Hangup()
    exten =>_4ZXX,1,VoiceMailMain(${EXTEN:1})
    
    [local]
    include=>default
    
    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe,
    Gruß
    Zotti
     
  2. onemarkus

    onemarkus Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo

    so viel ich weiß geht das nur dann wenn Sipgate auch die 100 oder hinter deiner nummer * zu dir umleitet.
    Wenn das nicht ist geht es nicht.

    In Österreich zahlt man pro angehängte nummer extra gebühren bei vielen anbietern (telekomund co) .