[HowTo] Ein Unify OpenStage/DeskPhone SIP an eine Fritz!Box Fon anmelden & konfigurieren

Jogi29

Neuer User
Mitglied seit
28 Aug 2014
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
ok, gibt es dazu irgendwo eine entsprechende Anleitung?
 

Bastler1

Mitglied
Mitglied seit
4 Dez 2009
Beiträge
262
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Ob ne Amazonbell das überhaupt kann keine Ahnung. SIP Videosprechstellen der meisten Hersteller sollten das können. Such mal nach SIP-URI
Z. B. : "Was ist eine SIP-URI und wie funktionieren dieser ?" https://www.3cx.de/voip-sip/sip-uri/
 

alalom

Neuer User
Mitglied seit
12 Feb 2019
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
8
Es scheitert daran, das Dein OpenStage 60 den Codec H.263 als Videostandart nutzt,
praktisch alle aktuellen Kameras aber nur H.264 oder H.265 können.
Bräuchtest also einen Transcoder, der in Realtime den Codec umsetzt.
 

Jogi29

Neuer User
Mitglied seit
28 Aug 2014
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
ok, dann brauche ich abdiuesem Zeitpunkt doch andere Telefone, fragt sich nur welche.
 

DukeFake

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
695
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
28
schau mal nach den tec. specs. des Yealink T46G.

#1
 

WilleIPphone

Neuer User
Mitglied seit
3 Jun 2017
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
1
Umstellung von DSL auf Kabel - OpenStage geht nicht

mich hat folgendes Problem gerade Stunden gekostet und die Lösung ist einfach. Darum hier an dier Nachwelt:

Ich habe mit der Anleitung von @LastRaven vor 2 Jahren Problemlos zwei OpenStage40 an eine Fritzbox 7490 (DSL) angeschlossen (ich bin kein IT Mensch!). Jetzt nach Umstellung auf Kabel (UnityMedia) ging es nach dem gleichen Prozedere (Anleitung von LastRaven) nicht! Ich war verzweifelt.

Der Grund: DSL ist laut technischem Support IPv4 basiert, Kabel IPv6. man braucht f. OpenStage an einer Fritzbox wohl eine feste IPv4 Adresse. Ein Anruf beim technischen Support von UnityMedia, Anschluss wurde auf fixe IPv4 Adresse umgestellt und schon geht's (ohne weitere Änderung an FritzBox oder OpenStage phone).

Vielleicht erwähnenswert in die super Anleitung
 

derfossibaer

Neuer User
Mitglied seit
9 Jun 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ganz grosses Kino - die Anleitung - vielen Dank auch von meiner Seite.

Seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines CP400, dass ich tatsächlich auf SIP flashen konnte und das jetzt an meiner 7390 hängt, die aber nur noch als Telefonanlage dient.

FritzOS 06.86 (aktueller Stand), CP400 V1 R7.12.0 SIP 200910

Was ich noch nicht hinbekommen habe: Wenn ich für den AB der Fritzbox bei "Voice Mail Number" **600 eintrage, kann ich die Rufnummer nicht erreichen. Auch manuelles wählen funktioniert nicht. Und dann klappt das mit dem Telefonbuch nicht. Ersetzt den Eintrag Telefonbuch und zeigt das auch auf dem Display an. Aber wenn man da rein geht, über das Menu
erscheinen dort keine Einträge.

Vielleicht kann mir da ja jemand hier helfen. Liegts an der alten Fritzbox? Hab hier auch noch ne 7490 - aber dann müsste ich alles wieder umbasteln und eigentlich brauchts die ja zum telefonieren nicht. Ist die Software auf dem CP400 zu aktuell?

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich.

VG - Fossi

 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,705
Punkte für Reaktionen
515
Punkte
113
Moinsen


Die FRITZ!Box verschickt seltsamerweise nicht eigenständig ein SIP Notify für eine dem Anrufbeantworter zugewiesene Nummer die auch einem Registrar* zugewiesen wurde.
Deswegen muss das Gerät MWI selber bei der FRITZ!Box abonieren, nennt sich: Subskription
Das Abo geht dann nicht an den Anrufbeantworter (**600 bis **604), sondern an den Benutzernamen des angelegten FRITZ!Box Registrar.
Also: [email protected]
Siehe auch:
https://www.ip-phone-forum.de/threa...ntworte-mwi-ohne-funktion.279672/post-2099757
Achtung: Aus dem Jahr 2015, da waren die Benutzernamen nicht änderbar und fix von 620 bis 629
(Auch wenn SNOM, Prinzip ist das Selbe)
Auch bei deinem Gerät sollte dann gelten: Über die Message Taste kommst du nur an den AB wenn die Lampe blinkt
...weil erst das NOTIFY die AB-Nummer liefert.
Ruf also erstmal die entsprechende Memofunktion an: **605 bis **609
...damit eine Nachricht signalisiert wird.


* In der FRITZ!Box angelegtes Telefon am Anschluss LAN/WLAN
 
Zuletzt bearbeitet:

derfossibaer

Neuer User
Mitglied seit
9 Jun 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das heisst die User_ID aus der Registation Seite, die ich als User in der Fritzbox angelegt habe, hier eingegeben werden muss.

Das habe ich nun gemacht. Jetzt wird tatsächlich ein Anruf signalisiert. Aber wenn ich auf die Taste gehe, dann bekomme ich besetzt. Vorher kam Nummer nicht erreichbar.
Hab ich denn da noch nen Knoten drin? Weill auch der Inhalt vom Adressbuch nicht rüber kommt?
 

Wellunger

Mitglied
Mitglied seit
29 Nov 2019
Beiträge
395
Punkte für Reaktionen
55
Punkte
28
Die F!B 7490 zu nehmen lohnt sich schon deshalb, weil ab FritzOS 7.2x die Gesprächsübergabe in allen Spielarten sowohl intern als auch extern mit IP-Telefonen funktioniert.
Mal ne ganz dumme Frage: Du hast nicht zufälligerweise die spontane Amtsholung in der F!B deaktiviert? Das würde erklären, warum du mit **600 den AB nicht erreichst.
 

Lennier

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2008
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe nun erfolgreich ein Unify Openscape cp200 (ver. V1 R8.4.1 SIP 210407) an der Fritze am laufen. Dank der Anleitung von @LastRaven ging das halbwegs Problemlos (vom Telefonbuch abgesehen).

Allerdings musste ich für die Tastenbelegung, um Multiline nutzen zu können, die jeweiligen Leitungen unter "Shared Type" auf den Wert "private" setzen. Der Wert "shared" führte dauerhaft zu einem WS 5 Fehler.

@LastRaven : Sinnvoll wäre vielleicht noch der Hinweis in der Anleitung unter Punkt 1.4.2 unter Country den Wert "Belgien" zu nutzen (wegen dem Freizeichen).
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,465
Beiträge
2,127,976
Mitglieder
362,840
Neuestes Mitglied
locura1240

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via