.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

eingehende Anrufe über web.de kommen nicht an

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von SkiRitchy, 10 Jan. 2006.

  1. SkiRitchy

    SkiRitchy Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,
    leider funktionieren die eingehenden Anrufe über web.de noch nicht. Raustelefonieren funktioniert super.

    capi.conf:
    Code:
    ;
    ; CAPI config
    ;
    ;
    [general]
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    rxgain=0.8
    txgain=0.8
    
    [interfaces]
    
    msn=55
    incomingmsn=*
    controller=1
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=default
    ;echosquelch=1
    ;echocancel=yes
    ;echotail=64
    ;callgroup=1
    ;deflect=12345678
    devices=2
    
    sip.conf
    Code:
    [general]
    port = 5060
    bindaddr = 0.0.0.0
    ;          xyz.dyndns.org mit DNS Namen des Fli4l PC's ersetzen
    externip = ******.dyndns.org
    ;          192.168.0.0/255.255.0.0 mit eigener Netzadresse und Netzmaske ersetzen (IP_NET_1 aus base.txt)
    Localnet = 172.25.0.0/255.255.0.0
    srvlookup = yes
    context = default
    disallow=all
    allow=gsm
    ;           49211123456 mit der bei 1und1 registrierten Nummer ersetzen
    ;                       passwort mit dem bei 1und1 registrierten Passwort ersetzen
    ;                                             49211123456 mit der bei 1und1 registrierten Nummer ersetzen
    ;register => 49211123456:passwort@sip.1und1.de/49211123456
    register => userlogin:pass@sip.web.de/userlogin
    canreinvite=no
    tos=0x18
    insecure=very
    nat=no
    dtmfmode=info
    
    
    [webde]
    type=friend
    username=userlogin
    secret=pass
    host=sip.web.de
    fromuser=userlogin
    fromdomain=web.de
    nat=no
    context=default
    canreinvite=no
    qualify=yes
    insecure=very
    
    extensions.conf
    Code:
    ;[internal]
    ;exten => 1234,1,Dial(Zap/g1/1234,20,Tt)
    ;exten => 1234,2,Voicemail2(u1234)
    ;exten => 1234,3,Hangup
    ;exten => 1234,102,Voicemail2(b1234)
    ;exten => 1234,103,Hangup
    
    ;[external-ISDN]
    ;exten => _9.,1,Dial(CAPI/@123456:${EXTEN:1},,Tt)
    ;exten => _9.,2,Congestion
    
    
    [webde_out]
    exten => _0.,1,Dial(SIP/${EXTEN}@webde,60,trg)
    exten => _0.,2,Congestion 
    exten => _0.,3,Busy 
    exten => _0.,4,Hangup
    ;exten => _0.,1,Dial(SIP/${EXTEN:2}@webde,60,trg)
    ;exten => _0.,2,Congestion
    ;exten => _0.,102,Busy
    ;exten => _X.,1,Dial(SIP/${EXTEN}@webde,30,Ttr)
    ;exten => _X.,2,Congestion
    
    [webde_in]
    exten => 012123494500**,1,Dial(Zap/2/55,60,tT) 
    exten => 012123494500**,2,Congestion 
    exten => 012123494500**,3,Busy 
    exten => 012123494500**,4,Hangup
    
    [isdn_in]
    exten => 21,1,DISA,no-password|ausgehend
    
    ;[external-SIP]
    ;exten => _0.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@1und1,30,Ttr)
    ;exten => _0.,2,Congestion
    
    [vmailbox]
    ;
    ; Mit 8000 kann man die Voicemailbox anrufen.
    ;
    exten => 8000,1,VoicemailMain
    
    
    
    
    
    
    [default]
    include => vmailbox
    include => webde_in
    include => isdn_in
    ;include => internal
    ;include => external-ISDN
    ;include => external-SIP
    
    [ausgehend]
    include => webde_out
    
    * : ist natürlich mit Ziffern besetzt
    geht aber leider nicht.
    Passt die Nummer von web.de oder muss ich ev.012 weglassen?

    Ich möchte allerdings, dass diese Anrufe nur auf die MSN 20 der Telefonanlage geleitet werden.

    Die Ports der Firewall hab ich noch freigemacht:

    INPUT_LIST_3='prot:udp 5060 ACCEPT NOLOG' # allow sip -> asterisk
    INPUT_LIST_4='prot:udp 10000-20000 ACCEPT NOLOG' # allow rtp -> asterisk


    Was ist denn noch falsch?
    Muss in der sip.conf nicht noch die Telefonnummer eingetragen werden?
    Wenn ich anrufe kommt jedenfalls: Dieser Anschluss ist vorübergehend nicht zu erreichen...

    Sollte man Telefonnumern wie 012123494500** ausschreiben und posten?


    MFG SkiRitchy
     
  2. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @SkiRitchie

    Bei CAPI muß man natürlich Dial(CAPI/ .. benutzen.

    Mit "exten => _X.,1,Noop ${EXTEN}" kann man sich auf der CLI
    Variablen anzeigen lassen.

    Gruß
    britzelifx
     
  3. SkiRitchy

    SkiRitchy Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,
    leider kein Erfolg.
    Koennte es sein, dass an der Registrierung was nicht stimmt?

    MFG SkiRitchy
     
  4. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @SkiRitchy

    schon mal mit "sip show registry" versucht?

    Gruß
    britzelfix
     
  5. SkiRitchy

    SkiRitchy Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #5 SkiRitchy, 13 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13 Jan. 2006
    Schaut ganz gut aus:

    fli4l*CLI> sip show registry
    Host Username Refresh State
    sip.web.de:5060 u**_h******* 105 Registered

    Noch ne Idee????

    MFG SkiRitchy
     
  6. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @SkiRitchy

    was passiert wenn Du in das default-context
    der extension.conf folgende Zeile einfügst:

    Code:
    exten => _X.,1,NoOp( Anrufer ID: ${CALLERIDNUM} )
    exten => _X.,1,Dial(Zap/g1/55,20,Ttr)
    
    Danach auf die CLI mit "asterisk -vvvvvr"
    und ein "reload" ausführen. Dann sich anrufen.

    Vorausgesetzt Du benutzt Zap mit MSN 55 für's Tele
    und nicht CAPI, aber darüber schweigst Du Dich aus.

    Gruß
    britzelfix
     
  7. SkiRitchy

    SkiRitchy Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #7 SkiRitchy, 18 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 18 Jan. 2006
    Hi,
    ich benutze eine CAPI Karte, die am internen S0 Bus der Telefonanlage hängt. Die ankommenden Gespräche sollen auf die MSN: 20 weitergeleitet werden. (Mein Fehler;-))

    Hab folgendes eingetragen:
    [default]
    include => vmailbox
    include => webde_in
    include => isdn_in
    exten => _X.,1,NoOp( Anrufer ID: ${CALLERIDNUM} )
    exten => _X.,1,Dial(CAPI/g1/20,20,Ttr)

    Nach dem reload kommte folgendes:
    -- Registered extension context 'default'
    -- Including context 'vmailbox' in context 'default'
    -- Including context 'webde_in' in context 'default'
    -- Including context 'isdn_in' in context 'default'
    -- Added extension '_X.' priority 1 to default
    Jan 18 17:21:29 WARNING[4473]: pbx.c:3916 ast_add_extension2: Unable to register extension '_X.', priority 1 in 'default', already in use
    Jan 18 17:21:29 WARNING[4473]: pbx_config.c:1704 pbx_load_module: Unable to register extension at line 54
    -- Registered extension context 'ausgehend'
    -- Including context 'webde_out' in context 'ausgehend'
    -- Reloading module 'chan_sip.so' (Session Initiation Protocol (SIP))
    Reloading SIP
    == Parsing '/etc/asterisk/sip.conf': Found

    Nachdem ich die Nummer gewählt habe, kommt wieder die Meldung:
    Aus technischen Gründen ist der Anschluss bla bla bla...

    Im CLI erscheint gar nichts...


    MFG SkiRitchy
     
  8. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    ich habe selbiges problem bei meiner konfiguration auch entdeckt; Leider habe ich noch nicht die Zeit gehabt genau darauf einzugehen

    ich bekomme dann:

    Code:
    Jan 18 18:44:37 NOTICE[15468]: chan_sip.c:10123 handle_request_invite: Failed to authenticate user "01234567890" <sip:01234567890@web.de>;tag=as7faa0534
    
    die 01234567890 ist die anrufende nummer
     
  9. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
  10. SkiRitchy

    SkiRitchy Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,
    ok jetzt mit 1 und 2.
    Warnung kommt nicht mehr.
    [default]
    include => vmailbox
    ;include => webde_in
    include => isdn_in
    exten => _X.,1,NoOp( Anrufer ID: ${CALLERIDNUM} )
    exten => _X.,2,Dial(CAPI/g1/20,20,Ttr)
    ;include => internal
    ;include => external-ISDN
    ;include => external-SIP



    Aber da tut sich leider gar nichts in der CLI.
    Immer noch die Ansage 'technische Störung'...

    Wo kann ich denn sonst noch schauen?
    Stimmt was mit der Registrierung nicht?

    MFG SkiRitchy
     
  11. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @SkiRitchy

    Kannst Du es mal mit nat=yes probieren?
    Außerdem in der capi.conf sollte der context nicht default sein.
    Meinetwegen Du hast nur ein Telefon mit CAPI und einen Provider
    (web.de), dann unterscheidet man was aus Asterisk rauskommt
    und was reingeht. Dann hast Du 3 config-files: capi.conf,
    sip.conf und extensions.conf

    Code:
    ISDN-Telefon -> Asterisk -> SIP(web.de)
    ISDN-Telefon <- Asterisk <- SIP(web.de)
    
    Der einfachste Dialplan dafür sieht dann so aus:

    Code:
    [default]
    ; hier kommen Gespräche von web.de an
    ; daher in der sip.conf unter web.de context=default eintragen
    exten => _X.,1,Dial(CAPI/ ....
    
    [capi]
    ; hier kommen Gespräche von ISDN-Capi an
    ; daher in der capi.conf context=capi eintragen
    exten => _X., Dial(SIP/ ...
    
    Um dann in der CLI beobachten zu können wo man grade ist,
    kann man überall noch ein NoOp eintragen.
    Z.B.: "exten => ...,..., NoOp( pos1 )" usw.

    Gruß
    britzelfix
     
  12. SkiRitchy

    SkiRitchy Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #12 SkiRitchy, 22 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 22 Jan. 2006
    Help ;-)

    hallo,
    irgendwie lüppt das nicht:
    Zur Info: Es existiert eine Telefonanlage mit internem S0 Bus. An der Telefonanlage sind zwei analoge Telefone. Am internen S0 Bus hängt ein ISDN Telefon und die CAPI Karte von Asterisk (Fli4l Router).
    Das Telefonieren nach über web.de draussen geht einwandfrei:

    *CLI> -- Executing DISA("CAPI[contr1/21]/0", "no-password|ausgehend") in new stack
    -- started pbx on channel (callgroup=0)!
    -- CAPI Answering for MSN 21
    Jan 22 15:07:48 WARNING[4504]: cdr.c:286 ast_cdr_init: CDR already initialized on 'CAPI[contr1/21]/0'
    -- Executing Dial("CAPI[contr1/21]/0", "SIP/****312@webde|60|trg") in new stack
    -- Called ****12@webde
    -- SIP/webde-a4f3 is making progress passing it to CAPI[contr1/21]/0
    == Spawn extension (ausgehend, ****62*12, 1) exited non-zero on 'CAPI[contr1/21]/0'
    -- CAPI Hangingup

    Nur bei einem Anruf von draussen passiert gar nichts...
    Nichts passiert in der CLI.
    Aufruf mit :asterisk -vvvvvcg
    Beim Web Login kann ich aber sehen, dass auf meine Nummer angerufen wurde...

    Die Configs habe ich wie folgt abgeändert:

    capi.conf
    Code:
    ;
    ; CAPI config
    ;
    ;
    [general]
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    rxgain=0.8
    txgain=0.8
    
    [interfaces]
    
    msn=55
    incomingmsn=*
    controller=1
    softdtmf=1
    accountcode=
    ;context=default
    context=isdn_in
    ;echosquelch=1
    ;echocancel=yes
    ;echotail=64
    ;callgroup=1
    ;deflect=12345678
    devices=2
    
    
    ;PointToPoint (55512-0)
    ;for outgoing calls use example 5551212
    ;and in dialplan you can use callerid like
    ;exten => _0XXX.,1,StripMSD,1
    ;exten => _XXX.,2,Dial,CAPI/55512${CALLERIDNUM}:bBYEXTENSION
    ;============================================================
    ;mode=immediate
    ;isdnmode=ptp
    ;msn=55512
    ;controller=2
    ;devices=30
    

    extensions.conf
    Code:
    [webde_out]
    exten => _0.,1,Dial(SIP/${EXTEN}@webde,60,trg)
    exten => _0.,2,Congestion 
    exten => _0.,3,Busy 
    exten => _0.,4,Hangup
    ;exten => _0.,1,Dial(SIP/${EXTEN:2}@webde,60,trg)
    ;exten => _0.,2,Congestion
    ;exten => _0.,102,Busy
    ;exten => _X.,1,Dial(SIP/${EXTEN}@webde,30,Ttr)
    ;exten => _X.,2,Congestion
    
    [webde_in]
    ;exten => 012123494500**,1,Dial(Zap/2/55,60,tT) 
    exten => 012123494500**,1,Dial(CAPI/2/20,60,tTr)
    exten => 012123494500**,2,Congestion 
    exten => 012123494500**,3,Busy 
    exten => 012123494500**,4,Hangup
    
    [isdn_in]
    exten => 21,1,DISA,no-password|ausgehend
    
    ;[external-SIP]
    ;exten => _0.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@1und1,30,Ttr)
    ;exten => _0.,2,Congestion
    
    [vmailbox]
    ;
    ; Mit 8000 kann man die Voicemailbox anrufen.
    ;
    exten => 8000,1,VoicemailMain
    
    
    
    
    
    
    [default]
    include => vmailbox
    ;include => webde_in
    ;include => isdn_in
    
    exten => _X.,1,NoOp( Anrufer ID: ${CALLERIDNUM} )
    exten => _X.,2,Dial(CAPI/g1/20,20,Ttr)
    
    
    ;include => internal
    ;include => external-ISDN
    ;include => external-SIP
    
    [ausgehend]
    include => webde_out
    
    sip.conf
    Code:
    [general]
    port = 5060
    bindaddr = 0.0.0.0
    ;          xyz.dyndns.org mit DNS Namen des Fli4l PC's ersetzen
    externip = ppppp.dyndns.org
    ;          192.168.0.0/255.255.0.0 mit eigener Netzadresse und Netzmaske ersetzen (IP_NET_1 aus base.txt)
    Localnet = 172.25.0.0/255.255.0.0
    srvlookup = yes
    context = default
    disallow=all
    allow=gsm
    ;           49211123456 mit der bei 1und1 registrierten Nummer ersetzen
    ;                       passwort mit dem bei 1und1 registrierten Passwort ersetzen
    ;                                             49211123456 mit der bei 1und1 registrierten Nummer ersetzen
    ;register => 49211123456:passwort@sip.1und1.de/49211123456
    register => user:pass@sip.web.de/user
    canreinvite=no
    tos=0x18
    insecure=very
    nat=yes
    dtmfmode=info
    
    
    [webde]
    type=friend
    username=user
    secret=pass
    host=sip.web.de
    fromuser=user
    fromdomain=web.de
    nat=yes
    context=default
    canreinvite=no
    qualify=yes
    insecure=very
    
    
    
    ;[1und1]
    ;type=friend
    ;;        49211123456 mit der bei 1und1 registrierten Nummer ersetzen
    ;username=49211123456
    ;;      passwort mit dem bei 1und1 registrierten Passwort ersetzen
    ;secret=passwort
    ;host=sip.1und1.de
    ;;        49211123456 mit der bei 1und1 registrierten Nummer ersetzen
    ;fromuser=49211123456
    ;fromdomain=sip.1und1.de
    ;context=default
    ;canreinvite=no
    ;qualify=yes
    ;disallow=all
    ;allow=gsm
    ;allow=g726
    ;insecure=very
    ;nat=no
    ;dtmfmode=info
    ;tos=0x18 
    
     
  13. SkiRitchy

    SkiRitchy Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,
    keiner eine Idee???

    Welche Routinen kann ich denn noch prüfen?

    MFG SkiRitchy
     
  14. SkiRitchy

    SkiRitchy Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,
    hab jetzt noch folgendes gemacht:
    Portforwarding auf die Asterisk IP:

    PORTFW_10_TARGET='5060'
    PORTFW_10_NEW_TARGET='172.25.1.1:5060'
    PORTFW_10_PROTOCOL='udp'
    PORTFW_11_TARGET='10000-20000'
    PORTFW_11_NEW_TARGET='172.25.1.1'
    PORTFW_11_PROTOCOL='udp'

    Irgenwie kommt ja auch was an.
    Aber dann gehts nicht weiter.
    Hab mal das debugging eingeschaltet und die Nummer gewählt:

    Code:
    Sip read:
    
    0 headers, 0 lines
    fli4l*CLI>
    
    Sip read:
    INVITE sip:webdeuser@84.170.31.171:5060 SIP/2.0
    Record-Route: <sip:webdeuser@217.72.200.89;ftag=as6ac66a42;lr=on>
    Via: SIP/2.0/UDP 217.72.200.89;branch=z9hG4bKc4f5.1a48f503.0
    Via: SIP/2.0/UDP 217.72.200.73:5060;branch=z9hG4bK06120afc;rport=5060
    From: "09*************" <sip:09*************@web.de>;tag=as6ac66a42
    To: <sip:webdeuser@sip.web.de>
    Contact: <sip:09*************@217.72.200.73:5060>
    Call-ID: 59d4a30260fad6245753b1e56913ac27@web.de
    CSeq: 102 INVITE
    User-Agent: Asterisk PBX
    Max-Forwards: 69
    Date: Mon, 30 Jan 2006 06:30:21 GMT
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER, SUBSCRIBE, NOTIFY
    Content-Type: application/sdp
    Content-Length: 322
    P-hint: usrloc applied
    
    v=0
    o=root 11449 11449 IN IP4 217.72.200.73
    s=session
    c=IN IP4 217.72.200.73
    t=0 0
    m=audio 10374 RTP/AVP 8 0 111 3 97 101
    a=rtpmap:8 PCMA/8000
    a=rtpmap:0 PCMU/8000
    a=rtpmap:111 G726-32/8000
    a=rtpmap:3 GSM/8000
    a=rtpmap:97 iLBC/8000
    a=rtpmap:101 telephone-event/8000
    a=fmtp:101 0-16
    a=silenceSupp:off - - - -
    
    16 headers, 14 lines
    Using latest request as basis request
    Sending to 217.72.200.89 : 5060 (NAT)
    Found peer 'webde'
    Found RTP audio format 8
    Found RTP audio format 0
    Found RTP audio format 111
    Found RTP audio format 3
    Found RTP audio format 97
    Found RTP audio format 101
    Peer audio RTP is at port 217.72.200.73:10374
    Found description format PCMA
    Found description format PCMU
    Found description format G726-32
    Found description format GSM
    Found description format iLBC
    Found description format telephone-event
    Capabilities: us - 0x2 (gsm), peer - audio=0x41e (gsm|ulaw|alaw|g726|ilbc)/video=0x0 (nothing), combined - 0x2 (gsm)
    Non-codec capabilities: us - 0x1 (g723), peer - 0x1 (g723), combined - 0x1 (g723)
    Looking for webdeuser in default
    Reliably Transmitting (NAT):
    SIP/2.0 404 Not Found
    Via: SIP/2.0/UDP 217.72.200.89;branch=z9hG4bKc4f5.1a48f503.0;received=217.72.200.89;rport=5060
    Via: SIP/2.0/UDP 217.72.200.73:5060;branch=z9hG4bK06120afc
    From: "09*************" <sip:09*************@web.de>;tag=as6ac66a42
    To: <sip:webdeuser@sip.web.de>;tag=as36731019
    Call-ID: 59d4a30260fad6245753b1e56913ac27@web.de
    CSeq: 102 INVITE
    User-Agent: Asterisk PBX
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER
    Contact: <sip:webdeuser@84.170.31.171>
    Content-Length: 0
    
    
     to 217.72.200.89:5060
    fli4l*CLI>
    
    Sip read:
    ACK sip:webdeuser@84.170.31.171:5060 SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 217.72.200.89;branch=z9hG4bKc4f5.1a48f503.0
    From: "09*************" <sip:09*************@web.de>;tag=as6ac66a42
    Call-ID: 59d4a30260fad6245753b1e56913ac27@web.de
    To: <sip:webdeuser@sip.web.de>;tag=as36731019
    CSeq: 102 ACK
    User-Agent: Sip EXpress router(0.8.14 (i386/linux))
    Content-Length: 0
    
    
    8 headers, 0 lines
    Destroying call '59d4a30260fad6245753b1e56913ac27@web.de'
    
    
    Warum kommt 'Destroying call'???

    Hat jemand eine Idee?

    Danke schonma

    MFG SkiRitchy
     
  15. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig