.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eingehende Anrufe nicht möglich

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von wombel, 28 Sep. 2005.

  1. wombel

    wombel Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erstmal wunderschönen guten Tag

    So, nun zu meinem Problem.

    Ich nutze meine Phone Box an einer ISDN-TK-Anlage (Auerswald ETS 2116 I). Als Internetanbindung verwende ich 6000er DSL von 1&1.

    Soweit so gut...
    Abgehende Anrufe funktionieren einwandfrei.
    Versuche ich jedoch meinen Telefonanschluss zu erreichen, erhalte ich die Meldung das dieser zur Zeit eben nich zu erreichen ist :wink: ....

    Jetzt an euch die Frage, woran kann dies liegen?

    Herzlichen Dank im Voraus

    Mfg Wombel
     
  2. High

    High Mitglied

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    rufst du eine festnetznummer oder eine von 1&1 zugeteilte nummer?
    bzw kannst du deine festznetzrufnummer erreichen ?

    high
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    An fast allem.
    Aber erst mal: Hast Du Deine MSNs alle in der FBF eingetragen?
    Wenn Du raustelefonierst, per Festnetz oder per Internet?
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    ... und hast du du eine Verbindung vom NTBA zur FBF (ISDN/analog)?

    Ach ja nur zur Sicherheit:
    MSN sind nur die reinen Teilnehmernummer ohne Ortsvorwahl! :!:
     
  5. wombel

    wombel Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @High:
    Ich ruf meine Inet/Festnetznummer an. Da ich meine Festnetznummer für voip bei 1und1 freischalten lies


    @Novize:
    alle MSN sind eingetragen und ich telefonier über Internet raus


    @RudatNet:
    Strippe von NTBA zu FBF besteht.
    Und ja MSN sind ohne Vorwahl ;)
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Was passiert, wenn du über Festnetz rauswählen willst?

    Hast du die original "Strippe" benutzt, oder irgendeine?
     
  7. wombel

    wombel Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bekomm eben die Ansage das der Anschluss vorübergehend nicht erreichbar ist....

    Nein hab net die Originalstrippe verwendet da diese zu kurz sind.

    Komisch is ja das ich ganz normal raustelefonieren kann nur rein geht 0
     
  8. uxb

    uxb Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi, da du sagst du hast bei 1und1 umgestellt, hast du auch die box von denen? also die Fritz!Box Fon 5012???
    dann musst du aufpassen wenn du für die verbindung von fbf und ntba nicht das orginal (Y-Kabel) Kabel verwendest, das ist nämlich ein bisschen komisch geschaltet...
    die 4 kabel aus dem ntba (dort natürlich 3,4,5,6 von den 8 adern im stecker belegt) kommen in der fbf nämlich auf 1,2,7,8 an... schau dir einfach die farben der adern an wenn nicht ganz klar ist was ich mein... vlt hilfts...
    mfg oli
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Großer Fehler!
    Zuerst nutzt man mal auf jeden Fall die original Kabel,
    um erst mal herauszufinden, ob auch alles funktioniert!
    Erst dann kann man mal andere Kabel testen!

    Evtl. nicht ganz komisch!
    Du telefonierst wahrscheinlich nur über Internet abgehend!?

    Welche Phone-Box hast du eigentlich?
     
  10. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Ohne Handbücher nix ce-Certifizierung
    wichtige Beiträge = ABM für die guten Forengeister, die hier fleissig antworten
    ;)
     
  11. wombel

    wombel Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab bei mir die Phone Box 7050 rumstehen.

    Problem is bei mir halt nur das die Originalkabel zu kurz sind..
    Also für Testzwecke kann ich das schonmal versuchen. Für den Dauerbetrieb jedoch is des bissl blöd.
     
  12. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
     
  13. ila

    ila Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich nutze die Originalkabel, habe aber ein sehr ähnliches Problem: zuerst funktionierten allerdings ein- und ausgehende Anrufe. Ein paar Tage, dann bekamen Anrufer ein Besetztzeichen. Anfangs nicht auf allen für VoIP freigeschalteten MSN, später auf allen. Die nächste Stufe war die Ansage "Anschluss vorübergehend nicht erreichbar" - ging aber leider nicht vorüber. Dann funktionierten auch ausgehende Gespräche nicht mehr. Kontrolle durch Umstöpseln an den NTBA ergab: alles ok. Am S0-Bus der FBF WLAN 7050 geht nix. DSL-Internetverbindung ok. AVM schickte Firmware-Update (Beta) keine Änderung. Mehrere Neustarts über Konfig-Menü bzw. auch durch Trennen vom Stromnetz - erfolglos. Auch ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen und anschl Neu-Konfig - umsonst. Jetzt versuche ich noch den Anschluss der Gigaset-ISDN-Anlage statt über S0 mal über eine analoge Nebenstelle der Anlage an analog. Und ich warte auf ne Idee von AVM. Oder von Euch.

    Ich mache das übrigens nicht zum ersten Mal und hab bisher jedes PC- oder TK-Problem mit Hilfe oder eigenen Ideen lösen können. Optimist eben. Und Tüftler. :gruebel: