.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

eingehende Rufnummernübermittlung bei Anrufweiterleitung

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von bUEROLOS, 18 Okt. 2004.

  1. bUEROLOS

    bUEROLOS Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe * User,
    habe im Asterisk folgende Konfiguration.
    eingehender Anrufer wir umgeleitet auf meinem Handy oder einem ISDN Telefon bei deaktiviertem Sipps, nun möchte ich aber die Rufnummer (bei aktivierter Rufnummernübermittlung des externen Anrufers) sehen. Passiert aber nicht, ich sehe meine, da sie im Capi als outgoing konfiguriert ist. Wie kann ich dieses Problem lösen?
    Vielen Dank im Voraus

    Kaii
     
  2. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das macht die T-Com bzw. dein Provider nicht mit. Er erlaubt dir nur deine MSN mitzuschicken. Notfalls wählt er den ersten MSN Eintrag. Andernfalls könntest du von deinem Anschluss aus ja jede beliebige Nummer mitschicken und so vortäuschen jemand zu sein, der du gar nicht bist.