Eingehende Rufnummern werden mit Vorwahl + Rufnummer angezeigt - nicht mit +49

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
6,744
Punkte für Reaktionen
264
Punkte
83
Welchen Sinn hat nun das +-Zeichen überhaupt?
Die Ersetzung des Plus-Zeichens ist nicht immer gleich:
Für Gespräche aus Europa nach Deutschland muss es durch 00 ersetzt werden --> 0049xxxxx
Für Gespräche aus Nordamerika nach Deutschland muss es durch 011 ersetzt werden --> 01149xxxxx
Es kommt also immer darauf an, von wo aus der Anruf gestartet wird.
 

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
2,296
Punkte für Reaktionen
384
Punkte
83
should replace the + symbol
soll und sollte sind aber nicht dasselbe. Die Mehrheit der Telefonierer hat keine eigenes "telephone system" und sollte sich auch nicht mit dem händischen Ersetzen des "+" durch den jeweiligen "international call prefix" beschäftigen, denn das übernehmen die Provider.

Ersetzung des Plus-Zeichens ist nicht immer gleich
gehtdoch meinte, dass die internationale Vorwahl ja schon am Anfang der Nummer steht, vorausgesetzt die Nummer ist dann lang genug (!), was wohl auch Teil der Problematik ist. Ich habe es auch lieber, wenn da ein einfach erkennbarer international call prefix oder eben das "+" steht.
 

sharbich

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2012
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Okay, dann versuche ich das mit meinen Worten wiederzugeben.

Ich trage in meinen zentralen Adressbuch (LDAP) alle Rufnummern wie folgt ein:
"0049[Vorwahl ohne führende 0][Rufnummer]"
Das ist erforderlich damit wenn ich im Ausland die Nummer sauber wählen kann.
Im Dailplan von Asterisk (extensions.conf) ordne ich alles zu? Falls das so ist, dann stimmt in der extensions.conf etwas nicht.
Ich bekomme es auch nicht hin das im Mobilteil meiner Gigaset die Nummer wie oben beschrieben angezeigt wird.
Nur mit "49[Vorwahl ohne führende 0][Rufnummer]". Somit wird kein Name im Adressbuch gefunden.
Ein Rätsel.
Was mache ich nur falsch?
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
6,744
Punkte für Reaktionen
264
Punkte
83
Da wird im Mobilteil wohl nichts gefunden, weil die so eingetragene Telefonnummer als "MSN ohne Vorwahl" interpretiert wird.
Das Gigaset bastelt da intern die örtliche Vorwahl dazu und findet so nichts im Telefonbuch zur Namensanzeige:
[Vorwahl mit Null]49xxxxx
 

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
2,296
Punkte für Reaktionen
384
Punkte
83
Die Rufnummer muss exakt passen, sonst findet das Gigaset nichts. Die N510 kann da überhaupt nichts "basteln", es gibt da nichts außer den "Ziffern für IP-Gespräche" für das Rauswählen.

Mein Ansatz ist übrigens, die Rufnummern im LDAP-Verzeichnis so zu haben, wie ich sie im Normalfall in DE wähle, also mit 0049.. und 030.. etc.. Bei mir wird das für jeden User als Exchange-Kontakteordner ausgerollt (zentral ging nicht, da fummeln sonst zu viele dran herum), damit jeder die Kontakte direkt aufs Smartphone gesynct bekommt.

Da das per täglichem Powershell-Script passiert, wäre das die Gelegenheit, bei allen DE-Nummern die führende Null mit +49 zu ersetzen.
Danke für die Anregung!
 
Zuletzt bearbeitet:

sharbich

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2012
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Ich habe in der extensions.conf folgenden Eintrag stehen
Bash:
[incoming]
exten => _X.,1,Answer()
same => n,Set(CALLERID(num) = ${If($["${CALLERID(num):0:2}"="00"] ? +${CALLERID(num):2} : ${If($["${CALLERID(num):0:1}"="0"] ? +49${CALLERID(num):1} : ${If($["${CALLERID(num)}"!="unknown"] ? +49xxxx${CALLERID(num)})} )} )}  )
  same => n,Playback(No_permissions)
  same => n,Hangup()
Mein Logging sagt dazu folgendes aus
Bash:
"","+49Handynummer","[Vorwahl][Rufnummer]","telekom_[Vorwahl][Rufnummer]_in",""""" <+49Handynummer>","PJSIP/telekom_[Vorwahl][Rufnummer]_in-00000030","PJSIP/nosthme01-00000031","Dial","PJSIP/nosthme01&PJSIP/sgmanme01&PJSIP/ip7emnme01&PJSIP/Wohnzimmer&PJSIP/Gartenh","2022-08-22 10:43:34",,"2022-08-22 10:43:35",0,0,"BUSY","DOCUMENTATION","1661165014.84",""
"","+49Handynummer","[Vorwahl][Rufnummer]","telekom_[Vorwahl][Rufnummer]_in",""""" <+49Handynummer>","PJSIP/telekom_[Vorwahl][Rufnummer]_in-00000030","PJSIP/Wohnzimmer-00000032","Dial","PJSIP/nosthme01&PJSIP/sgmanme01&PJSIP/ip7emnme01&PJSIP/Wohnzimmer&PJSIP/Gartenh","2022-08-22 10:43:34",,"2022-08-22 10:43:38",4,0,"NO ANSWER","DOCUMENTATION","1661165014.84",""
"","+49Handynummer","[Vorwahl][Rufnummer]","telekom_[Vorwahl][Rufnummer]_in",""""" <+49Handynummer>","PJSIP/telekom_[Vorwahl][Rufnummer]_in-00000030","PJSIP/Gartenhaus-00000033","Dial","PJSIP/nosthme01&PJSIP/sgmanme01&PJSIP/ip7emnme01&PJSIP/Wohnzimmer&PJSIP/Gartenh","2022-08-22 10:43:34",,"2022-08-22 10:43:38",4,0,"NO ANSWER","DOCUMENTATION","1661165014.84",""
"","+49Handynummer","[Vorwahl][Rufnummer]","telekom_[Vorwahl][Rufnummer]_in",""""" <+49Handynummer>","PJSIP/telekom_[Vorwahl][Rufnummer]_in-00000030","PJSIP/Naehzimmer-00000034","Dial","PJSIP/nosthme01&PJSIP/sgmanme01&PJSIP/ip7emnme01&PJSIP/Wohnzimmer&PJSIP/Gartenh","2022-08-22 10:43:34",,"2022-08-22 10:43:38",4,0,"NO ANSWER","DOCUMENTATION","1661165014.84",""
Wo ist da der Fehler?

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Die Rufnummer muss exakt passen, sonst findet das Gigaset nichts. Die N510 kann da überhaupt nichts "basteln", es gibt da nichts außer den "Ziffern für IP-Gespräche" für das Rauswählen.
Genau das ist mein Problem. Wie bekomme ich es hin das im Gigaset Mobilteil die Rufnummer mit
"004930[Rufnummer] angezeigt wird?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

gehtdoch

Mitglied
Mitglied seit
3 Feb 2019
Beiträge
311
Punkte für Reaktionen
22
Punkte
18
Genau das ist mein Problem. Wie bekomme ich es hin das im Gigaset Mobilteil die Rufnummer mit
"004930[Rufnummer] angezeigt wird?
Ich versteh es nicht: was hast Du an dem Absatz hier "Langer Rede kurzer Sinn" nicht verstanden? Für das international dialing prefix ist Dein Provider zuständig - nicht Du! Sonst müsste ja das Adressbuch abhängig vom Land, aus dem Du anrufst, unterschiedliche Einträge haben!
 

sharbich

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2012
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Ich brauche Unterstützung was ich machen muss damit im Gigaset
Mobilteil die "00[Länderkennung][Vorwahl ohne 0][Rufnummer]" angezeigt wird. Nur so kann der Nummer einen Namen zugeordnet werden.
Muss ich auf meinen Provider zugehen?
Muss ich in der extensins.conf etwas zuordnen?
oder oder . . .
Falls mir da einer einen Tipp geben könnte.

Warum ich in meinen zentralen LDAP Adressbuch alle Nummern mit "00[Länderkennung][Vorwahl ohne 0][Rufnummer]" so speichere? Hat den Grund weil diese Kontakte auf alle meiner Endgeräte synchronisiert werden und ich dann aus dem Ausland ohne Probleme telefonieren kann.
 

sharbich

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2012
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Für das international dialing prefix ist Dein Provider zuständig - nicht Du! Sonst müsste ja das Adressbuch abhängig vom Land, aus dem Du anrufst, unterschiedliche Einträge haben!
Ich versuche das für Dich nochmal mit meinen Worten zu übersetzen.

Mein Adressbuch mit den Rufnummern liegt im LDAP alle Handy's, SIP Client's, Tablet, etc. synchronisieren sich mit diesem Adressbuch auch die N510 IP PRO. Wenn ich mich im Ausland befinde und zum Beispiel eine Nummer in Berlin anrufe mit folgenden Eintrag (030abcdefg) dann kommt kein Anruf zustande. Nur wenn der Eintrag wie folgt ist (004930abcdefg). Dann kommt ein Anruf zustande.

Das Problem ist: Wie bekomme ich es in der N510 IP PRO hin, dass die Rufnummer (004930abcdefg) in einen Namen aufgelöst wird?
Leider sehe ich im Mobilteil beim Anruf dieser Nummer, nur folgenden Eintrag (4930abcdefg). Die 00 fehlen vorne. Deshalb wird der Name nicht aufgelöst.

Ich hoffe das ich es jetzt verständlicher beschrieben habe.
 

sharbich

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2012
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo,
hat keiner mehr eine Idee wie ich das Problem im Griff bekomme?

im Adressbuch stehen die Rufnummern wie folgt drin:

"0049[Vorwahl ohne "0"]+[Rufnummer]"

so soll es auch im Display der Mobilteile von der N510 IP PRO angezeigt werden.

Leider wird der ankommende Anruf zum Beispiel aus Deutschland nur so angezeigt:

"49[Vorwahl ohne "0"]+[Rufnummer]"

Und bitte ich brauch im Adressbuch die Speicherung der Rufnummern zum Beispiel aus Deutschland mit:

"0049[Vorwahl ohne "0"]+[Rufnummer]"

Weil ich sonst aus dem Ausland aus meinen Kontakten nicht telefonieren kann. Es fehlen sonst die Landesvorwahlen.

Und wie gesagt in allen SIP Clients die ich verwende funktioniert es einwandfrei.
 

sharbich

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2012
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Schade das mir keiner helfen kann, okay ist einfach so.
 

Mrs. Moose

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Such Dir die passende Empfehlung aus den vielen auf Seite 1 dieses Threads raus, wie man die Callerid umschreiben kann.

Meine angepasst auf "ich will 00... haben" würde dann so in etwas aussehen:

Code:
same => n,Set(CALLERID(num) = ${If($["${CALLERID(num):0:1}"="00"]?${CALLERID(num)}:${If($["${CALLERID(num):0:1}"="+"]?00${CALLERID(num):1}:${If($["${CALLERID(num)}"!="unknown"]?0049${CALLERID(num):1})})})})

Danach kannst Du ein Noop(${CALLERID(num)}) einbauen um zu sehen, ob Du das richtige Ergebnis generiert hast.
Falls es dort stimmt, das Gigaset aber immer noch was anderes anzeigt, schau Dir mittels pjsip set logger on das Invite an, was dort mitgegeben wird. Wenn das auch passt, das Gigaset aber immer noch Blödsinn treibt, liegt das Problem nicht bei Asterisk.
 
Zuletzt bearbeitet:
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.