.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eingehende Rufnummern werden nicht angezeigt

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von MarcoM, 19 Jan. 2007.

  1. MarcoM

    MarcoM Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grundsätzliches:

    Habe einen uralt Anschluss von T-Com (Analog). Also ohne CLIP-Funktion, usw...

    Bin jetzt auf DSL umgestiegen. Und zwar 3DSL von 1 und 1. Habe dies ohne Probleme angeschlossen und installiert. So wie es angegeben war.

    FRITZ!Box Fon WLAN 7141 (UI), Firmware-Version 40.04.25

    WLAN an Desktop-Computer mit USB-Stick
    Produkt: AVM FRITZ!WLAN USB Stick v1.1
    Build: 06.04.06
    Version: 01.00.04
    Bootloader: 05.05.07

    Telefon:
    Panasonic KX-TG7122 (Basisstation mit 2 Mobilteilen). Ist laut Angabe mit Anruferanzeige kompatibel.


    Eigentlich funktioniert alles einwandfrei, meine Nummer wird von den Angerufenen gesehen, ABER ich sehe die Rufnummern der Anrufer nicht auf meinem Telefon ("Keine Anrufinfo"), selbst wenn ich mit meinem Handy telefoniere.

    In der Anrufliste stehen bei eingehenden Anrufen auch keine Nummern. Hier ein Auszug:

    "Datum Name / Rufnummer Nebenstelle Eigene Rufnummer Dauer
    19.01.07 11:10 unbekannt Festnetz 0:00
    19.01.07 11:07 unbekannt Fon 1 Festnetz 0:01
    19.01.07 11:05 unbekannt Festnetz 0:00
    19.01.07 10:40 unbekannt Festnetz 0:00
    19.01.07 10:40 unbekannt Fon 1 Festnetz 0:01"

    Die zwei Mobilteile sind als Nebenstellen in der FritzBox angegeben:

    "Nummer Bezeichnung Rufnummer der Nebenstelle
    1 Fon 1 Internet: 432
    2 Fon 2 Internet: 432"

    Festnetzrufnummer hab ich in der FritzBox keine angegeben.

    Die CLIP-Funktion ist bei beiden Mobilteilen aktiviert!

    Weiß jetzt echt nicht an was das liegt. Am Telefon oder an der FritzBox???

    Das Panasonic-Telefon ist eigentlich CLIP-kompatibel. Jedoch steht in der Bedienungsanleitung kleingedruckt:

    "Wenn das Gerät an eine Nebenstellenanlage angeschlossen ist, werden die Anruferdaten unter Umständen nicht zu Ihrem Anschluss durchgereicht und nicht angezeigt."

    Hat das damit was zu tun, oder kann mir bitte, bitte jemand weiterhelfen????
     
  2. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,850
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    >>>Habe einen uralt Anschluss von T-Com (Analog). Also ohne CLIP-Funktion

    du beamtwortest dir deine Frage doch selbst!????

    Festnetz bleibt Festnetz bleibt Festnetz.
    Alle Anrufe auf diene bisherige Festntzrufnummer kommen auch weiterhin übber Festnetz und solange Du bei der T-Com die Clip-Übermitlung nicht aktivieren lässt wrst Du wohl auch nix sehen!
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,676
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    und damit der Tipp: erweiter den Anschluss auf T-Net Call Plus. Nichts anderes, nichts mit Call Time und so'n Zeug, das kostet einfach zu viel und brauchst Du nicht. Nur der Call-Plus Tarif für ca. 30 Ct/Monat mehr ist wichtig.
    Die Umstellung sollte auch telefonisch gehen ;)
     
  4. MarcoM

    MarcoM Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Seid ihr euch sicher, dass ich auf "Call Plus" umsteigen muss???

    Die nette 1und1-Frau am Telefon hat nämlich (bevor ich den Vertrag abgeschlossen habe) behauptet, dass ich nicht umsteigen müsste und die Rufnummernanzeige dank DSL auch so funktioniert!!!

    Meine Rufnummer wird übrigens bei anderen angezeigt. Und heute habe ich einen Anruf eines 1und1-Kunden entgegengenommen, dessen Rufnummer angezeigt wurde. Irgendwie kam der Anruf über Internet rein.

    Ich dachte immer, Anrufe kommen grundsätzlich über`s Festnetz rein???:confused:

    Freue mich auf weitere Meinungen und Hilfen...
     
  5. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo,

    Die nette 1&1 Frau kann leider keine Aussage über deine Telefonoption im Festnetz sagen. Da hat 1&1 überhaupt nichts mit zu tun.

    Die Rufnummernanzeige funktioniert bei VoIP-Gesprächen, hat aber leider nichts mit der Festnetztelefonie zu tun.

    Solange Du selber keine Anstrengungen vornimmst und bei dir kein CLIP freischalten läßt, werden dir bei eingehenden Festnetzanrufen keine Rufnummern angezeigt.

    Hier bist Du aber gewaltig einen Irrtum aufgesessen, selbstverständlich kommen auch Anrufe über DSL VoIP herein.

    mfg Holger
     
  6. Gregster

    Gregster Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Rufnummernübermittlung...

    Hi,

    bin neu hier und habe so ziemlich dasselbe Prob wie mein Vorredner nur das ich kein Panasonic habe sondern ein Philips DECT mit CLIP-Unterstützung! Habe ebenfalls die Fritzbox FON WLAN 7141 und die CLIP und CLIR-Funktion sind auch bei der Telekom freigeschaltet! Ich weiss nicht mehr weiter... wer kann mir helfen??? :confused:
     
  7. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo,

    herzlich willkommen im Forum

    welche Einstellungen hast Du bei den Nebenstellen, Merkmale der Nebenstelle getätigt.

    mfg Holger