.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Einmaliges aus der Unterhaltungselektronik?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Christoph, 14 Dez. 2005.

  1. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Man ist es ja eigentlich aus der Unterhaltungselektronik gewohnt, dass neue, innovative Geräte zunächst hochpreisig angeboten werden, dann aber nach einer mehr oder weniger langen Zeit im Preis fallen, um nicht nur die Enthusiasten zu erreichen, sondern eben die Masse.

    Hier mal ein Beispiel der anderen Art:

    Siemens Activy Mediacenter 330.

    Dieses Geräte habe ich vor knapp mehr als einem Jahr für Euro 399,-- im Rahmen einer Media Markt-Aktion gekauft. Zu dem Zeitpunkt war der EVK aber schon 799,--.

    Nun liegt der EVK bei EUR 999,-- und das Gerät wurde nicht ein bisschen verändert; nicht mal die Festplatte ist größer.

    Wo erlebt man sowas sonst noch?

    Okay, das große Plus dieser Modellreihe ist die Netzwerktauglichkeit. da gibt es immer noch keine sonderliche Konkurrenz - nur Panasonic mit einem Modell), was ich ebenso merkwürdig finde.

    Egal, ich wundere mich einfach über ein U-Gerät, das nicht dem allgemeinen Preisverfall zum Opfer zu fallen scheint, was der Hersteller jedenfalls glaubt, denn auch die als Zubehör erhältliche Tastatur ist nun teurer (von 59,-- auf 79,--).

    Gut, bei günstiger.de wird das Gerät bereits ab 699,-- geführt, aber na ja...

    Ich hätte gleich mindestens 10 davon kaufen sollen! :blonk: :heul:

    Aber geil ist das Ding schon, das kann ich immerhin auch noch sagen! :-D
     
  2. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Wenn es Dir so gut gefällt, könnten andere das ja auch so sehen. Wenn da der Absatz trotz des Preises steigt, kann man doch locker erhöhen! :wink:

    Spontan fallen mir da die SMS ein, die zuerst kostenlos waren, dann 3 Pfennig kosteten und im Preis weiter und weiter stiegen, als sich zeigte, wie man da absahnen kann. :(
     
  3. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das waren noch Zeiten ... *träum*
     
  4. aerox-r

    aerox-r Guest

    Ich habe auch so'n Ding als AMC 330 Kabel analog. Seit gestern gibt es die neue Firmware 1.5.x, die vorallem das EPG von T-Online berücksichtigt. Und zwar in der Form, dass es fast nicht mehr zu gebrauchen ist.

    Als kleiner TIP für alle ACTIVY-Besitzer, die mit der FSC-Software unzufrieden sind:

    Wenn man ein ISO-File vom Windows XP Media Center Edition (MCE) mit PATNRG.EXE patcht und dann das ISO brennt, kann auf dem AMC die MCE installiert werden.

    Wer einfach nur Zusätzliches oder andere Treiber installieren will, kann dazu eine Bootversion von BartPE mit PATNRG.EXE für das AMC bootfähig machen, damit booten und anschliessend:

    Code:
    Auf der System Partition im Verzeichnis TVShell die Datei
    MMShell.exe nach MMShell.ex_ umbenennen.
    
    Die Datei Explorer.exe (liegt im Windows Verzeichnis) ins
    Verzeichnis TVShell kopieren und nach MMShell.exe
    umbenennen.
    
    neu booten
    
    
    Jetzt fährt ein ganz normales Windows XP embedded hoch und
    man ist als Administrator angemeldet
    
    Als erstes in der Systemsteuerung (Control Panel) einen
    neuen Account anlegen. Natürlich mit Administratorrechen
    Dann kann man später auch auf c$, d$ usw. übers Netzwerk
    zugreifen.
    
    
    Als nächstes z.B. eine DVB-T Karte installieren. Treiber CD
    rein und fertig. Habe z.B. eine Hauppauge WinTV DVB-T
    installiert.
    
    Oder beliebige Software installieren
    
    Wenn Ihr den Fernseh-Modus über die FITV.EXE startet, dann kommen keine EPG Daten mehr. Vorher die FSCRUN.EXE starten. Die läuft durch und ihr habt wieder den XP Desktop. 
    
    Ganz interessant:
    
    Das NetOp Remote Control von Danware Data installieren. Dann kann das AMC komplett remote bedient werden. 
    
    
     
  5. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Nutze kein DSL, habe aber die neueste FW nun auch installiert.

    Mit dem Gedanken, mal XPMedia draufzuspielen, liebäugelte ich auch schon mal, denn ich vermisse sehr denn Webzugriff, um mal spontan was aufnehmen lassen zu können.

    Mal sehen, wann ich das mal in Angriff nehme... ;-)

    Wundert mich sehr, warum SF das nach nunmehr über einem Jahr noch nicht berücksichtigt in den FWs...
     
  6. simo

    simo Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    SMS gibt es wieder für Lau:
    http://teltarif.de/arch/2005/kw50/s19803.html
     
  7. aerox-r

    aerox-r Guest

  8. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Wow! "Pimp my Activy at it's best", würde ich sagen! Echt beeindruckend!