.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Einstellung für Dus.net

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von Terry, 14 März 2005.

  1. Terry

    Terry Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Als Anfänger ist das nicht so einfach. Bei Web.de gab es eine schöne Anleitung für das Sipura, aber bei Dus.net konnte ich nichts finden

    Ich habe folgende Einstellungen gemacht:

    In "SIP" -> stun.dus.net (stand vorher stun.web.de)

    Line1 habe ich die Daten für Web.de gelassen und die Line disabled

    Line2 habe ich die Daten von Dus.net eingetragen:

    Line2=enabled
    Nat mapping=enabled (stand in dem Sipura Forum) auch mal disabled getestet
    Sip Port=5061 (default) aber auch 5060 getestet
    outbound proxy=voip.dus.net
    Use Outbound Proxy=yes

    aber auch folgendes getestet:
    proxy=voip.dus.net
    Use Outbound Proxy=no

    User ID:000387xxxxx
    password:xxxxxxx

    dial plan:(default)(*xx|[3469]11|0|00|[2-9]xxxxxx|1xxx[2-9]xxxxxxS0|xxxxxxxxxxxx.)
    Enable IP Dialing:yes

    dann habe ich von dus.net noch folgende Angaben bekommen, die ich nicht unterbringen konnte:
    CLID/Rufnummer - das wird die interne Nummer sein, unter der man erreichen kann
    eine Kennung *xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Wer kann mir mal bitte helfen das richtig einzustellen, habe alle möglichen Sachen probiert, aber nicht hinbekommen...
     
  2. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schön, dass Du nichts darüber gesagt hast, was der Sipura mit diesen Einstellungen tut und was nicht.

    So kann ich Dir nur mal den leeren Dialplan (*xx|xx.) empfehlen und Dich auf das Syslog aufmerksam machen.
     
  3. Terry

    Terry Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Malte
    Ich bekomme das mit dem syslog nicht hin.
    Ich habe unter system-> Syslog Server: 192.168.1.100 eingegeben

    Dann habe ich mich hier dran gehalten:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=537

    empfohlene Vorgehensweise:
    - SPA stromlos
    - Syslog starten
    - SPA starten
    - ca. 30 Sekunden warten bis sich der SPA registriert hat, ssiehe Info-Tab im Webinterface
    - die fehlschlagende Aktion durchführen (wenn es schon bei der Registrierung klemmt dann den SPA einfach mal noch ein/zwei Minuten laufen lassen)
    - Syslog stoppen und das komplette Ergebnis rauskopieren

    es passiert bei mir nix in diesem Kiwi oder den von Sipura.

    Für einen Anfänger ist das einfach zu heftig mit dem logs.
    Da hilft nur eine Schritt für Schritt Anleitung wo man genau was einträgt.

    Ansonsten sind meine obigen Angaben mehr als präzise.
    Ich merke beim Wählen einer Nr., dass er nicht auf Dusnet zugreift, er wählt zwar die Nummer aber dann ist Stille.
    Das gleiche hatte ich anfangs auch bei Web.de, aber da weil ich versucht habe über statische IP was einzustellen und die Router-Firmware static DHCP nicht unterstützt.

    Wenn ich z.B. bei Web.de wähle, dann gibt es erst einen tiefen Ton und dann gehts piep, piep, piep die Nummer.

    Mehr ist nicht drin, sorry.
     
  4. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und 192.168.1.100 ist die IP-Adresse des PCs, auf dem die Syslog-Software (Kiwi oder die von Sipura) läuft?

    Läuft auf dem PC noch eine Firewall, die die Log-Daten evtl. abblockt?
     
  5. Terry

    Terry Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, nur die FW vom WRT.
    Die IP habe ich fest vergeben und bin z.Zt. am Port1 des Routers verkabelt.
    Unter Netzwerkeinstellungen-> LAN -> Status -> IP 192.168.1.1
     
  6. Terry

    Terry Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    im Kiwi wird mir immer nur Host 127.0.0.1 angezeigt
     
  7. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Irgendwas klingt mir hier verwirrt.

    Sipura und PC befinden sich beide an einem LAN-Port des WRT?
    Dann kommt Dir die Firewall des WRT nicht in die Quere.

    Wenn Du am PC eine Eingabeaufforderung öffnest (Start -> Ausführen... -> Öffnen: cmd -> OK) und dort den Befehl ipconfig eingibst, sollte die IP-Adresse Deines PCs angezeigt werden.
    Diese IP-Adresse musst Du beim Sipura als Syslog Server und Debug Server eintragen.

    Die IP-Adresse des Routers ist total uninteressant!

    Wenn Du IP-Adressen statisch vergibst, solltest Du sicherstellen, dass alle Geräte IP-Adressen aus dem gleichen Subnetz haben. Also z.B. 192.168.1.x, wobei x zwischen 1 und 254 liegen muss und für jedes Gerät anders.
     
  8. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Malte,
    255 ist broadcast (besser 1 - 254) ;-)
     
  9. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ah, verdammt. Danke, ich hab's korrigiert...
     
  10. Terry

    Terry Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, an Port 1 hängt der PC und der hat ne statische IP 192.168.1.100
    Der Sipura ist an Port 2 und bekommt vom Router eine IP zugewiesen (static DHCP unterstützt Hyper-WRT noch nicht).
    Der Gateway ist 192.168.1.1

    Ipconfig ist bei mir deaktiviert.

    Das lag an den Firewall-Einstellungen! Proxy-Filter etc. mal deaktiviert.
     
  11. Terry

    Terry Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe jetzt mal Web.de auf Line2 probiert:
    03-14-2005 23:52:20 Local2.Debug 192.168.1.102 Discard RSP w/o trnsac
     
  12. Terry

    Terry Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    funktioniert jetzt!!! Ich weiss auch nicht genau an was das gelegen hat, aber wahrscheinlich wg. Line1 u. Line2 verkehrt aktiviert u. deaktiviert.
     
  13. Terry

    Terry Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie stellt man das mit dem Stun Server in dem Sipura 1001 ein ?

    Line1 Dus.net= stun.dus.net
    Line2 Web.de=stun.web.de

    aber unter SIP -> nur ein Stun-Server eintragbar

    Wenn man wirklich nur einen eingeben kann, welchen soll ich eintragen?
     
  14. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zunächst mal schön, dass es jetzt funktioniert.
    Bitte benutze auch die edit-Funktion, wenn Du mehrfach was zu Deinem letzten Post ergänzen willst, sonst wird es unübersichtlich.

    Du brauchst nur einen STUN-Server einzutragen. Der STUN-Server erlaubt Deinem Sipura, die eigene öffentliche IP-Adresse zu erkennen, mit der er sich beim Provider registrieren muss. (Eine 192.168.1.x Adresse kann er da nicht nicht benutzen, da die nur in Deinem lokalen Netz gültig ist, Du aber von außen erreichbar sein willst.)
    Welchen STUN-Server Du einträgst ist relativ egal, vielleicht läuft ein Server stabiler als der andere, aber ich könnte auch nicht sagen, welcher.
     
  15. Terry

    Terry Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok prima vielen Dank