Einstellung "FRITZ!Box Internet" bzw. Capi-Treiber lässt sich nicht aktivieren

mailer28

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

ich habe win10 u. Fritzfax so installiert, dass ich Faxempfang über outlook abwickle. Ich habe schon zig mal versucht mit der #96*3* zu aktivieren , mit der #96*2* nachdem ungültige Nummer kam, wieder zu deaktivieren . aufs neue zu aktivieren. Leider ohne Erfolg. An was kann das liegen ?

Danke
mailer28
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
6,116
Punkte für Reaktionen
580
Punkte
113

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
5,642
Punkte für Reaktionen
1,108
Punkte
113
Wo genau liegt denn überhaupt das Problem oder was führt zur Annahme, dass die CAPIoverTCP Schnittstelle der Fritzbox nicht aktiviert wird?
 

mailer28

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Dass ich keinen "Druckertreiber" z.B. aus Word, PDF-Dateien habe, um diese statt zu drucken zu faxen (da kam ja immer die Option: drucken, Fritzfa usw.. ) Ich muss also jedesmal in die Fritzbox einloggen und dort einen Text reinkopieren um den zu faxen !?
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
5,642
Punkte für Reaktionen
1,108
Punkte
113
Das kann auch andere Ursachen haben als eine inaktive CAPIoverTCP Schnittstelle.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
27,322
Punkte für Reaktionen
791
Punkte
113
Wenn kein Fritzfax-Druckertreiber installiert ist, dann ändert sich das auch nicht, wenn man "zig mal versucht mit der #96*3* zu aktivieren".
Deinstallieren und aufs neue versuchen zu installieren, ist der einzige Weg.
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,785
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
63
Ob die CAPIoverTCP-Schnittstelle aktiv ist oder nicht sieht man übrigens auch über Diagnose, Sicherheit.
 

mailer28

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das mit der Capi-Schnittstelle klappt trotz Neuinstallation (als Administrator u. Abschalten d. Defenders) immer noch nicht (gibt´s da irgendeinen Registryeintrag ?) u. wie kann ich die "Ob die CAPIoverTCP-Schnittstelle aktiv ist oder nicht sieht man übrigens auch über Diagnose, Sicherheit." finden ? .Ich habe alte Faxe in d. Fritz-Verzeichnis reinkopiert, kriege die in Fritzfax auch angezeigt aber kann sie nicht aufrufen weil der Pfad nicht stimmt. Wo kann ich d. Zugriffspfad ändern ?
Danke
mailer28
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,785
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
63
Ich meinte die Fritzbox-Oberfläche.
 

mailer28

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hab in Diagnose nachgeschaut. Siehe Screens. Warum bei dem CAPIoverTCP ein gelbes Dreieck mit Ausrufezeichen steht, weiss ich nicht. die Faxtreiber sind zwar inzwischen als drucken aufrufbar, das Fax hängt aber ewig in dem Sendemodus und nichts passiert u. leider stimmen die Unter-Verzeichnisse der Neuinstallation mit den Unterverzeichnissen der alten Pfade (wohl in der dbf und fraglich wie zu ändern ?) nicht überein.
 

Anhänge

  • CAPIoverTCP-in-Fritzbox.jpg
    CAPIoverTCP-in-Fritzbox.jpg
    49.1 KB · Aufrufe: 13
  • Diagnose CAPI-to-TCP.jpg
    Diagnose CAPI-to-TCP.jpg
    16.3 KB · Aufrufe: 12
  • Fehler 1009 Common-ISDN-API 2.0 nicht installiert.jpg
    Fehler 1009 Common-ISDN-API 2.0 nicht installiert.jpg
    29.4 KB · Aufrufe: 12

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
5,642
Punkte für Reaktionen
1,108
Punkte
113
Warum bei dem CAPIoverTCP ein gelbes Dreieck mit Ausrufezeichen steht, weiss ich nicht
Das ist lediglich als Warnung bzw. Hinweis zu verstehen, dass diese Schnittstelle aktiviert ist (denn wenn nicht benötigt, kann dies ggf. auch ein Angriffspunkt sein). Dein Problem liegt also nicht daran, dass die Schnittstelle nicht aktiviert ist, die Wahl von "#96*3*" war also bereits erfolgreich.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
6,369
Punkte für Reaktionen
205
Punkte
63
Hast du eine ISDN-Steckkarte im PC?
Das Bild "Fehler 100" sucht nach einer solchen ISDN-Karte, oder es liegt ein Installationsfehler vor.
Zeig doch mal ein paar Screenschots vom Pikachu-Tool.
 

mailer28

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hab keine ISDN Karte drin u. mit der vorherigen SSD (war die gleiche Installation, SSD hatte einen Fehler, dewegen komplette Neuinstallation erforderlich !) Was ist das Pikachu-Tool. u. wo zu finden. Bei Suche wird was von einem Trojaner gesagt.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
6,369
Punkte für Reaktionen
205
Punkte
63
Das Pikachu-Tool ist ein essentieller Bestandteil der Installationsanleitung für die AVM-Faxsoftware.
Wichtig ist, den ersten Beitrag des Installations-Threads gewissenhaft zu lesen und haargenau den dortigen Anweisungen zu folgen:
 

mailer28

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hab hier ein paar Screens gemacht. Hatte Defender Einstellungen deaktiviert. Weis nicht warum er wegen Telefonnr. motzt. Hab die korregiert nur ohne Länder-/ und Ortsvorwahl eingegeben. Ausserdem kapier ich nicht, wo ich die dbf- u. Faxdateien von den früheren gesicherten Faxen hinkopieren soll. gehört doch unters Fritz-Verzeichnis ?
Danke
mailer28
 

Anhänge

  • CAPY-Test.jpg
    CAPY-Test.jpg
    81.2 KB · Aufrufe: 16
  • Erweiterte Einstellungen-ISDN.jpg
    Erweiterte Einstellungen-ISDN.jpg
    78 KB · Aufrufe: 16
  • NetCapi-IP-Adresse.jpg
    NetCapi-IP-Adresse.jpg
    80.9 KB · Aufrufe: 14
  • NetCapiPort.jpg
    NetCapiPort.jpg
    73.6 KB · Aufrufe: 17
  • Netcapy-Tool1.jpg
    Netcapy-Tool1.jpg
    103.5 KB · Aufrufe: 17
  • Netcapy-Tool2.jpg
    Netcapy-Tool2.jpg
    125.6 KB · Aufrufe: 17
  • Registryeintrag.jpg
    Registryeintrag.jpg
    59 KB · Aufrufe: 16

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
27,322
Punkte für Reaktionen
791
Punkte
113
Das einzige, was mich bei den Bildern wundert, ist, dass im 5. Bild die IP-Adresse der Fritzbox 192.168.178.1 verschmiert ist. :)
Im ersten Bild dagegen fehlt sie. Die muss also noch in die Registry eingetragen werden. Und auch sonst fehlt noch einiges. Die Pfade sind da das unwichtigste.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
6,369
Punkte für Reaktionen
205
Punkte
63
Warum befolgst du die Installationsanleitung nicht?
Dort steht z.B. ganz deutlich, daß nur die beiden CAPI-Einträge (Bild "Netcapy-Tool1.jpg) für System32 und SysWow64 existieren, der Eintrag bei Fritz! muss gelöscht werden!
Also: Klick doch mal unten links auf [CAPI2032.dll erstellen] und behebe diesen Fehler.
Ausserdem hast du kein ISDN-Fax. Deshalb muß ISDN-Controler 5 und "Analoges Fax" ausgewählt werden.

Nicht vergessen:
Das Pikachu-Tool muß mittels "rechter Maustaste - als Administrator ausführen" gestartet werden!
Der normale Nutzer mit Admin-Rechten darf dafür zu wenig.

[EDIT]
CAPI-Zuordnungen korrigiert, Sorry für die alte Fehlinformation!
 
Zuletzt bearbeitet:

mailer28

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Meine ich hab alles so gemacht (siehe Screens). Kriege aber trotzdem beim Start den Fehler: #1004. und kann in d. Einstellungen d. Faxoberfläche FritzBox-Internet immer noch nicht auswählen. Bevor ein "Fehlerscherz" kommt: Malerei von mir ist nur auf Fax-Nr.
Danke
mailer28
 

Anhänge

  • AVMNetCapi geänderte Einstellungen.jpg
    AVMNetCapi geänderte Einstellungen.jpg
    328.9 KB · Aufrufe: 10
  • Fehler-1009.jpg
    Fehler-1009.jpg
    24.8 KB · Aufrufe: 10
  • Fritzfax-Einstellungen-FritzBox Internet nicht auswählbar-o.Nr..jpg
    Fritzfax-Einstellungen-FritzBox Internet nicht auswählbar-o.Nr..jpg
    51.6 KB · Aufrufe: 10

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
6,369
Punkte für Reaktionen
205
Punkte
63
Du hast leider vergessen unter "Erweiterte Einstellungen ISDN" den ISDN-Controller 5 (5=Internet) auszuwählen.

Beitrag #17 war leider fehlerhaft und wurde von mir korrigiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
27,322
Punkte für Reaktionen
791
Punkte
113
Drei Fehlerscherze gleich im ersten Bild: Links steht der ISDN-Controller auf Amtsanschluss Analog, in der Mitte fehlt die capi2032.dll in den Systemordnern, und rechts steht bei CAPI installiert: Nein. :D
Die IP-Adresse in der Registry fehlt immer noch, aber das habe ich ja schon gestern geschrieben.
 

Statistik des Forums

Themen
240,005
Beiträge
2,137,437
Mitglieder
363,664
Neuestes Mitglied
Pierre1958
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via