.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Einstellungen bleiben nicht erhalten nach reboot

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von vali, 16 Nov. 2005.

  1. vali

    vali Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi!

    nach Anleitung im HowTo hab ich mir mit dem mod4.28 und der Firmware 11.03.90 (fon ata 1020) ein image erstellt und das auf die box geladen.

    Wenn ich per Telnet das passwort neu setze (passwd.store oder nur passwd) und die debug.cfg direkt mit nvi bearbeite und speichere (ist auch wirklich gespeichert dann) bleiben diese Einstellungen nach dem reboot nicht erhalten.

    Mach ich da was falsch? ;)

    Vali
     
  2. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sehr seltsam, das hatten wir jetzt schon ein paar mal... ich selber hatte das auch mal, habe es aber nicht weiter verfolgt. Vielleicht können sich die Profis das mal anschauen?????
     
  3. vali

    vali Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok - dann bin ich ja beruhigt keinen offensichtlichen Fehler gemacht zu haben :eek:)

    Was hast Du gemacht nachdem das Problem bei Dir aufgetreten war? Gibts derweil eine Möglichkeit die Einstellungen in der debug.cfg (capi, ssh, nfs) wirksam zu machen ohne Neustart? ;)
     
  4. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    capi kannst Du mit #96*3* am Telefon aktivieren

    was die debug angeht bin ich ratlos, ich hatte damals einen downgrade gemacht.

    Du könntest allerdings auch den danisahne-mod ausprobieren, bis auf den calmonitor ist der schon top!
     
  5. vali

    vali Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mit danisahne gehts :))

    dazu allerdings gleich nebenbei eine Frage und zwei Anmerkungen:

    Frage: in welches Verzeichnis kann ich nfs-verzeichnisse mounten? /mnt gibts nicht und jedes verzeichnis in /var/mod/ oder /tmp (tmp ist symlink auf /var/tmp) werden durch mount nicht gefunden ;)

    Anmerkung:
    1. dnsmasq auf ATA-boxen macht nur Probleme ;) Erst nach deaktivierung und reboot konnte ich überhaupt mal einen Namen auflösen (in resolv.conf waren ja auch nur fehlermeldungen drin)
    2. modpasswd sollte die daten auch schreiben wenn ich das web-passwort nicht ändere bzw falsch eingebe.

    Ansonsten schaut danisahne richtig professionell aus! Schon der weg (über make) ... aus reiner Überzeugung "die Zukunft" ;) Wobei ich ja Webinterfaces nicht so mag wenn ichs auch manuell machen kann...

    Vali
     
  6. Thomas.Heller

    Thomas.Heller Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    gibt es eine Lösung für mod4.28 mit der Firmware 11.03.90? Ich habe leider dasselbe Problem, möchte aber openVPN auf der Box haben.
     
  7. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    openvpn passt auch in den ds-mod...
     
  8. Thomas.Heller

    Thomas.Heller Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Passen tut es sicher, aber hat so etwas schon jemand gemacht? Kann der mir auch helfen? Als Windows Bastler finde ich mich schon gut wenn ich nach Anleitung das mod-Image erstelle. Vieleicht könnte ich noch die m4.28/add_on/modstart.init ändern um die Einstellungen in das Image zu bringen, aber viel mehr auch nicht.
     
  9. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn nach der Lektüre der Anleitung von danisahne noch Fragen bleiben - immer ;)
     
  10. Thomas.Heller

    Thomas.Heller Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    OK. Werde es versuchen.
     
  11. danisahne

    danisahne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    1,493
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatik Studium
    Ort:
    Marktoberdorf
    Für ATA Versionen am Besten gleich beim Erstellen des Images dnsmasq rausschmeißen -> packages.static

    Warum?

    Danke, ich plane auch mal die ganzen Einstellungen aus packages.static und fwmod_config in ein `make menuconfig' zu packen. Mal sehen, wann ich dafür Zeit hab.

    Mfg,
    danisahne