.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Einstellungen der Fritz!Box als Backup speicherbar?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von qyubert, 8 Dez. 2006.

  1. qyubert

    qyubert Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo zusammen,

    vor einiger Zeit hatte ich fast 1,5 Tage kein VoIP (bin bei 1&1).

    Gleich morgens rief ich bei der Hotline an, offenbar noch viel zu früh, denn die Mitarbeiterin wußte zu dem Zeitpunkt noch nicht, dass der Fehler bei 1&1 lag (Serverproblem?).
    Jedenfalls hat Sie mir leider den falschen Tipp gegeben, meinen Router auf Werkseinstellungen zu setzten und alle meine individuellen Einstellungen nochmal von Hand einzugeben.
    Ist natürlich lästig und auch zeitintensiv, und hat ja auch in diesem Fall nciht die gewünschte Wirkung.

    Ich habe mich gefragt, ob es den für den Router und seine Einstellungen nicht eine Art Backup gibt, wie z.B. "Drive Image" oder "Ghost" für das ganze Windows.
    Also eine Software, die die bereits gemachten und als Backup gespeicherten Einstellungen wieder genauso herstellt, wie sie waren, nachdem man den Router auf Werkseinstellung gesetzt hat.

    Vielen Dank für Eure Info.

    Schöne Grüße

    qyubert
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    und nein, gibt es nicht!
     
  3. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,188
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Seltsam, meine Fritzbox (7050) hat im Menü System/Einstellungen sichern eine solche Funktion. Wenn man kein Kennwort eingibt, werden die Einstellungen als ASCII-Datei gespeichert.
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    :confused:

    Warum nutzt du nicht einfach die Funktion "Einstellungen sichern" in der FBF?

    Allerdings sollte man diese Sicherung bei einem Problem und einem Werksreset nicht wirklich sofort zurückspielen!

    Bei Problemen und Werksreset ist der richtige Weg erstmal die Eingabe der wichtigsten Daten (Internet-Zugang und ggf. Festnetz und einen VoIP-Account) von Hand!
    Sonst nichts!

    Erst wenn dann alles funktioniert, kann man versuchen, ob es mit der Sicherungsdatei auch noch funktioniert!
     
  5. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    dieses war doch wohl das Hauptbestandteil deiner Frage, oder? :rolleyes:

    Wenn nicht siehe Post von RudatNet!
     
  6. qyubert

    qyubert Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,
    danke zusammen!!!

    Ich habe die Option mal unter "Einstellungen" -> "Sytem" -> "Einstellungen sichern" wie vorgeschlagen genutzt.

    Schönes Wochenende.

    Grüße
    qyubert