.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Einstellungen Sipura SPA-1001 für T-Online-VoIP

Dieses Thema im Forum "Telekom VoIP" wurde erstellt von dwiss, 1 Sep. 2005.

  1. dwiss

    dwiss Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute, kann mir bitte jemand weiterhelfen ?
    Ich bin absoluter Anfänger und habe konfig. Probleme mit meiner Hardware:
    Sipura SPA-1001 (V2.0.13(SEg) hinter Netgear FVS318 (V2.4)
    (den Router brauche ich wegen VPN)
    Ich möchte gerne die Telefonie von T-Online nutzen.

    Die T-Online Hilfe gibt dazu leider nicht viel her:
    http://service.t-online.de/c/29/98/42/2998426.html
    http://www2.service.t-online.de/dyn/c/35/92/27/3592278.html

    Der ATA hat soviel Einstellmöglichkeiten . . .
    dafür finde ich "Registrar" und "Realm" nicht.

    Braucht der SPA-1001 bestimmte Einstellungen für den Router(NAT)
    Müssen im Router noch Einstellungen geändert werden?
    etc. . . .

    Gruß

    DW
     
  2. Eifel

    Eifel Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
  3. dwiss

    dwiss Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielen Dank für diese Infos.

    hab soweit alle Einstellungen kontrolliert und angepaßt;
    trotzdem will das Teil noch nicht nicht so wie ich:

    Line 1 Status
    Registration State: Failed Last Registration At: 0/0/0 00:00:00
    Next Registration In: 29 s Message Waiting: No
    Mapped SIP Port: 20479

    Irgendwie geht die Registierung nicht sauber . . .

    Gruß

    DW
     
  4. Eifel

    Eifel Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Also dann liegts wirklich an den Einstellungen deines Routers.

    Aber da kann ich dir leider nicht weiterhelfen :-Ö


    Sonst schau doch mal im Routerbereich dieses Forums...
     
  5. dwiss

    dwiss Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich suche mich weiter durch;

    trotzdem vielen Dank !

    DW
     
  6. dwiss

    dwiss Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so, nach mehreren Rücksprachen mit der T-Online-Hotline (da hat keiner so richtig Ahnung von VoIP) konnte ich zumeindest den Unterschied zwischen dem "pers. Kennwort" und dem "Web-Kennwort" klären.

    Nachdem ich jetzt das richtige Kennwort verwende, kann ich mit deinen Einstellungen zumindest abgehend telefonieren! - das sit doch schonmal was . . .

    Wenn ich meine "Internet-Telefonnummer" aber anrufe, kommt nach einiger Zeit "dieser Anschluß ist vorrübergehend nicht erreichbar ..."; es klingelt nicht.

    Woran kann das jetzt noch leigen ?

    Gruß
    DW
     
  7. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Von wo aus versuchst Du, die Rufnummer (032?) anzurufen? Kann sein, daß es vom Handy aus (noch) nicht geht, denn die 032er-Gasse wird scheinbar noch nicht von allen Anbietern so richtig unterstützt. Aus dem Festnetz der T-Com sollte es aber funktionieren.

    Edit: siehe auch http://www.ippf.tk/forum/viewtopic.php?t=23876&highlight=032+erreic*
     
  8. dwiss

    dwiss Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich versuche es über T-Com;
    wenn ich mit T-Mobile wähle kommt die Ansage: "diese T-Mobile-Rufnummer ist uns nicht bekannt . . ."
     
  9. dwiss

    dwiss Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so, auch das wäre geklärt (Dank T-Online-Hotline):
    Standardmäßig war bei meinem T-Online Telefonie-Dienst die Einstellung:
    "Nur Anrufe von Rufnummern erlauben, die sich in meiner Positivliste befinden" gesetzt - warum weiß keiner.
    Häckchen raus; alles OK.

    Vielen Dank, es läuft alles einwandfrei !

    Grüße aus dem Westerwald
    DW
     
  10. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi dwiss,

    könntest Du mir bitte Deine Line-Einstellungen zukommen lassen (Screenshot oder HTML-Datei)?! Ich würde die Einstellungen gern in die Seite für die Grundkonfig übernehmen / damit abgleichen.

    Vielen Dank vorab und viele Grüße
    C.
     
  11. dwiss

    dwiss Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    na klar;
    wenn es dem nächsten hilft . . .
    ich habe JPG's erstell; die sollten mit der WINDOWS Bild u. Faxanzeige gut lesbar sein.
    (bis jetzt habe ich mit diesen Einstellungen keine Probs)

    Gruß
    DW
     

    Anhänge:

  12. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi dwiss,

    Line 1 hätte zwar völlig gereicht, aber so bist Du zumindest auf Nummer sicher gegangen.

    T-Online nutzt als bisher einziger Anbieter bei Einzelaccounts die zweistufige Authentifizierung, deshalb gabs bei einigen erst Probleme.

    Eine Frage habe ich noch: Falls bei Display Name ein Name und nicht die Telefonnr steht, funktioniert es dann trotzdem noch?

    Vielen Dank.


    Gruß
    C
     
  13. dwiss

    dwiss Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sorry, es hat was länger gedauert aber hier die Antwort:

    Nein, es geht nicht mit einem Namen statt der Telefonnummer.

    Zwar kann man dann noch angerufen werden; raustelefonieren geht aber nicht ("besetzt").

    Gruß
    Dw
     
  14. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm, Mist, dann hat sich daraus leider noch eine Frage ergeben:
    Wenn der "Display Name" schon von T-Online ausgewertet wird, müsste es doch reichen, wenn man UserID die E-Mail-Adresse nimmt und auf das Use AuthId verzichtet?!

    Vielen Dank, ich weiß, ich will's halt nur genau wissen, wie die die Authentifizierung genau machen, denn so ists ja 3-stufig (und damit 3x soviel wie eigentlich nötig wäre).

    gruß
    c
     
  15. dwiss

    dwiss Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, wie's aussieht wollen die es wohl genau wissen; frei noch dem Motte: lieber doppelt (dreifach) als zu einfach
    Interessant ist allesdings, daß die Anmeldung auch mit einem bel. Namen geht; nur halt kein Verbindungsaufbau (abgehender Ruf).
    Es geht bei mir nur, wenn alle Felder so eingetragen sind, wie es in der T-Online Hilfe steht.

    Genau so blöd ist ja, daß man in der Online-Administration zwar die Anzeige bzw. Unterdrückung der Rufnummer beim Angerufenen einstellen kann; in der Hilfe steht jedoch: z.Zt. keine Übermittlung d. Rufnummer möglich.

    Abwarten; das steckt bei T-Online wohl alles noch in den Kinderschuhen . . .

    Gruß
    DW
     
  16. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    na gut, nun sind zumindest alle meine offenen Fragen beantwortet. ;)

    nochmals danke.

    viele grüße
    c
     
  17. PA23

    PA23 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    T-Online registriert aber kein Freizeichen

    Hallo,

    ich habe einen conceptronik Wlan Router mit TDSL 1000 und einen Sipura 1000 ATA der ATA ist bei T-online VOIP regriestirt, aber ich habe kein Freizeichen und kann auch nicht telefonieren. Wenn ich mich selber anrufe habe ich ein normales Freizeichen. PS habe diverse Telefone ausprobiert.

    Weis jemand Rat?

    Dank im Voraus