.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eintragen eines Outbound-Proxy

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von mfehleisen, 27 Juli 2005.

  1. mfehleisen

    mfehleisen Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Geschäftsführender Gesellschafter (www.ucs-team.de
    Ort:
    71364 Winnenden
    Hi,

    folgende Frage stelle ich mir:

    Ich hab eine Fritz!Box FON 7050 mit Alice-DSL 6000 im Einsatz. Des Weiteren ist ein Linksys WRT54GS mit DD-WRT - Firmware im Einsatz (diese hat in der aktuellen v23-alpha einen SER direkt mit dabei), Anbindung ist eine QDSL-Home mit 1.5mbit down & 1mbit up.

    Da über die Alice-DSL Leitung viel Traffic geht, möchte ich nun den VoIP-Verkehr über die QDSL Leitung leiten.

    Wenn ich nun in meinem PDA das ganze teste, geht es ohne Probleme (Ich trage ins SJPhone Proxy Domain: 192.168.1.2:5060, User Domain: sipsnip.com ein. Das Gerät bekommt eine IP via WLan, als Gateway ist die Fritz!Box eingetragen). Er meldet sich dann über den SER bei sipsnip an und der Traffic geht (wohl ?!) trotz des Gateways 192.168.1.1 über den SER. :roll:

    Gibt es nun eine Möglichkeit, dass der Fritz!Box zu sagen? Habe mir schon die voipd.cfg und auch die ar7.cfg angeschaut, aber nichts gefunden :(

    -Matthias
     
  2. mfehleisen

    mfehleisen Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Geschäftsführender Gesellschafter (www.ucs-team.de
    Ort:
    71364 Winnenden
    Keiner irgendeine Ahnung ? Schade :(

    -Matthias
    PS: Aber verstanden habt ihr, was ich will, oder ? ;)