.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Energieverbrauch der Fritz!Box 7390

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von Heiron, 12 Jan. 2012.

  1. Heiron

    Heiron Mitglied

    Registriert seit:
    9 März 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    gibt es eigentlich eine Tabelle o.ä., aus der erischtlich ist,
    wie sich ein-/ausgeschaltetes WLAN, aktiviertes USB auf den Energieverbrauch auswirken?

    Die Box zeigt zwar den derzeitigen Verbrauch an, aber die Auswirkungen scheinen nicht gravierend zu sein, oder?

    Danke

    heiron
     
  2. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Habe noch nicht gesehen das sich einer mit einer solchen Liste die Mühe gemacht hat. Den Verbrauch kannst du nach meiner Meinung vernachlässigen.
     
  3. GokuSS4

    GokuSS4 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Apr. 2008
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Achim
    Sei doch ein Vorbild und erstell eine Tabelle? Die FRITZ! ans Wattmeter und messen :)
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,772
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    :doktor: Wer misst, misst Mist, wer viel misst, misst viel Mist!
    Sorry, so einfach ist das nicht, denn gerade bei den kleinen Schaltnetzteilen kann man nicht so einfach messen.
    Einerseits sind die Flanken/Stromimpulse feindlich für diese normalen handelsüblichen Leistungsmessgeräte und andererseits bewegt sich das alles im alleruntersten Messbereich und damit ist der Messfehler viel zu hoch (teilweise über dem Messwert!) für eine halbwegs aussagekräftige Tabelle.
    Dann kommt es nicht nur auf den Stromdurst dieser Schnittstellen an sondern auch auf die Nutzung. Wenn ich WLAN anschalte oder einen Stick am USB-Port hängen habe aber nicht nutze, dann erzeugt das weniger CPU-Last und weniger CPU-Strombedarf, wenn ich aber eine dieser Schnittstellen intensiv nutze, so steigt auch in den Schaltkreisen drum herum der Stromdurst.

    Also, was da zusammengetragen wird ist von vorne herein nur eine Lüge. ;)