enum für weitere rufnummern

xlephant

Mitglied
Mitglied seit
25 Jun 2004
Beiträge
337
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo zusammen,

weiß jemand, wann es von sipgate geplant ist, auch andere rufnummern für enum freizugeben? spez. frankfurter rufnummern!
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,289
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Sind nicht alle deutschen Sipgatenummern auch als ENUM eingetragen?

jo
 

xlephant

Mitglied
Mitglied seit
25 Jun 2004
Beiträge
337
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nö meine frankfurter leider (noch) nicht!!!
 

markbeu

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Apr 2004
Beiträge
3,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
meine Berliner Sipgatenummer definitiv auch noch nicht :-(
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,289
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
War ich wohl etwas zu schnell, Hannover geht offenbar auch nicht (mehr). Dachte, das hätte schon mal funktioniert.

jo
 

markbeu

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Apr 2004
Beiträge
3,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Berlin laeuft derzeit wieder bei mir!
 

xlephant

Mitglied
Mitglied seit
25 Jun 2004
Beiträge
337
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wie wieder? ging es bei dir schon? also bei mir leider nicht (auch nicht wieder ;-) )
 

Odysseus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Sep 2004
Beiträge
1,425
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Ich habe direkt bei Sipgate nachgefragt, die meinten in München sind die Rufnummern momentan auch noch ohne ENUM-Eintrag. Darauf hatte ich aber keine Lust und habe meine Festnetznummer von Sipgate kurzerhand selbst als ENUM-Nummer regestriert. Problem gelöst.

:wink:

PS. Wer das auch machen möchte, soll einfach mal im Forum nach portunity suchen. Bei denen kann man Nummern nämlich selbst und kostenlos regestrieren. Anleitung ist wie gesagt, hier im Borad zu finden.
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Das ist doch kein Problem! Ich hbe meine Sipgate-Nummer über www.enum-trial.de als ENUM-Nummer freischalten lassen.
Die von der Telekom, die das ja dort betreiben, haben am Freitag gemeint, das sie das zuvor auch noch nicht für eine Sipgate-Nummer gemacht haben und nach der Freischaltung dann hier angerufen um´s zu testen (waren wohl selbst ein wenig überrascht dass es geht).

Wahrscheinlich kann man das aber auch über www.portunity.net machen (so habe ich jedenfalls meine web.deNummer als ENUM registriert)!

Anleitung gibt´s im ENUM Teil des Forums unter
http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=4130
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,289
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Da stimmt wohl was mit der Verifizierung bei Portunity nicht. Da die Nummer sipgate gehört, dürftest Du sie gar nicht registrieren können.

Probleme gibt es spätestens, wenn sipgate die Nummer auch registrieren will.

jo
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich habe die Nummer bei www.enum-trial.de (Deutsche Telekom) registriert mit eingereichter Sipgate-Rechnung.
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,289
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Nicht schlecht ;),

da zeigen sich dann die ersten Schwächen der Verifizierung. Eigentlich müsste sipgate seine Nummern en block als ENUM Domain registrieren und die einzelnen RNs als n-level Domain selber handeln. Somit sollte eine Doppelregistrierung ausgeschlossen sein. Wenn die Registierung mit einzelnen Sipgatenummern geht, haben die wohl was verpennt.

jo
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Und ENUM-Lookup www.enum-center.de bringt folgendes:

NUM-Request auf +49911#######

=> ENUM-aktivierte Nummer :)
Service: Ziel-URL:
sip #######@sipgate.de
sip #######@sipgate.de

2 Services gefunden.


Ich habe bislang überhaupt nichts verändert - nur eben registriert
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,289
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Sieht mir ganz nach sipgate eintrag aus. Mach mal die Auflösung bei enum-trial, da sind die Ergebnisse genauer. Ausserdem kannst Du da noch Nameserver abfragen. (NS)

Für sipgate hh ist es so, dass für alles unterhalb +49 40 41431 sipgate zuständig ist.

Bei Nürnberg ist für alles unterhalb +49 911 3083 sipgate zuständig.

Es sollte technisch unmöglich sein, eine Nummer=Domain zweimal zu registrieren.

jo
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ergebnisse

Für die Domain #.#.#.#.#.#.0.3.1.1.9.9.4.e164.arpa

konnten gemäß Ihren Suchkriterien folgende Einträge gefunden werden.


TYPE NAPTR:
100 10 U E2U+sip !^.*!sip:#######@sipgate.de! .
100 10 U E2U+voice:sip !^.*!sip:#######@sipgate.de! .


Wie gesagt: Zuvor lieferte ENUM-Lookup keine Ergebnisse. Am Freitag rief ein Telekom ENUM-Trial Mitarbeiter hier an um zu testen ob es geht, weil es wohl das erste Mal war, dass sie eine Sipgate Nummer registrieren - er klang fast ein wenig überrascht.
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,289
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Wie vermutet sind das genau die Einträge, die auch bei meiner sipgate nummer zurückgeliefert werden.

Wenn Du von ENUM Trial die Zugansdaten hast, kannst Du ja mal gucken, ob das so bei Dir drinsteht und ob Du was verändern kannst.

Ich habe eben noch mal wegen Hannover geguckt, der Block scheint von sipgate nicht registriert zu sein.

jo
 

Odysseus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Sep 2004
Beiträge
1,425
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Bei Portunity ist das kein Problem. Die Verifizierung finden dort nämlich per automatischen, computergenerierten Rückruf statt. D.h. jeder, der irgendwo ein gespräch annehmen kann (theoretisch auch anrufbare telefonzellen) kann diese Rufnummer mit einem Enum-Eintrag versehen. Den Missbrauchsfaktor halte ich dennoch für sehr gering....

Eine Doppelregestrierung sollte auch kein Problem sein, da ja nichts regestriert werden kann, was bereits regestriert ist. Dass Sipgate, Purtel usw. das für uns als Kunden machen ist ja nur ein besonderer Service - wenn das jemand selbst macht, darf es ja auch kein Problem sein.
Vorallem wenn man bedenkt, dass man ja bei seiner _eigenen_ Rufnummer auch die Möglichkeit haben sollte, weitere Dienste einzutragen, was leichter ist, wenn man die komplette regestrierung selbst durchgeführt hat.
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,289
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Habe eben nochmal den NS enum1.sipgate.de abgefragt und siehe da, meine Nummer aus Hannover ist dort eingetragen. Es fehlt also nur die Delegierung des Blocks 9.6.1.1.5.9.4.e164.arpa an sipgate. Ich nehme mal an, dass das bei den anderen Blöcken ähnlich ist.

Das könnte natürlich Probleme bereiten, wenn bereits einzelne Nummern aus den Blöcken anderweitig registriert sind. Da ist Sipgate aber selbst Schuld. Sie hätten die Blöcke registrieren müssen, bevor sie die Nummern rausgeben.

jo
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,176
Beiträge
2,030,972
Mitglieder
351,581
Neuestes Mitglied
Rene123