.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ENUM mit Sipgate und GMX

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Mike65, 12 Feb. 2005.

  1. Mike65

    Mike65 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich weis das ich mit der Suche und viel Zeit alles finden würde, aber es ist doch inzwischen sehr umfangreich geworden und so versucheich es erstmal auf dem Weg.
    Ich habe einen Account bei Sipgate mit Ortsvorwahl und einen bei GMX angelegt. Beide in die FFb eingetragen und geht. Dann habe ich meinen GMX Account bei ENUM registriert und wie bekomme ich jetzt alle dazu das sie mich über Voip erreichen. Also extern ankommend geht über die Sipgate Nummer und anrufen über GMX geht auch. Aber wie kann mich jemand von WEB.de oder Freenet finden ?? Was muß ich da noch bei Enum machen.

    Danke Mike
     
  2. HaPeter

    HaPeter Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    interessante Frage, ich habe meine Festnetznummer "enumisiert" und so konfiguriert, dass sie auf meinen Sip-Gate-Account geleitet wird. Das klappt super von allen Sip-Anbietern, außer von GMX. Jetzt habe ich Enum auf GMX-Account geleitet und werde sehen, was passiert. Die Umkonfigurierung dauert wohl ein Weilchen. Wenn's funzt melde ich mich wieder.

    MfG. Peter

    PS. Die Denic hat zwar die Änderungen bestätigt, es hat sich aber noch nichts geändert.
     
  3. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Hast du schon mal versucht einen zweiten sip-Eintrag bei enum anzulegen, in der Art
    1. SIPGAT
    2. GMX
    3. Festnetz

    Nur so eine Idee von mir, ob das geht weiss ich nicht.
     
  4. HaPeter

    HaPeter Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    genau so war meine erste Konfig. Es ging aber immer nur bis Sipgate. GMX oder FN sind nie rangegangen.
     
  5. HaPeter

    HaPeter Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    jetzt mal meine Erfahrungen.
    - meine Festnetznummer (FnN) bei GMX-Phone registriert
    - meine FnN bei Enum registriert
    -Konfiguration: 1. SIP- 4930xxx@sip-gmx.net
    2. tel- +4930xxx (FnN)
    Anruf von:
    - Sipgate zu FnN>_______> GMX-Phone klingelt 0 cent
    - Sipsnip zu FnN>_______> GMX-Phone klingelt 0 cent
    - GMX-Phone zu FnN>_______> GMX-Phone klingelt 0 cent
    - Web.deFon zu FnN>_______> Fn-Tel. klingelt 1,49 cent
    - Fn zu FnN >_______> Fn-Tel. klingelt Anbietertarief
     
  6. Mike65

    Mike65 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist ja richtig was passiert hier ;-)) Aber was und wo muß ich denn ändern ??? Wo muß ich den Eintrag den ändern und vor allen was muß da rein ??

    Danke Mike
     
  7. HaPeter

    HaPeter Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    von Festnetz aus geht es nicht zu gmx. Sip-Anbieter,die Enum unterstützen können gmx erreichen.
     
  8. Mike65

    Mike65 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das mit GMX ist mir schon klar, aber ich muß doch die GMX Nummer die ich hinterlegt habe irgendwie anpassen ??
    Also so :

    -Konfiguration: 1. SIP- 4930xxx@sip-gmx.net
    2. tel- +4930xxx (FnN)

    und das mache ich wo ???


    Danke Mike
     
  9. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also ich habe meine Festnetznummer ENUM-maessig so registriert, dass der Anruf auf meine Sipgate-URI geleitet wird. Zusaetzlich ist meine Festetznummer bei 1&1 angemeldet und auch bei Dusnet als CLID eingetragen.
    Von Sipsnip, Purtel und WEBde (wundert mich, ist neu!) funzt der ENUM-maessige Anruf :)
    Von GMX "funzt" es in soweit, dass es ein reiner Internetanruf bleibt, melde ich aber meinen 1&1 VoIP-Account ab (ist halt auch meine Festnetznummer) dann kommt der Anruf uebers Festnetz rein. :(
    Von 1&1 aus kann ich mich nicht selber anrufen (gibt Besetztzeichen; dabei waere es das ja eigentlich nicht mal) - aber meines Wissens macht 1&1 und somit auch GMX (gleiches Zeugs) kein ENUM-Lookup :(
    Von Sipgate aus funzte es auch nicht, die Leitung ist einfach tot, andere Festnetz und VoIP Nummern liessen sich aber anrufen. Aber mag auch daran liegen, dass ENUM es auf Sipgate weitergeleitet wird - und so ist es, im Telnet-Logfile kommt irgendwann 482 Loop detected - also Sipgate auch ENUM-maesssig fit :)
    Von DusNet aus hat es auch gefunzt, aber da bin ich mir nicht ganz so sicher wie es geroutet wurde, denn bei Dusnet habe ich meine Festnetznummer auch als CLID angegeben. Mag also daher zurueckkommen - wenn man mehrere IP-Phones angeschlossen hat spricht nichts dagegen sich selber anzurufen. Aber da erkenne ich auch nicht im Logfile, ob es ueber Sipgate reinkommt oder Dusnet intern. Dusnet gibt aber klar an ENUM zu unterstuetzten, daher sag ich mal geht bei denen :) aber gerade nochmal versucht und Fon-2 so konfiguriert, dass es nicht auf Dusnet reagiert = es geht direkt der Dusnet Anrufbeantworter dran. Also ansich auch korrektes Verhalten, sagt zumindest nicht aus, das ENUM nicht funzt
    Generell hab ich zum Waehlen immer nur "Ortsvorwahl + Rufnummer" benutzt
    PS: aber man kann sowohl GMX wie auch 1&1 ueber die SIP-URI von Fremdanbietern erreichen, von daher auch OK die beim ENUM-Domaineintrag als SIP-URI anzugeben
    PPS: wo ich es gerade lese: meine ENUM-Domain ist auch kostenlos bei Portunity.net registriert
     
  10. HaPeter

    HaPeter Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich habe mich über "portunity.net" bei Enum (Denic) angemeldet, und eben bei "portunity.net" (oder, wo man sich angemeldet hat) muß man das konfigurieren
     
  11. aonassis

    aonassis Neuer User

    Registriert seit:
    28 Feb. 2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Verstehe ich das richtig?

    Wenn ein Anbieter behauptet, dass er ENUM unterstütz bedeutet dies also, dass er bei jedem Anruf in der ENUM DAtenbank (Denic) prüft, ob für die Nummer ein Eintrag vorliegt?

    Für den Fall, dass eine SIP URI hinterlegt ist, ist der Anruf dann kostenlos, weil die Verbindung unter umgehung des Festnetzes hergestellt wird?

    Wenn ja, was bedeutet es, wenn zwei Anbieter ihre Netze zusammenschalten? Passiert das unter umgehung der ENUM-Datenbank?

    Diese ENUM ist mir immer noch ein Rätsel ...

    Gruss, aonassis
     
  12. HaPeter

    HaPeter Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Genau so ist es (wenn ich das richtig sehe). Ansonsten ist mir das auch nicht alles klar. Ich habe es so konfiguriert, dass als erstes mein GMX-Fon ran geht (das funzt auch super) und dann sollte eigentlich das Festnetz übernehmen. Das klappt aber nicht. Vielleicht mache ich ja auch was falsch.
     
  13. winter65

    winter65 Neuer User

    Registriert seit:
    15 März 2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Sozialpädagoge
    Ort:
    Güstrow
    Also ich habe folgendes angelegt: Account bei sipgate, Account bei gmx,
    FNN als Enum:
    Enum DNS Zonen:
    1. sipgate nummer (OKZ+Rufnr.)
    2. sipgate sipadresse
    3. FN-Telefon

    Als ich von meinem FN-Anschluss die Sipgate T-Nummer (1.) wählte, meldete sich mein ATA286 (+ Telefon), bei dem ich allerdings als Voip-Anbieter mit allen Daten GMX eingetragen habe. Mein Wissen über Enum ist doch etwas begrenzt, war das Zufall oder kann mir jemand kurz erklären, warum?
    Danke.
     
  14. rabaucke

    rabaucke Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo @ all,

    Zum Thema Enum:

    Ich hatte vor einigen Tage ein Gespräch mit einem Support Mitarbeiter von Dus.net. Dabei ging es auch um Enum, was ja von dus.net unterstützt wird. In dem Gespräch wurde mir gesagt, dass bei Enum nur Sip-Einträge ausgewertet und keine Tel.
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Das stimmt in soweit,daß beim ENUM-Lookup geschaut wird,ob zu der jeweils gewählten Telefonnummer ein SIP-Eintrag besteht. Ist dies der Fall,wird der Anruf der Reihenfolge nach weitergeleitet auf diese SIP-Einträge,die in den DNS-Zonen eingetragen sind!
    Beispiel als Beweis: Du rufst die 08002010220 an,gibst dann die von Dir gewünschte Rufnummer ein (am besten natürlich eine ENUM-registrierte Nummer),dann wird geprüft,ob es zu dieser ebend eingegebenen Nummer einen SIP-Eintrag gibt,ist dem so,wird der Anruf weitergeleitet und Dein VOIP-Telefon klingelt! Hast Du mehrere SIP-Einträge,wo Du z.B.Dein Telefon auf dem ersten Eintrag (z.B. sipgate) nicht an hast,wird der nächste Eintrag angewählt (z.B.GMX) !
    Das ist das ganze Geheimnis!
    Man sollte jedoch nicht mehr wie 3 Einträge setzen.
    Gruß von Tom