.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ereichbarkeit über Voip?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von AlbertZweistein, 20 Jan. 2005.

  1. AlbertZweistein

    AlbertZweistein Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo, habe Verständnisproblem. Wie wird bei Voip sichergestellt, dass eingehende Anrufe über meine Voip Rufnummer mich erreichen. Oder muß ich ständig Verbindung ins Internet halten?
    Grüße Bernd
     
  2. stalle

    stalle Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    und willkommen im Board. Ja, natürlich muß Du eine ständige Internetverbindung haben.
    Du bzw. Deine VoIP-Hardware meldest Dich (automatich) an einem Server an, der die eingehenden Anrufe dann an Deine IP-Adresse weiterleitet.

    Gruss
    Axel
     
  3. AlbertZweistein

    AlbertZweistein Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Möchte mir Fritz!box Fon zulegen. Wie wird dieses dort sichergestellt. Verbindung wird doch 1x alle 24h resettet?
    Grüße
     
  4. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach der automatischen 24h-Trennung stellt die FBF selbsttätig die Verbindung zum VoIP-Provider (den Providern) wieder her.

    Wie die das intern bewerkstelligt, ist mir eigentlich egal - jedenfalls funktioniert's ...
     
  5. mirkomueller

    mirkomueller Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zweistein,

    die Erreichbarkeit funktioniert folgendermaßen:

    - Dein Telefon meldet sich ca. jede Minute beim SIP-Provider und sagt gewissermaßen: "Hallo, ich bin noch da und jetzt zu erreichen unter der IP xxx.xxx.xxx.xxx"

    - Sobald ein Anruf beim SIP-Provider reinkommt, stellt er die Verbindung zu deinem Telefon unter der IP xxx.xxx.xxx.xxx her

    Also: Auch nach einer Zwangstrennung weiß der SIP-Provider spätestens nach ca. einer Minute, unter welcher IP du dann zu erreichen bist.

    Viele Grüße,
    Mirko
     
  6. fuzzy

    fuzzy Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    @AlbertZweistein

    ausserdem kann man Der Fritz!Box Fon auch sagen, wann die Trennung zu erfolgen hat. Zum Beispiel nachts zwischen 4 und 5 Uhr; welcher normale Mensch telefoniert dann?