Ereignisse dauerhaft (bis zu 30 Tage oder x Einträgen) speichern?

pxstein

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2013
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wie ich erfahren habe kann man die Ereignis-Einträge in der Fritzbox 7530 unter

System--->Ereignisse

einsehen.

Leider geht die Liste mit jedem Fritzbox Reboot bzw. Abkoppeln der Fritzbox vom Stromnetz verloren.

Gibt es keine Möglichkeit die Ereignisliste dauerhaft für sagen wir die letzten 30 Tage oder der letzten 1000 Ereignisse zu speichern?
Also auch über einen Soft-Reboot bzw. harten Strom-Hardware-Reboot hinaus?
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,506
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
48
Last dir doch einfach Push-Mails schicken, z.B. wöchentlich, da sind auch die Ereignisse mit dabei. Die kommen dann auch bei jedem Update/Reboot.
Ich schieb mir die Mails in einen bestimmten Ordner und kann sie mir aufheben solange ich will.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,423
Punkte für Reaktionen
824
Punkte
113
Gibt es keine Möglichkeit die Ereignisliste dauerhaft für sagen wir die letzten 30 Tage oder der letzten 1000 Ereignisse zu speichern?
Nur wenn der Reboot nicht durch "Abkoppeln der Fritzbox vom Stromnetz" erfolgt. Ansonsten siehe Beitrag von @Benares
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,447
Punkte für Reaktionen
550
Punkte
113
Beim manuellen Neustart im WebIF oder durch Update, wird PushMail mit dem Log zugeschickt.

Andere Optionen gibt es nicht ohne Modifikationen der Firmware.