Erfahrung mit Sipphone

tnt

Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2004
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo VoIP Fans,

in einem anderen Thread bei Nikotel, wird über die USA Nummern geschrieben, die zu Zeit bei Nikotel danieder liegen. Nebeneffekt mit der Beschäftigung der US Nummern war, dass ich über einen Anbieter in den USA gestolpert bin, der in großen Teilen der USA Festnetznummern anbietet und mit dem eigenen Account kombinieren kann.
Interessant für alle, die familiere oder freundschaftliche Beziehungen in den USA pflegen und denen die Möglichkeit geben wollen, zum Orts- oder gar Nulltarif anzurufen.
In diesem Fall wird mit dem Basic Account eine 1-747-xxx Nummer freigeschaltet, die im USA Netz anwähllbar ist. Ferner kann gegen eine Gebühr von 39$ für 6 ! !!! Monate, eine Festnetznummer aus verschiedenen Bereichen der USA gewählt werden. Nach allem was ich gefunden habe, ist die Angebot das Günstigste. Die Frage ist, was es einem Wert ist, mit seinen Freunden kostengünstig zu plaudern... für mich war es der Fall.
Ich habe eine Nummer aus dem Bereich 610 (Philadelphia) gewählt und meinen Freunden gegeben. Heute Abend bekam ich den ersten Anruf darüber. Die Verbindung war für beide Seiten sauber und deutlich. Gelegentliche kleine Aussetzer habe wohl nur ich bemerkt, da ich etwas mehr sensibilisiert bin.

Verärgert, über die nicht erreichbare Nikotel Nummer, ist nun eine alternative verfügbar- gut, man muß einen obolus bezahlen, allerdings bin ich auch bereit für einen funktionierenden Servce zu bezahlen....


Hier gehts zum

Sipphone

Gruß
thnt
 

tnt

Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2004
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Huiii, Frühaufstehantwortschreiber... :blonk:
Babble.net hatte ich auch mal reingeschaut, war mir allerdings zu unübersichtlich....abgesehen davon, sind das 0800 Nummern, die nach Eingabe der Gateway-Nummer noch erfordern, die Zielperson-sprich Nummer einzugeben....war mir etwas zu umständlich. Man kann zwar wählen welche Seite bezahlen muss...aber so richtig hat mir das nicht gefallen...
Allerdings- und danach muß ich noch einmal schauen, habe ich nicht gesehen, dass die Telefonate IN die USA kostenlos sind.....
Was hast Du für eine Erfahrung mit der Qualität der Verbindungen....?

mfg
thnt
 

otaku42

Admin-Team
Mitglied seit
26 Mrz 2004
Beiträge
1,670
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
thnt schrieb:
Babble.net hatte ich auch mal reingeschaut, war mir allerdings zu unübersichtlich....abgesehen davon, sind das 0800 Nummern, die nach Eingabe der Gateway-Nummer noch erfordern, die Zielperson-sprich Nummer einzugeben....war mir etwas zu umständlich.
Aehm... nein, da verwechselst Du was. babble.net ist ein ganz normaler SIP-Provider, wie Sipgate und Co auch. Du waehlst mit Deinem SIP-Client eine Nummer, die Verbindung wird hergestellt, fertig. Nur ist das ganze zur Zeit wohl nicht dazu geeignet, um in umgekehrter Richtung (PSTN->babble.net) erreichbar zu sein, wie ich schon geschrieben hatte.

thnt schrieb:
Was hast Du für eine Erfahrung mit der Qualität der Verbindungen....?
Einwandfrei. Die Sprachqualitaet ist prima, die Zuverlaessigkeit bisher sehr hoch. Bisher habe ich nur zwei Ausfaelle mitbekommen, wobei der zweite zur Stunde noch andauert (siehe auch in der Stoerungsstelle zu babble.net hier im Forum). Ansonsten: klasse.
 

tnt

Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2004
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Richtig, manOman....nuja, ich habe mich die letzten Tage auf so vielen Seiten rumgetrieben, dass ich das irgendwie verwechselt habe... :groesste:

Allerdings ist die Übersichtlichkeit mir noch richtig im Gedächtnis geblieben....grausam!
 

tnt

Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2004
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
na irgendwo muss dann ja gespart werden, oder ? :lol:
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,877
Beiträge
2,027,683
Mitglieder
351,002
Neuestes Mitglied
trabbimatti1