.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Erfahrungen mit ATA-486 als Router?!

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Compiman79, 18 März 2005.

  1. Compiman79

    Compiman79 Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Möchte mir wohl bald den ATA-486 zulegen, habe aber schon einen router kann ich den dan ohne sorgen weglegen und meine Wlan darüber laufen lassen oder sollte ich den Router lieber davor laufen lassen? Kann man dem ATA als Router vertrauen!

    Danke schon mal!
     
  2. Compiman79

    Compiman79 Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Keiner erfahrungen damit? Schade! :(
     
  3. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    Hallo,

    Ich lasse den ATA 486 auch in der aktuellen Firmware als Client laufen. Wenn ich den als Router rennen lasse, dann werden selbst normale HTTP / HTTPS-Verbindungen so langsam, dass man das Internet nach einer Weile praktisch nicht mehr verwenden kann. Selbst mein POP3 timed out.
    Mein WLAN-Router ist nun direkt am ADSL-Modem/Router angeschlossen, und geht nicht über den ATA. Nachteil: Eigentlich macht der ATA QoS. Das geht in dieser Konfiguration nicht. Aber lieber kein QoS als gar kein Internet...

    Der Tobi
     
  4. Compiman79

    Compiman79 Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hhmm... Danke das ist schon mal gut zu wissen dann werde ich mir da wohl auch was anderes einfallen lassen müssen.
    Danke
    mfg Rene
     
  5. voip-nutzer

    voip-nutzer Mitglied

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kauf Dir auf keinen Fall nen GS-ATA!

    Auch wenn andere etwas teurer sein mögen, der Aufpreis IST es Wert!!!
     
  6. Netkult

    Netkult Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist wahr!
    Kauf dir lieber etwas Vernünftiges.

    AVM, das ist auch gut für unseren Wirtschaftsstandort.

    So schnell kaufe ich kein China Zeug mehr…
     
  7. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Nun hoert doch mal auf die GS zu verreissen. Die Dinger haben ihren Platz im Markt. Hinter den Fli4l an denen ich die Dinger laufen habe gibt es keinen Zirkus. Wer von einem Realtek Chip der 10 MBit kann heute erwartet dass er wie ein Cisco routet hat den Schuss einfach nicht gehoert.
    BTW: Bei AVM ist auch nicht alles schick.

    rsl
     
  8. Compiman79

    Compiman79 Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also von der AVM schwärmen ja viele werde sie mir wohl mal genauer anschauen! Habe jetzt schon von vielen gehört das die AVM sehr gut sein soll dafür!! Dann denke ich mal das es auch klar ist wo ich zuschlagen werde!! Dann möchte ich euch für die antworten danken und noch viel spaß wünschen hier im forum!
     
  9. LateRunner

    LateRunner Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ja auch ich rate vom ATA dringend ab. Als Router unbrauchbar. Als VOIP Adapter hinter dem Router verläßliche Gesprächsabbrüche. obwohl da vielleicht auch andere Ursachen (Provider??, Router?? Technik??) Verursacher sein könnten.

    Warum nicht Sipura? Da gibts Modelle, die zwei Accounts verwalten.
    Jedenfalls solange diese Abbrüche ungklärt sind, ist der ATA keine Empfehlung.

    Leider kann der Enduser kann nur nach der trial und error Methode vorgehen.

    VG

    LateRunner
     
  10. Compiman79

    Compiman79 Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja aber so wie das aussieht werde ich doch zur AVM greifen denke da mache ich dann nichts mit falsch und wenn es weiter gut geht habe ich auch bald noch einen Asterisk im start.