Erfahrungen mit dem Nikotel-Support

rpetry

Neuer User
Mitglied seit
18 Okt 2004
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

obwohl ich mit der Qualitaet der gefuehrten Gespraeche ueber Nikotel zufrieden bin, da habe ich mehr als nur einen Punkt, den ich bzgl. des Supports zu beanstanden habe!

Mich wuerden mal eure Erfahrungen interessieren, die ihr mit dem Support von Nikotel gemacht habt!?


Ich will meine Erfahrungen der letzten Tage hier kurz schildern:

Keine Reaktion auf E-Mails nach ueber einer Woche

Rueckrufe werden versprochen, aber dann trotzdem nicht eingehalten und dies mehrmals

Stoerungen, die bereits bezahlte Leistungen betreffen (Flatrate), die koennen selbst nach ueber einer Woche nicht beantwortet werden.

Ueber ein paar Antworten wuerde ich mich freuen, damit ich feststellen kann, ob ich einfach nur Pech hatte oder ob dies zum Normalfall bei diesem Unternehmen gehoert. Meines Erachtens, da gehoert einfach ein *funktionierender* Support zu jedem Unternehmen und dafuer bin ich auch bereit etwas mehr zu zahlen. Wenn ich mich stundenlang ueber die Art aergern muss, wie ich als Kunde behandelt werde, dann nuetzt mir auch der guenstigste Preis absolut nichts. Kann natuerlich sein, dass es sich bei mir um einen Einzelfall handelt, wenn ich daran auch nicht so recht glaube, wenn ich hier so verschiedene Threads lese.

CU

Reinhard

PS: Ich nutze Nikotel direkt ueber 'nikotel.de', es kann ja sein, dass es Unterschiede gibt je nach Reseller. Deshalb waere ein kurzer Hinweis auf den Reseller bestimmt auch hilfreich.
 

ipfox

Mitglied
Mitglied seit
22 Nov 2004
Beiträge
242
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi
ich kann das bestätigen. die technik ist entweder im urlaub oder total überlastet. selbst die 0190er Nummer ist nicht besetzt. Wir haben große Probleme mit der rufportierung. da im "my nikotel" - Bereich keine portierten rufnummern angezeigt werden, sind wir für jede änderung auf den support angewiesen. alle tickets wurden bis jetzt nicht beantwortet.
 

gregor

Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2004
Beiträge
247
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

bei meiner Rufnummernportierung (über voipfone) hatte es November 2004 auch geklemmt, die Nummer funktionierte nicht. Nach einem Anruf beim Support war das Problem am nächsten Tag gefixt.

Seit dem musste ich den Support nicht mehr in Anspruch nehmen, ich habe also gute Erfahrungen mit dem Support gemacht.

Vielleicht liegt Euer derzeitiges Problem mit dem Support ja auch daran, das sich seit November 2004 die Kundenzahl erheblich erhöht hat, die Supportabteilung aber noch nicht auf diese Kundenmenge angepasst wurde. Da müsste Nikotel dann handeln.

Gruss Gregor
 

mellerhannes

Mitglied
Mitglied seit
1 Feb 2005
Beiträge
284
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
soweit wie gregor wär ich gern!
Ich habe über voipfone.de Mitte Januar die Rufnummerportierung beantragt. Bis dahin war alles super mit Nikotel. Und der Nikotel-Account bietet m.E. die besten Leistungen (insbesondere wegen Fax).
Aber seit dem "Portierungsfallrückzieher" von Nikotel/Versatel reagiert Voipfone scheinbar nicht mehr auf Anfragen. Nikotel ist vorläufig raus aus meinem Sipura :(
 

voipfone.de

Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
257
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

offenbar hat unser eMail-Server einen Ausfall gehabt. Bitte nochmal reinschicken. Wir werden uns sofort um die Anfrage kümmern - wie von uns gewohnt! :)

Gruss,
voipfone.de
([email protected])
 

ipfox

Mitglied
Mitglied seit
22 Nov 2004
Beiträge
242
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aber warum erscheinen die portierten rufnummern nicht im kundenmenue?
 

gregor

Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2004
Beiträge
247
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

ich habe den Support von Nikotel auf Grund dieses Problems gesten Abend um 19:45 Uhr (per Support-Anfrage über die Nikotel-Homepage) kontaktiert und habe heute um 12:36 Uhr eine Antwort erhalten.

Ich habe also wieder gute Erfahrung gemacht, zumindest was die respons-time angeht. Ob mein Problem gelöst ist, ist im Moment noch nicht klar.

Gruss Gregor
 

StolenNick

Neuer User
Mitglied seit
23 Feb 2005
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
econo / Nikotel ist langsam ein rotes Tuch für mich. Im November Adapter mit 100,00 EUR Guthaben bestellt. Geliefert bekommen, angeschlossen, keine Funktion - weder über Telefon noch über Netzwerk.
Mehrmals Support kontaktiert, 0190er nicht besetzt, E-Mails keine Antwort, Telefaxe - keine Antwort.
Adapter eingeschickt, keine Antwort, keinen neuen Adapter.
E-Mails, Telefaxe, etc. keine Reaktion
Wandlung des Vertrages, keine Rückbuchung der 180,00 EUR aber das Account-Guthaben in Höhe von 100,00 EUR sofort auf 0,00 gesetzt.

Bis heute warte ich auf mein Geld, persönlich habe ich noch nie - ausser der Lieferung - eine Antwort dieser Firma erhalten.

[glow=red:a810c4890c]Absolut unseriös und nicht zu empfehlen![/glow:a810c4890c]
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi StolenNick und willkommen im Forum, wenn auch unter diesen wirklich heftigen Umständen.

Ein Tip von mir, bitte wende Dich an einen der Reseller (Heppner EDV, VoIPfone), die kümmern sich meist intensiver und haben den direkteren Draht.
 

StolenNick

Neuer User
Mitglied seit
23 Feb 2005
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Naja der Reseller für Nikotel ist ja econo und da beisse ich auf Granit - bis dato - und nun werde ich es an ein Inkassobüro übergeben.
 

ipfox

Mitglied
Mitglied seit
22 Nov 2004
Beiträge
242
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nikotel ist leider total überfordert. Auch deren Netz ist überlastet, Verbindungen in und vom Festnetz brechen regelmäßig ab.
 

rpetry

Neuer User
Mitglied seit
18 Okt 2004
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

ipfox schrieb:
Nikotel ist leider total überfordert.
wenn dies so ist, dann stellt sich mir die Frage, ob man dann immer wieder neue Kunden annehmen sollte oder doch besser die Bestandskunden zufrieden stellt!? Bekanntlich, da ist negative Werbung nicht gerade ein Aushaengeschild fuer ein Unternehmen. ;-) Kann natuerlich sein, dass man nur auf die Schnelle mal Abkassieren moechte und somit dann auch nicht zukunftsorientiert plant. ;-)

ipfox schrieb:
Verbindungen in und vom Festnetz brechen regelmäßig ab.
Kann ich von meiner Seite nicht bestaetigen, aber es kommt bei mir schon oefter mal vor, dass mein Anschluss mehrere Stunden nicht funktioniert.

CU

Reinhard
 

cheercity

Neuer User
Mitglied seit
12 Jan 2005
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo,

leider kann ich auch nicht wirklich was positives über den support sagen.
auf manche anfragen erhalte ich kein feedback, geschweige das mein problem gelöst wurde.
so wurde eine telefonnr. als erstes auf nikofax gestellt. dies wurde dann nachträglich wieder als "normaler" nikotalk account gesetzt. leider funktioniert aber das routing nicht, sodass obwohl im webadmin nikotalk eingestellt ist, immer noch ein fax an der gegenstelle.

zudem habe ich das problem, das bei eingehenden anrufen in unregelmäßigen abständen nach 1,20 min das gespräch abbricht.
habe hier auch noch keine antwort auf mein ticket erhalten.

ich weiss nicht, ob man so geschäftskunden gewinnt. ich schau mir das sicher nicht mehr lange an.

gruß

holger
 

IP-Berater

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2004
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die bisher vorgetragenen massiven Kritiken am Support von nikotel kann ich leider bestätigen.
Auf Anfragen von Kunden wird teilweise sehr spät oder gar nicht geantwortet.
Viele Kunden melden sich über autorisierte Vertriebspartner an. Das bietet zwei Vorteile: Zum einen wird sekundengenau abgerechnet und zum anderen kann einer Supportanfrage, die über einen Vertriebspartner kommt, mehr Nachdruck verliehen werden.
Daher mein Tipp: Immer erst mal bei demjenigen nachfragen, über den Ihr Euch angemeldet habt. War das direkt bei nikotel oder ist derjenige nicht mehr bekannt, dann gibt es immer noch die Möglichkeit, sich an einen Vertriebspartner zu wenden. Meistens findet sich eine Lösung.

Noch eine Korrektur zum Beitrag von Robinson:
Heppner EDV ist kein autorisierter nikotel-Vertriebspartner.
 

cheercity

Neuer User
Mitglied seit
12 Jan 2005
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi,

wo finde ich denn eine liste von offiziellen vertriebspartner.
leider kann ich bei nikotel hier nichts finden. (oder ich bin blind)

danke

holger
 

IP-Berater

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2004
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Eine Liste der nikotel-Vertriebspartner gibt es nicht.
Aufmerksame Blicke in dieses Forum helfen aber weiter. Da sind einige autorisierte Vertriebspartner vertreten.
z. B. voipfone.de (einige Beiträge weiter oben) ist jemand, an den man sich vertrauensvoll wenden kann.
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Im Regelfall siehst du an der Signatur verschiedener User, dass sie Nikotel-Vertriebspartnert sind (so z.B. auch IP-Berater). Oder google einfach nach Nikotel Sekundentakt
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
IP-Berater schrieb:
Noch eine Korrektur zum Beitrag von Robinson:
Heppner EDV ist kein autorisierter nikotel-Vertriebspartner.
Ich bin hier um "Gegenkorrektur" gebeten worden und dabei wurde mir Folgendes mitgeteilt:

1. Es gibt BTC-Vertriebspartner(wie z.B. www.voipfone.de, www.ipberater.de und diverse andere VP), die sekundengenaue Tarife von NIKOTEL vermarkten. Diese BTC-Vertriebspartner haben eine VP-Nr., die mit den Ziffern 11 beginnt.

2. Desweiteren gibt es weltweit noch andere Vertriebspartner (VP-Nr. beginnt mit 10), die ebenso die NIKOTEL-VoIP-Dienste und Produkte vermarkten. Diese VPs bieten die allgemeinen Minutentaktung an und sind auf Businesslösungen spezialisiert. Aufgrund der Spezialisierung auf Businesslösungen haben diese einen ebenso guten Kontakt zu NIKOTEL.

Heppner EDV(www.sip-telefon.de) ist somit NIKOTEL-Partner gemäß Punkt 2.
 

voipfone.de

Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
257
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
2. Desweiteren gibt es weltweit noch andere Vertriebspartner (VP-Nr. beginnt mit 10), die ebenso die NIKOTEL-VoIP-Dienste und Produkte vermarkten. Diese VPs bieten die allgemeinen Minutentaktung an und sind auf Businesslösungen spezialisiert. Aufgrund der Spezialisierung auf Businesslösungen haben diese einen ebenso guten Kontakt zu NIKOTEL.
Hallo,

auch diese Gegendarstellung ist in unseren Augen nur teilweise richtig.
Die Abrechnungstaktungen betreffend ist nichts einzuwenden.
Die obige Darstellung erweckt aber den Anschein, dass nur Vertriebspartner mit der Kennzahl "10" auf "Business-Lösungen" spezialisiert sind. -> Vielmehr bieten aber auch zahlreiche Vertriebspartner mit der Kennzahl "10" zusätzlich noch zum Abrechnungsvorteil "Sekundentakt" auch Business-Lösungen an.

Die Kennzahl "10" oder "11" kann somit keinesfalls als Unterscheidung "Business" oder "Privat" herangezogen werden!


Gruss,
voipfone.de
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,443
Beiträge
2,046,639
Mitglieder
354,207
Neuestes Mitglied
BioPhysiker