.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Erfahrungen mit ENUM

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Borkk, 27 März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Borkk

    Borkk Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe in einem anderen Thread mal das Thema ENUM angesprochen, und einige Fragen bekommen. Ich bin kein super Experte aber ich habe mich mal vor einiger Zeit mit diesem Thema befasst und mir schlieslich bei www.enum-trial.de eine ENUM Domain registriert.

    Was ist ENUM?
    Kurz: Die Eintragung von "normalen" Rufnummern (also z.B. der eigenen ISDN Anschluss zu Hause) in das DNS System.

    Ich gehe mal davon aus das jeder hier im Forum weiss was DNS ist und was es macht. Wenn Ihr auch noch wisst was ein reverse lookup ist, seit Ihr schon nah dran. Für die die es nicht wissen: über einen Reverse DNS lookup bekomme man zu einer IP Adresse den zugeordneten Hostnamen, also genau umgekehrt wie sonst.

    Für ENUM hat man den reverse Lookup ein wenig modifiziert so dass man in der Lage ist, anstatt einer IP Adresse eine Telefonnummer an den DNS zu senden und man bekommt z.B. eine SIP Adresse zurück.

    Mit ENUM können noch weitere Services verwaltet werden, z.B H323, Mail, Http, LDAP usw. d.h. es wäre theoretisch möglich unter seiner weltweit einmaligen Telefonummern per WEB, Mail, SIP und sogar einem klassischem Telefon erreichbar zu sein.

    Ein Beispiel: (Alle Nummern sind erfunden!!!)

    Nehmen wie mal die Rufnummer 33445566 in Berlin, international genormt würde sie so aussehen +49 30 33445566. Würde man diese Nummer in einen ENUM Eintrag umwandeln würde er so aussehen:
    6.6.5.5.4.4.3.3.0.3.9.4.e164.arpa

    Als Ergebniss einer solchen Anfrage könnte z.B. so aussehen: 100 10 U E2U+sip !^.*!sip:8007777@sipgate.net! . Es würde also ein SIP Call an 8007777@sipgate.net aufgebaut.

    Was bringt mir ENUM:

    ENUM ist Providerübergreifen, d.h. ich kann mit meinen SIPGAT Account der ENUM unterstütz jeden anderen ENUM SIP Teilnehmer erreichen und jeder andere kann mich erreichen.

    Es wurde gefragt ob man seine Nikotel Nummer bei ENUM registrieren kann?
    Und da liegt nun der Unterschied zwischen Sipgate und Nikotel, bei Sipgate wird die Registrierung automatisch für jede Nummer durch Sipgate gemacht. Ich kenne Nikotel nicht genau, aber offentsichtlich machen die es nicht. Eine Registrierung auf eigene Faust wird nicht gehen, da man nachweisen muss das man "Besitzer" dieser Rufnummer ist ! Besitzer ist aber Nikotel, d.h. nur die könnten das machen.

    Kann ich meine Telefonnummer zu Hause als ENUM registrieren?
    Ihr könnt Eure EIGENE Rufnummer bei ENUM registrieren, Ihr müsst Besitzer der Rufnummer sein. Als Nachweis müsst Ihr eine Kopie Eures Personalausweises und eine Kopie der letzten Telekom Rechung zu ENUM Trial schicken. Kann auch ne Handy Nummer sein, Hautsache sie ist Euch. Alle 3 (glaube ich) Monate Rufen die bei Euch an und Überprüfen ob Euch die Nummer noch gehört. Solange das ganze in der Testphase ist kostet es nichts.

    Ich habe das ganze bereits erfolgreich im Einsatz. Getestet habe ich es mit Sipgate, als Client habe ich X-Lite und eine Cisco ATA186 verwendet.

    So jetzt reicht es erst mal.... Zu dem Thema findet man auch Tonnenweise Infos im Web. Das ENUM Projekt geht wie gesagt noch viel weiter und beschränkt sich nicht nur auf die Telephonie.

    Viel Erfolg
    Borkk
     
  2. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    :wow:

    Sehr interessanter Beitrag! :D
     
  3. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Was heisst das jetzt in Finanzieller hinsicht?!

    Trage ich meine Festnetznummer +49 30 12345678 bei eNum ein könnte mich beispielsweise ein Sipgate Nutzer mit der Nummer +49 40 12345678 auf meiner Nummer adheim +49 30 12345678 Kostenlos anrufen?!

    Oder wo liegt der Sinn darin ?! :gruebel:
     
  4. Borkk

    Borkk Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ???

    Wo liegt der Sinn darin das du www.microsoft.de in deinem Browser eingibts und nicht http://212.184.80.190 !! Das Ergebnis ist das gleiche.

    Aus Sicht des Besitzers einer ENUM Domain liegt der Vorteil in der Möglichkeit selbst zu entscheiden wo meine Anrufe eingehen. Es ist soegar eine hierachie möglich.

    Beispiel:

    Anruf über ENUM auf +49 30 12345678

    -> Call auf 8001234@sipgate.de = erfolglos
    -> Call auf 123456@nikotel.de = erfolglos
    -> Call auf .....
    -> Call auf Voicemail "Teilnehmer nicht erreichbar"

    Aus Sicht des Anrufer bieten sich natürlich auf Vorteile.

    Beispiel die neu AVM Router BOX

    Da ist ein DSL router, ein SIP Client, eine Telefonanlage, ein ISDN Port und n a/b Port drin.

    Die Box versucht als erstes einen Anruf über enum zu vermitteln, also kostenlos, wenn das nicht klappt (werden wohl im augenblick noch 99,9% sein) geht der ruf ganz normal über ISDN rauf.

    Ist doch cool und wie ich finde auch sinnvoll!

    BOrkk
     
  5. SuperMario

    SuperMario Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ach jetzt versteh ich! Das erinnert mich an das 0700-Rufnummer-System... Oder irre ich mich?
     
  6. Borkk

    Borkk Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, die Arbeitsweise ist änhnlich, allerdings ist mit ENUM natürlich noch viel mehr möglich.

    Wer sich auf www.enum-trial.de mal einliest wird über den Follow me Dienst stolpern. Kürzlich haben die sogar die Möglichkeit geschaffen, per Java fähigem Handy seinen NAPTR Eintrag zu ändern.

    Borkk
     
  7. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    was bringt das?
    Umleitung kostet doch einem Selber nur Kohle...
     
  8. Borkk

    Borkk Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmmm..... was soll ich dazu sagen.

    ich glaube du steigst da gar nicht durch, oder?

    Seit wann kostet denn Internet Telephonie was ??? Mach dich mal frei davon das nur weil du eine Festnetznummer wählst es auch eine Festnetzverbindung ist!!!

    Es geht hier ausschliesslich um Internet Telephonie, man wählt zwar eine gewohnte Nummer aber es bleibt trozdem internet telephonie.

    List mal die News "Sipgate und FreeWorldDialup" gehn zusammen, beide Provider setzen auf ENUM deshalb ist ein Zusammenschluss so einfach möglich.

    Alle SIP Provider die nicht auf ENUM setzen sind Inseln und werden früher oder später verschwinden oder auch ENUM unterstützen. Deshalb ist der Ansatz von SIPGATE genau richtig und deshlab werden Sie auch erfolgreich sein.

    Gruß
    Borkk
     
  9. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Das war doch meine Frage... die bisher KEINER Konkret beantwortet hat!

    So wie das aussieht bedeutet das also... ich kann meine Handynummer in ENUM Eintragen und bin dann von einem Sipgatenutzer die ja alle ENUM einträge haben Kostenlos erreichbar?
    Also auf meinem Handy?!?!?!
     
  10. Borkk

    Borkk Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich gebs bald auf !

    HANDY = Mobilfunk also im weitesten Sinne klassische Telephonie.

    Ja du kannst deine Handynummer in ENUM eintragen aber deshalb können Sipgateuser dich natürlich NICHT kostenlos auf dem Handy erreichen. Um genauer zu sein sie können dich überhaupt nicht über ENUM (ohne einen PSTN Breakout von Sipgate zu verwenden) auf deinem Handy erreichen es sei den DU hast ein SIP2PSTN Gateyway das einen SIP Call an dein Handy forwardet. In diesem Fall hättest du sogar recht: der Anruf wäre für SIP User kostenfrei und für dich würden kosten anfallen.

    Was aber gehen würde ist das man dich auf deinem NIKOTEL IP Phone über deine Handy Nummer aus dem Internet erreichen kann. Das heisst deine Freunde müssen sich nicht 2 Nummern merken.

    Sorry wenn ich Dich mit diesem Thema so verwirre.

    Gruß
    Borkk
     
  11. SuperMario

    SuperMario Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich finde das gut, das sich jemand mit auskennt und uns aufklärt! :)
    Das einzige worin ich nicht hintersteige sind die Kosten, wann wer wieviel bezahlt wenn jemand von Handy/Festnetz/VoIP anruft/gerufen wird...

    Muss mich mal schlau machen....
     
  12. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    SuperMario das iss genau mein Problem ;-)

    @Borkk: Also..
    Ich kan da mehrere Nummern auf eine SIP Adresse Routen?!
    Dachte man kann nur eine Nummer anmelden... Naja..

    Aber da iss halt wie gesagt die Frage offen was es kostet.
    Ich bin kein Fan von Kostenpflichtigen Rufunleitungen.
    Ich zahl doch nicht für eingehende Anrufe ...
     
  13. Borkk

    Borkk Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ihr habt immer noch einen Denkfehler bei der Sache.

    Ich versuche es mal anders zu erklären:

    Stellt Euch vor es gibt ein riesen Schlag und alle Telefonnetze lösen sich auf- Buuuuhhhmmmm -weg :shock:

    Kein ISDN, kein Handy kein analoges Telefon!

    Es gibt nur noch das Internet !

    Wir lachen uns nätürlich einen weil wir ja schon einen Schritt weiter sind und über Internet telefonieren können :).

    -> Soweit klar?

    Jetzt möchte RyoBerlin Borkk anrufen..hmm was wählt er ?800xxxx@sipgate.de

    oder Borkk möcht Ryo anrufen er wählt "994RyoBerlin"

    Wird das gehen ? NEIN

    Es wird schon an ganz banalen dingen scheitern, ich kann nähmlich in an meinem Telefon keinen Buchstaben eingeben (!)

    -> Jetzt kommt ENUM ins Spiel!!

    Ryo möchte Borkk anrufen- er wählt 069 123456 und bei BorkK klingelt das SIPgate Phone-

    oder Bork möchte Ryo anrufen - erwählt 030 123456 und bei Ryo klinget sein Nikotel Phone

    Es ist keine Rufumleitung oder sonst irgendwas!!! Es ist einfach eine DNS Abfrage und das ist ja das wunderbare weil wir uns in einem Netz bewegen funktioniert das ganz einfach. Es fallen auch für keinen irgendwelche Kosten an.

    Das ENUM Projekt läuft weltweit !!! Ziel ist es den gesamten weltweiten Rufnummernplan in der DNS abzubilden.

    Einige Firmen sind bereits per ENUM erreichbar, z.B. innovaphone allerdings sprechen die nur H323 und kein SIP (noch nicht)

    Ich glaube glaube jetzt sollte der Groschen fallen ;-)

    Zu deiner Frage ob du mehrere Nummern auf deine SIP Adresse routen kannst: Ja, das System arbeitet wie ein DNS Server (es ist ja auch einer) d.h. du kannst im Prinzip beliebig viele ENUM Domains auf deine SIP Adresse legen.
    Umgekehrt geht es auch man kann unter einer ENUM Domain auch eine Liste von mehreren SIP Adressen hinterlegen die der Reihe nach angerufen werden falls eine nicht erreichbar ist.

    Borkk

    PS: Ab wann ist man den kein Neuling mehr :-O :roll:
     
  14. sash

    sash Neuer User

    Registriert seit:
    29 März 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    kann mir jemand eine ENUM-Domain nennen, damit ich das nachvollziehen kann, wie die Eingetragen sind.
     
  15. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mach einfach eine DNS-Anfrage auf eine Telefonnummer wie z.B.

    host -t naptr 8.5.8.6.2.0.3.1.8.6.9.4.e164.arpa


    Das liefert dann sowas wie
    Code:
    8.5.8.6.2.0.3.1.8.6.9.4.e164.arpa       NAPTR   20 10 "u" "E2U+sip" "!^\\+49681302(.*)$!sip:\\1@enum.rz.uni-saarland.de!" .
    8.5.8.6.2.0.3.1.8.6.9.4.e164.arpa       NAPTR   30 10 "u" "E2U+h323" "!^\\+49681302(.*)$!h323:\\1@h323server.rz.uni-saarland.de!" .
    8.5.8.6.2.0.3.1.8.6.9.4.e164.arpa       NAPTR   10 10 "u" "E2U+http" "!^.*$!http://www.rz.uni-saarland.de/projekte/!" .
    8.5.8.6.2.0.3.1.8.6.9.4.e164.arpa       NAPTR   10 10 "u" "E2U+iax2" "!^\\+49681302(.*)$!iax2:guest@enum.rz.uni-saarland.de/\\1!" .
    8.5.8.6.2.0.3.1.8.6.9.4.e164.arpa       NAPTR   10 20 "u" "E2U+iax" "!^\\+49681302(.*)$!iax:guest@enum.rz.uni-saarland.de/\\1!" .
    
    zurück.


    Alternativ mal beim DeNIC vorbeischauen (http://www.denic.de/de/enum/index.html)
     
  16. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    So, das klingt ja alles sehr logisch :banned:
    Nur wie wähle ich denn nun eine ENUM-Nummer an? Wenn sagen wir mal die Nummer +491234567 bei ENUM registriert ist, wie wähle ich dann diese Nummer bei sipgate?
    Gebe ich dann einfach die Nr.: 01234567 ein und das war es , oder wie?
    Weil sipgate unterstützt ja nicht das Format "+49 xxx" sondern nur 030xxx.

    Und woher weiß denn sipgate, wann es eine ENUM-Anfrage starten soll und wann nicht? Denn wenn ich eine belibiege Nummer eingebe, wird die dann ganz normal zu dem betreffenden Telefonanschluß, also kostenpflichtig, durchgestellt.


    Und wie kann man eigentlich eine DNS-Abfrage machen?
    Gibts da eine Website?
    Hab nochmal nachgeschaut. Unter http://www.enum-trial.de und dann bei ENUM Lookup kann man also Nummern zur Abfrage eingeben.
    Wenn ich jetzt aber meine sipgate-Rufnummer eingebe, bekomme ich angezeigt, dass zu dieser Nummer kein Eintrag existiert.
    Ich denke sipgate macht das automatisch?
     
  17. hohony

    hohony Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Willich / Düsseldorf / N.J.
    Versuch mal z.B.:

    +492115800....

    :wink:
     
  18. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Genau das geht ja bei Sipgate nicht! Wenn man eine Nummer +49... wählt, dann kommt die Fehlermeldung: 392.
     
  19. leohelm

    leohelm Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also das mit den Nummern ist bei Sipgate schon noch ein Rätsel! + geht nich, aber meist 00 ;-)
     
  20. Klaus

    Klaus Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ENUM ist prima - aber ...

    ... seitdem ich dies so geschaltet habe kommen keine Anrufe (VOIP) mehr auf das Festnetz durch (sollte ja so sein, wenn Apparat an Sipura belegt oder Sipura ausgeschaltet)
    Welche Eintragungen (bei ENUM?) muß ich da noch ergänzen?
    8.4.7.5.2.9.1.4.2.6.9.4.e164.arpa.
    Grüße
    Klaus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.