Erfahrungen mit USB-Fernanschluss

ThePhantom79

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2004
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

das ist jetzt weniger ein Problem mit der Telefonie, als mit den sonstigen Funktionen der Fritzbox - allerdings kenne ich kein anderen FBF-Forum, also wenn einer eines für mich hat ... ;-)

Ich benutze für meine FBF 7170 die neuste Labor-Version mit USB-Fernanschluss. Der Fernanschluss scheint zu funktionieren, allerdings bekomme ich keine Verbindung zur Scanfunktion meines HP Officejet. Wenn ich das enstprechende Programm starte (HP Director) bekomme ich die Fehlermeldung, dass der Drucker nicht verbunden wäre. Ansonsten kann ich jedoch alles machen (Drucken). Auch im Gerätemanager sind alle Geräte da.

Ich bin mir halt nicht 100% sicher, ob es am Fernanschluss liegt, oder ein Fehler in der HP-Software is :-/ Ich bin am verzweifeln, da die Box halt nicht mehr am Server steht, von dem aus der Officejet gesteuert werden soll - daher zähle ich auf den USB-Fernanschluss.

Wie sieht es mit Euren Erfahrungen aus ? Oder hat jmd ne Idee für mich?


Gruß
ThePhantom
 

AndreR

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jan 2006
Beiträge
1,579
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe auch Probleme damit, immer wenn versucht wird den Treiber für den Multifunktionsdrucker (HP PSC 1350) zu installieren, scheitert er an der Installation eines "USB-Verbundgerätes"...das ganze passiert auf mehreren REchnern unabhängig voneinander.

Schade, die Idee hinter dem Fernanschluss find ich echt klasse
 

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Das Problem braucht viel mehr Angaben, wie z.B. Betriebsystem, Patch-Level, Version der Druckertreiber, ...
Schau mal auf der HP-Seite nach, was es da alles gibt und installiere auf jeden Fall die Netzwerkunterstützung.

Zunächst ist das kein FRITZ!Box Problem und sollte nciht hier bearbeitet werden, sonder in eine Diskussionsgruppe von HP.
 

ThePhantom79

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2004
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi,

da ich den Drucker bis vor kurzem direkt am PC angeschlossen hatte und alles wunderbar lief und der einzige Unterschied der Anschluss über Fritzbox ist, gehe ich zu 90% von einem Fritzbox-Problem aus ...

Aber ich habe mich natürlich auch schon bei HP schlau gemacht und neuste Treiber etc. installiert bzw. versucht. Netzwerkunterstützung gibt es natürlich keine - is ja ein USB-Drucker - aber genau das will ich ja mit der USB-Fernanschluss-Funktion der FBF erreichen ...

Gruß
 

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Es mag ja sein, daß das, was Du sagst, logisch ist. Aber der Drucker glaubt Dir das halt nicht.

Der Drucker ist nach wie vor über USB angeschlossen, soweit hast Du recht.
Aber die FRITZ!Box ist halt nicht über USB angeschlossen.

Deinstalliere den Drucker vollständig, installiere alle Treiber, auch die Netztreiber, das wäre mein Rat (ohne Virenschutz).
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,634
Punkte für Reaktionen
321
Punkte
83
Ich scheibe mal rüber nach Fritz/Firmware, wo diese USB/Firmware-Dinge diskutiert werden.
Dort siehst Du dann auch eine wirklich neue Version der Fritz-Laborfirmware für USB (heute erschienen: .34-7422). ;)
 

ThePhantom79

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2004
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Sorry loeben ... aber der Drucker ist weiterhin über USB angeschlossen, und der PC sollte das auch denken!!! Es sollte keinen Unterschied machen, ob er an der Fritzbox hängt oder direkt am PC. Genau dafür ist diese Funktion gemacht. Nämlich um NICHT-Netzwerkdruckern o.ä. eine Netzwerkfähigkeit zu verleihen.
Und für NICHT-Netzwerkdrucker gibt es nun mal auch keine Netzwerktreiber!
Die Treiber habe ich jetzt schon 5 mal drüber gebügelt ... hat nix geholfen, aber andere User haben ähnliche Probs wie ich gehört habe ...


Werde jetzt aber sofort mal die neue FW ausprobieren und hoffe, dass es klappt (grade weil da irgendwas mit "andere Gerätetypen" werden jetzt unterstützt, steht :)
 

ThePhantom79

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2004
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hat denn keiner die Fritzbox in Kombination mit einem Multifunktionsdrucker (am besten von HP) zusammen mit dem USB-Fernanschluss in gebrauch ?

Leider habe ich mein "Problem" immer noch nicht gelöst - und AVM hilft mir auch nicht wirklich weiter ...

Gruß
ThePhantom
 

maxxster

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2005
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Funktioniert mit OfficeJet und LaserJet einwandfrei

Ich nutze sogar zwei Multifinktionsgeräte von HP über den USB Fernanschluss meiner FBF 7170.

Die beschriebenen Probleme mit dem Scanner hatte ich anfangs auch - nachdem ich in der FritzBoc jedoch neben 'Drucker' auch 'Scanner' für den USB-Fernanschluss aktiviert hatte, funktioniert alles bestens...
 

Michael_Jim

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich nutze sogar zwei Multifinktionsgeräte von HP über den USB Fernanschluss meiner FBF 7170.

Die beschriebenen Probleme mit dem Scanner hatte ich anfangs auch - nachdem ich in der FritzBoc jedoch neben 'Drucker' auch 'Scanner' für den USB-Fernanschluss aktiviert hatte, funktioniert alles bestens...
Hi,

ich habe Probleme meinen Officejet 5510 am USB-Fernanschluss zu betreiben.
Windows erkennt ihn und man kann drucken und scannen mit Boardmitteln, aber die HP Software HP Director erkennt ihn nicht. Ich kann damit nicht scannen.
Bekomme immer die Meldung, dass die Kommunikation nicht korrekt funktioniert.

Gibts da irgendwelche Updates oder hab ich ne chance das zum laufen zu kriegen?

MfG Michael_Jim
 

dor.lange

Neuer User
Mitglied seit
14 Sep 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab die Lösung

Hallo,

der Multifunktionsdrucker muß mindestens 1x direkt per USB-Kabel mit dem PC verbunden gewesen sein, dann läuft auch der HP Director über Fernanschluß.
Irgendetwie schließt das Setup die Druckerinstallation erst dann komplett ab.


Gruß Jens
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,179
Beiträge
2,123,417
Mitglieder
362,369
Neuestes Mitglied
Blacky-Boy

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse