.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Erledigt] Idee: Teamspeak-Server auf der Fritzbox...

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von mattmaxx, 4 Dez. 2006.

  1. mattmaxx

    mattmaxx Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 mattmaxx, 4 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 4 Dez. 2006
    Hallo zusammen...

    Seit einiger Zeit lese ich hier oft im Forum. Ich finde es in der tat bemerkenswert, was die einen oder andern hier alles so realisieren.
    Auch die Anleitungen, die gerade hier in den Modifikationen beschrieben sind, haben mir schon reichlich Freude bereitet :)

    Nun zu eigentlichen Thema:

    Ich würde gerne mal eure Meinung zum Thema Teamspeak-Server auf der FritzBox 7050 oder 7170 erfahren. Meint Ihr, das wäre machbar?

    Ich bin absolut keine Linuxleuchte und habe auch keine Ahnung von Abhänigkeiten usw. Aber ich beschreibe mal wie ich mir das vorstelle. Es kann ja sein, das ich vollkommen daneben liege, aber dann können wir wenigsten ne Runde lachen:)

    Das Binary (920KB) per wget auf die Box laden...
    Die HTT-Docs (430KB) zur admin. ebenfalls per wget oder wenn machbar ins WWW auslagern...

    Dann ist da noch die Sache mit mysql... beim Windows-Server scheinen die nicht interessant zu sein... Bei der Linux-Version scheinbar erst wenn man mehrere Server gleichzeitig laufen lassen will.
    Könnte die FritzBox das überhaupt mit der CPU und Speicher leisten?

    Ich bin gespannt auf eure Antworten.

    Gruß,
    Mattmaxx

    --- EDIT ---------------------------------------------------------------------------


    Ok... Habe gerage nen anderen Thread gefunden...
    Closed-Source etc... Hat sich ja dann wohl erledigt.


    p.s. Kennt jemand eine Alternative zu Teamspeak, die auf die FBF passt und mit Win-Client betrieben weden kann?
    Dann doch bitte mal posten... DANKE
     
  2. bodega

    bodega Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2006
    Beiträge:
    1,980
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi!

    Eine Alternative kenn ich jetzt nicht. Das ganze wird aber recht Resourcenfressend. Ein vServer wäre dafür besser geeignet, denke ich. Das größte Problem seh ich in der Komprimierung der Sprachsignale.

    Da fällt mir was ein:
    auf der FB läuft ja bereits auch eine Art Teamspeak, der sich voipd nennt (mal weit ausgeholt ;) )
    Bleibt die Frage: wieviele Gespräche kann man parallel mit VoIP führen ?