.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

|Erledigt| KabelDeutschland + Sipgate

Dieses Thema im Forum "Kabelinternet" wurde erstellt von Rocky512, 24 Mai 2004.

  1. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Habe seit Montag 17.05. folgendes Problem:

    Kann weder über PC mit X-Lite noch über Handytone 286 Gespräche ins Fest- oder Handynetz führen. Es wird zwar gewählt aber anschließend höre ich rein garnichts mehr. Das Telefon der Gegenstelle klingelt aber und wenn der Teilnehmer abnimmt hört er mich auch - aber ich höre absolut nichts.
    Auch ist bei der 10000 nichts zu hören !

    Eingehende Gespräche funktionieren einwandfrei. Auch interne Gespräche (Sipgate-User) funktionieren einwandfrei.

    Ich benutze keinen Router. Pc hängt per USB am Kabelmodem , Adapter hängt per Netzwerkkabel am Kabelmodem.

    Noch was zu meinem Kabelanbieter:

    Ab 17.05.04 vergibt KabelDeutschland öffentliche IP´s (83.169.13...). Bisher hatte ich nur eine Netzwerk-IP
    (10.53.16...) und damit funktionierte Sipgate einwandfrei
    .

    Bis Montag hatte mein Adpater und mein PC dieselbe IP-Adresse. Seit der Umstellung bekommen nun mein Rechner und der Adapter unterschiedliche IP Adressen. Laut Aussage der Technicker des Kabelanbieters bekomme ich jetzt bis zu drei dynamische IP´s.

    Zur Zeit (24.05.04) habe ich eine Netzwerk-IP und eine öffentliche IP über DHCP vom Kabelmodem.
    Laut Aussage der Technik von KabelDeutschland wird diese in nächster Zeit durch eine öffentliche ersetzt.


    Bis dahin habe ich es so gelöst:

    Da das Kabelmodem nur der Netzwerkkarte des Rechners die Netzwerk-IP vergibt, könnte ich nur mir Softfone telefonieren. Da das aber nicht Sinn und Zweck der Sache ist, mußte ich den Router wieder reaktivieren.
    In Ihm kann ich die MAC-Adresse der Netzwerkkarte eintragen und erhalte somit wieder die Netzwerk-IP und kann somit den Adapter wieder nutzen.

    Bisher hat leider Sipgate auf meine Anfragen nicht reagiert.


    Sieht ja so aus, als ob in diesem Forum kaum Kunden von KabelDeutschland sind. Wenn doch bitte melden.

    01.06.2004 Problem erledigt, Sipgate funktioniert jetzt wieder problemlos , war einRouting-Problem von Sipgate :)
     
  2. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Nachdem ich nun das Modem ein paar Stunden vom Strom genommen habe, vergibt das Modem die Netzwerk-IP dem Telefonadapter :D


    Einsatz vom Router allso nicht mehr nötig (DI-604 - sowieso etwas unzuverfässig)

    Nun hoffe ich nur noch, das mir diese IP nicht so schnell gegen eine öffentliche IP ausgetauscht wird.
     
  3. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Re: KabelDeutschland + Sipgate

    Und was sagt Kabel-Deutschland dazu?
     
  4. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    KabelDeutschland ist der Meinung, das bei Ihnen alles i.O. ist, obwohl nach deren Aussage ja eigentlich keine Netzwerkadressen in meiner Region mehr existieren dürften !

    Aber über Sipgate bin ich sehr enttäuscht - absolut keine Reaktion auf meine Mails.
     
  5. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    wir bräuchten echt noch anderen Feedback aber anscheinend biste der einzigste Kabel Deutschland Kunde hier *G*
     
  6. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Nein, EINEN muß es hier im Forum wenigstens noch geben, der hatte mir ne persönliche Nachricht auf mein Hilferuf geschrieben, das er das selbe Problem hat (habe aber leider seine Daten nicht mehr (sind leider mit gelöscht)

    Aber in meinem Bekanntenkreis gibt es noch zwei SipgateKunden bei KabelDeutschland, einer hat auch das selbe Problem aber das störrt ihn nicht weiter ( er verlässt sich da voll auf mich, das ich das Problem lösen werde) , der zweite hat noch NetzwerkIP.
     
  7. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Kabel-Deutschland gehört zu einem der Größten KabelInternet Anbieter in DEutschland. Wenn nicht gar der Größte.

    Da sollte es och wohl KD und SG ein anliegen sein das der kram läuft. Ich wäre evtl. selber ende des Jahres KD Kunde geweorden jetzt aber wo SG nich geht ist es sinnlos da Kunde zu werden...
     
  8. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    ich halt dich auf dem laufenden, wenn sich was tut
     
  9. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Zwischenbericht

    Da ich ja nicht locker gelassen habe, scheint sich nun was zu tun.
    In den letzten Wochen hatte ich einige Telefonate mit der Technik von KabelDeutschland.
    Der betreffende Techniker war sehr freundlich und hörte mir auch zu, was
    man ja heute selten hat, er bemühte sich mir zu helfen.

    Nun ist es soweit fortgeschritten, das KD Kontakt zu Sipgate aufgenommen hat, da sie in Ihrem System keinen Fehler gefunden haben.

    Es scheint sich um ein Routingproblem zu handeln.

    Auch Sipgate meldet sich nun bei mir und teilete mir mit, daß an der Beseitigung des Problem gearbeitet wird.

    Allso, Kunden von KabelDeutschland nicht verzagen
     
  10. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Danke für deine Arbeit! :)

    Hoffe das bis July ne Lösung da iss ;-)
     
  11. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    ab sofort funktioniert Sipgate auch über die neuen öffentlichen IP´s von Kabel Deutschland !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :D

    Ich möchte mich hiermit ganz besonders bei Herrn Papke von KabelDeutschland für die Unterstützung der Fehlersuche und bei Sipgate für die schnelle Beseitigung des Fehlers bedanken.
     
  12. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    SUUUPERR! :)

    Dann muss ich nur noch warten bis die mit dn KAbel Verlegen und Dose ranklemmen fertig sind wa *G*

    wielange bauchen die ca. mit der Freischaltung wenn alles geht HArdwaremäßig?

    Also freischaltung & Lieferung des Kabelmodms.
     
  13. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Wenn die Leitungen liegen und du deinen Antrag abgegeben, bzw. online gestellt hast geht es zügig.
    Bei mir dauerte es von Antragstellung bis online 1 Woche, da kommt ein Technicker zu dir, wechselt wenn nötig deine Antennenbuchse, schließt das Modem an,dann führt er noch ein kleines Telefonat mit berlin (betr. Freischaltung des modems) und schon kannst du loslegen. Hat bei mir vom klingeln an der Wohnungstür bis zur Freischaltung 10 min gedauert.
     
  14. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Naja das mit der Dose machen die ja eh war ja auftrag der Vermietung...

    Kämpfe gerad mit ENUM anmelden aber jeht nisch.. schrottding
     
  15. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir liegt seit 4 Jahren das Kabel von Kabel Deutschland - aber wann darüber Internet geht, steht in den Sternen. Und das mitten in einer deutschen Großstadt ... :-( Finnland ist da erheblich fortschrittlicher.
     
  16. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Du bauchst für Highspeed eine andere Dose ( hat drei Anschlüsse 1x TV, 1x Radio und einmal für Kabelmodem ) aber mach dir darüber keine Gedanken bringt der gute Mann alles mit. :)
     
  17. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Beir mir war es so:

    - Ish sagt: Geht!
    - Vermieter sagt: Okay
    - Termin zur Installation dauerte etwa 4 Wochen
    - Installation wurde durch 2 Techniker in ca. 4 Stunden vorgenommen
    - Ich wohne "unter'm Dach", deswegen konnte ein Kabel durch die Decke in mein Arbeitszimmer gelegt werden (dadurch habe ich auch TV am Rechner)
    - Installation erfolgte bis PC, nicht Router, aber egal...
    - läuft nun knapp ein Jahr und es gab keinen Ausfall -> absolut empfehlenswert für den, der es kriegen kann (gibt auch noch eine "Light"-Version von Ish)
     
  18. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Tja bei uns verlegen sie derzeit die kabel für dn rückkanal. der rest iss wohl vonna T übernommen denk ich *G*

    Jednfalls sind wir ab 1.7 Kunden bei denen... und wollen dann auch den Internetzugang nutzen
     
  19. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Ja, das liegt daran, das das Kabel einen Rückkananl haben muß und ich Schwein hatte das das Pilotprojekt damals auch an meiner Adresse verügbar war.

    kann es jedenfalls nur weiterempfehlen, wer die Möglichkeit hat
    -----------------------------------------------------------------------------
    Edit von Christoph:

    Bitte an die "Edit"-Funktion denken. ;-)
     
  20. zeeschplitz

    zeeschplitz Neuer User

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    so gehts mir auch, KabelBW funzt bis Hemmingen im Gaü und in Stuttgart hier als Großstadt ist gar nix weil das Kabelsegment mal an kfs.de verkauft wurde und die bislang nix auf die Reihe kriegen. Stattdessen wird mit den Steuergeldern ein neuer Hauptbahnhof und eine Fildermesse und sonst nen Quatsch gebaut. Wohlgemerkt liegen die Koaxkabel schon etwa 30 Jahre hier in den Häusern ...