.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[erledigt] Online-Zähler listet nicht mehr VoIP-Anteil auf

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Flashlight, 14 Apr. 2005.

  1. Flashlight

    Flashlight Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bisher wurde immer im Online-Zähler der Anteil des Traffics von VoIP mit angezeigt, bei meiner Box 14.03.48 (auch nach Werksreset, welcher früher geholfen hatte) nicht mehr. Ist das bei Euch auch so ?

    Wenn nein muss ich mal AVM kontaktieren....
     
  2. mastertester

    mastertester Mitglied

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    könnte es sein, dass Du die OEM Version verwendest??? Versuchs mal damit:

    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=10201

    Ich weiß allerdings nicht, ob das mit der neuen Box auch funktioniert....

    Wenn ich meine denn endlich heute bekomme, werde ich es probieren und hier berichten....

    EDIT:
    Hat wunderbar funktioniert!!!! :wink:
     
  3. radar

    radar Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich nehme mal an du hast deine Box von 1und1(Branding).

    Die Traficanzeige für VOIP fehlte auch bei der alten FonBox von 1und1.
    Erst nach umstellen auf AVM über Telnet zeigte die 1und1 Fonbox den Traffic an.
     
  4. Flashlight

    Flashlight Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja danke, hat geholfen, nach Umstellung branding auf AVM wird der VoIP Anteil wieder angezeigt. Als ob das ein Geheimis ist, das das 1u1 verstecken muss...
     
  5. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei AOL könnte ich das verstehen. Sollte es da nicht den Traffic nicht berechnet geben,
    wenn über die gelieferte Hardware telefoniert wird ?

    Haveaniceday
     
  6. Jimmi

    Jimmi Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die wollen Flatrates verkaufen

    Ist doch klar, 1 & 1 möchte nicht, dass man sieht, wie wenig Traffic das VoIP verursacht. Die Leute sollen doch Flatrates bei denen kaufen, und keine preiwerteren Volumentarife beim Wettbewerb. Kenne genug Leute, die z.B. ne t-online Flatrate haben (und zahlen) , aber nur 2 GB Traffic im Monat haben. Es werden auch viele die neue 1 & 1 Flat buchen und kaum mehr als 2- 3 GB Traffic verursachen. Für den VoIP-Traffic würde den meissten Haushalten bestimmt nen 1,2 GB tarif von NGI reichen, für 0 ¤.
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    @Jimmi, schau mal in meine Signatur! :mrgreen: ;)

    Ach ja, hatte es hier auch fast überlesen:

    Die Umstellung meiner 7050 auf AVM hat auch problemlos funktioniert! :)
     
  8. Jimmi

    Jimmi Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @RudaNet

    grins, die hab ich schon lange gesehen, lach ;-) , ist wohl eine Konstellation, die sich anbietet. Im Moment verbrate ich erstmal 3 Monate lang die 5 GB von schlund.