Erledigt: Rufnummer klingelt als DECT nicht mehr.

Birdman

Neuer User
Mitglied seit
21 Okt 2008
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich nutze eine Fritz!Box 7270 und den 16.000-Kompletttarif. Bis heute hatte ich eine analoge Basissation an der Fritzbox, die ich nun entfernt und dafür die Mobilteile direkt per DECT an der Box angemeldet habe.

Insgesamt sind 3 Mobilteile angemeldet mit 2 VOIP-Nummern Bei einer Nummer klappt alles: rausrufen und angerufen werden. Bei der zweiten geht jedoch nur raustelefonieren, bei Anrufen mit meinem D2-Handy bekomme ich nur den Hinweis "Netzt derzeit beegt" und ein Besetztzeichen.

Die Nummer, bei der es nicht funktioniert, ist übrigens die ehemalige Festnetznummer, die vor 2 Wochen umgestellt wurde. Mobilteile aus und wieder anschalten hab ich auch schon probiert.

EDIT: Hat sich mittlerweile erledigt, war wohl eine 1&1-Störung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Birdman

Neuer User
Mitglied seit
21 Okt 2008
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nachtrag:
an der DECT-Funktion liegt es wohl nicht. Ich habe jetzt alles wieder zurück eingestellt und angestöpselt, geht ebenso wenig. Hab auch mal gerade bei 1&1 direkt die Rufumleitung aktiviert und das funktioniert auch nicht, wieder sofort dauerbesetzt. Kann der Fehler bei 1&1 liegen, dass eine Nummer erreichbar ist und eine nicht?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,097
Beiträge
2,030,116
Mitglieder
351,424
Neuestes Mitglied
spooky.17