[erledigt] Suche kleines Smarthphone

Einerwiekeinersonst

Neuer User
Mitglied seit
13 Dez 2018
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Moin mitnander,
ich bin auf der Suche nach einem Smartphone in der Größe 4 Zoll.
Es sollte ein recht aktuelles OS haben.
Hat da jemand Erfahrungen? Ich habe letztens ein ZTE Blade mit Android 9 gesehen. Das war allerdings extrem langsam

Beste Grüße,
SF
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,037
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
83
Ich schließe mich an, suche ebenfalls nach einem entsprechenden aktuellen Gerät. Sollte auch keine arg abgespeckte Hardware sein, eher Mittel- bis gehobene Mittelklasse was u.a. SoC, Kamera, Speicher oder Display (>=400dpi) betrifft mit Android >=9.

Bisher habe ich jedenfalls nichts entsprechendes finden können.
 

chilango79

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Apr 2010
Beiträge
1,927
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
48
Sony XA2 compact?
 

keller-s

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2017
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
ich bin auf der Suche nach einem Smartphone in der Größe 4 Zoll.

Tja da wird die Luft sehr dünn, der Trend geht zu immer größer. 5,5" werden mit "Mini" beworben o_O Schau mal das hier:

Der Nachfolger ist dann Xperia xp2 Compact und hat schon 5" statt 4,6"
 
Zuletzt bearbeitet:

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,037
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
83
Sony XA2 compact?
Sorry, das wurde wohl nicht deutlich genug hervorgehoben, ca. 4 Zoll Display-Diagonale wird (zumindest bei mir) gewünscht. Nicht 4,5, nicht 4,6, nicht 4,8, nicht 5 und erst recht nicht 5,2 Zoll. Schmerzgrenze ist (bei mir) 4,4 bzw. besser 4,2 Zoll, dann aber nur in Verbindung mit geringen bzw. fast keinen Abständen zwischen Display und Gehäuserand. Das XA2 Compact hat nicht nur ein (deutlich) zu großes Display sondern unsinnigerweise auch noch unnötig große Abstände zwischen Display und Gehäuserand.

So als Orientierung würde ich mal das Nexus One nennen, das hatte ich früher. In Verbindung mit kleineren Rändern zwischen Display und Gehäuserand könnte man in diesem Gehäuse auch ein 4,2" Display verbauen (anstatt den 3,7" des ursprünglichen N1, bzw. 3,9" wenn man die Tasten mit berücksichtigt).

Derzeit habe ich übrigens ein Xperia Z5 Compact (ein Vorgänger des XZ2 Compact) mit 4,6" Display. Auch das ist, trotz kleinerer Gehäuseabmessungen gegenüber XA2 Compact und XZ2 Compact, leider schon zu groß. Die Nachfolgemodelle (wie bspw. das aktuelle XZ2 Compact) kommen nicht in Frage denn bei diesen ist das Display noch weiter gewachsen (5 Zoll) und die Gehäuseabmessungen sind ebenfalls größer geworden (das größere Display ist also nicht nur durch kleinere Abstände zwischen Display und Gehäuserand realisiert worden).

Von Apple gab es ja bis vor kurzem noch ein Gerät aus der gewünschten Klasse welches beinahe alle Bedingungen erfüllt hätte (iPhone SE), aber auch das ist mittlerweile Geschichte...
 

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,023
Punkte für Reaktionen
57
Punkte
48
Palm Pepito

hat ein 3,3 Zoll Display und OS 8.1 Android
bei Vodafone ohne Vertrag für 359 € zu erhalten ...

PalmPetito.jpg

 
  • Like
Reaktionen: NDiIPP

Einerwiekeinersonst

Neuer User
Mitglied seit
13 Dez 2018
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Moin mitunter,
Thx für die Rückmeldungen. 8h Standby beim Palm, nicht viel, oder?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,861
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
Nein, aber zur gewünschten Laufzeit steht oben nichts.
 

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,023
Punkte für Reaktionen
57
Punkte
48

chrisulin

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Von Apple gab es ja bis vor kurzem noch ein Gerät aus der gewünschten Klasse welches beinahe alle Bedingungen erfüllt hätte (iPhone SE), aber auch das ist mittlerweile Geschichte...
Aber das gibt es doch noch, ist zwar wie du erwähnt hast hardwaretechnisch nicht neuster Stand, dafür bekommt es immerhin noch das neue IOS 13 und ist günstig zu haben!
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,037
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
83
Oh, sehr schön, Danke! Das geht zumindest schon einmal in die richtige Richtung. Die Hardware scheint tatsächlich in Ordnung zu sein. Stören tut mich beim Pepito eigentlich nur noch, dass es als "Smartphone neben dem Smartphone" gedacht sein soll (ich hätte es gerne als Primärgerät) und die 3,3" beim Display (das sollte eigentlich nicht kleiner sein als 3,7" wie beim N1 bzw. 4" mit integrierten Bildschirmtasten und mit 4" könnte dann auch ein etwas größerer Akku verbaut sein, bspw. 1.400mAh anstatt 800mAh, so wie beim N1).


Aber das gibt es doch noch, ...
Das weiß ich, habe deshalb auch erst 2 Stück vor ein paar Monaten davon noch (für andere) besorgt. Aber dennoch ist es Geschichte da eingestellt (das dürften also nur noch Lagerbestände sein die verkauft werden).

---

Edit:
bei einem kleinen Gerät ist eben auch nicht viel Platz für einen großen Akku
BTW: Im Rahmen der Recherche zum Pepito bin ich auch noch auf das Unihertz Jelly (Pro) mit 2,45" Display gestoßen. Also nochmals kleiner als das Palm Pepito aber dafür sogar mit 950mAh-Akku anstatt 800mAh. Oder auch das "Outdoor-Handy" Unihertz Atom (ebenfalls 2,45" Display) mit sogar 2.000mAh (auch wenn das dann natürlich etwas dicker ist). Es ginge also auch mit alltagstauglicher Akkukapazität...

Aber wie schon erwähnt, ein 4" Display (mit Ächzen und Krächzen würde vielleicht auch noch ein 4,5" Gerät denkbar sein wenn dann die Ränder um das Display herum sehr gering ausfallen und eine Länge von 120mm nicht überschritten wird) sollte es (inkl. Bildschirmtasten) schon sein (dann passt auch ein akzeptabler LiIo-Akku mit ca. 1,5Ah Kapazität rein). Schade das Sony die Compact-Reihe meiner Ansicht nach in die falsche Richtung hin entwickelt hat. Aber vielleicht greift Palm oder Uniherz die Idee doch noch auf größere (aber nicht zu große) Brüder zu ihren kleinen Modellen zu schaffen...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: chrisulin

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,611
Punkte für Reaktionen
222
Punkte
63
Wenn mal die Entwickler selber Eltern sind und das erste Smartfon für den Nachwuchs auf der Weihnachts-, oder Geburtagswunschliste steht...
Schade das Sony die Compact-Reihe meiner Ansicht nach in die falsche Richtung hin entwickelt hat. Aber vielleicht greift Palm oder Uniherz die Idee doch noch auf größere (aber nicht zu große) Brüder zu ihren kleinen Modellen zu schaffen...
...sollte es proportional nicht wie ein "Tablet" rüberkommen.

BTW: Hab letztens einen "Sportler" gesehen, der hatte am linken Handgelenk eine riesige Smartfonbinde.
:rolleyes: ( Früher waren die Uhren auch kleiner )
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,037
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
83
Falls ihr gern bastelt, wäre ja vielleicht ein Smartphone auf Basis des Rasperry Pi etwas für euch.
Ja, klingt erst einmal ganz interessant. Wenn man sich das dann aber mal genauer anschaut, stelle ich fest, dass es dann wohl schon besser wäre weiterhin eines meiner alten N1 zu verwenden, da damit (Himbeer-Basis) bisher kein attraktiver und alltagstauglicher Ersatz möglich zu sein scheint (aus sehr vielen verschiedenen Gründen/Problemen).
 

sparkie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2005
Beiträge
1,571
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
das 'Sony Xperia XZ1 Compact' ist mit Abstand das beste der wirklich kleinen Smartphones (unter 4,6 Zoll gibt's schliesslich rein gar nichts Brauchbares mehr). Leider ist es neu nur noch schwer erhaeltlich. Es besitzt aber immer noch recht aktuelle Hardware, ist super schnell, wasserdicht und laeuft mit Android 9. Ich habe zwar auch noch das Galaxy A3 (2017) welches von der Groesse noch akzeptabel ist. Aber das laeuft nur mit Android 8 und ist mir inzwischen zu langsam (z.B. beim Seitenaufbau).

vom 'Sony Xperia XZ1 Compact' habe ich mir noch 2 Ersatzgeraete auf Halde gelegt, fuer den Fall eines Defekts. Die Industrie stellt bis auf weiteres ja nur noch diese voellig unbrauchbaren Totschlaegerteile her. Weil die Masse der Leute steht ja so drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

GokuSS4

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2008
Beiträge
676
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
ihr dürft nicht einfach auf die Displaydiagonale gucken. Die alten Smartphones hatten doch riesige Ränder, ist doch nicht zu vergleichen

Galaxy S4 Mini + Customrom könnte auch ne Idee sein, dann wärs auch aktuell
 

sparkie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2005
Beiträge
1,571
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
wow, das 'Sony Xperia XZ1 Compact silber' neu fuer 349.-. Da koennte ich ja glatt nochmal schwach werden :)
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,037
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
83
ihr dürft nicht einfach auf die Displaydiagonale gucken.
Das mache ich auch nicht. Ich meine das hab ich in den vorherigen Beiträgen auch schon ein paar mal angedeutet. Unzweifelhaft ist aber nun mal, das selbst absolut ohne Ränder eine Gehäuselänge von 120mm (mein persönliche Schmerzgrenze) überschritten werden muss, wenn man ein 5,4"-Display im gängigen 16:9-Format verbaut (was i.V.m. mit im Display integrierten Tasten eine vernünftiges Format wäre, ohne Leiste unten wäre auch noch 16:10 denkbar, so wie beim N1). Hinzu kommt, das mittlerweile das Display-Format 2:1 bzw. sogar 21:10 immer beliebter wird bei Smartphones (allerdings eher in der >5,5" Liga).

Aber ganz ohne Ränder, zumindest oben und unten, geht es dann doch noch nicht ganz sodass selbst bei einem 5"-Display 120mm (derzeit noch) absolut unrealistisch sind. Zudem ich aus praktikablen Gründen wenigstens 1-2mm Rand bevorzugen würde (Sturzprophylaxe).

Galaxy S4 Mini + Customrom könnte auch ne Idee sein, dann wärs auch aktuell
Hmm, <300dpi und <2GB RAM, also "aktuell" ist das nicht mehr wirklich. Aber immer noch besser als der Vorschlag ein Smartphone auf Basis eines Raspi.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,921
Beiträge
2,028,166
Mitglieder
351,087
Neuestes Mitglied
davisroman06