.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Erledigt] Verschiedene Anbieter

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von re1hro, 3 Aug. 2005.

  1. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In meinem ATA habe ich mal zum Test meinen Daten von WEB.de eingetragen das komische ist, wenn ich mit dem Handy meine Sipgatenummer wähle, klingelt das Telefon obwol der ATA auf WEB.de eingestellt ist. Warum das?
     
  2. BomBastiK

    BomBastiK Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wei ja bei sipgate erst mal nich deine IP eingetragen ist!
    wähl dich mal neu ein und dann klingelt sipgate auch nicht mehr!

    Aber auch dieses Thema wurde hier schon oft besprochen
     
  3. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe eine Statische IP im Internet. Aber wenn ich die Daten von WEB.DE in den ATA eintrage dann ist der ATA ja bei WEB.DE registriert und ist auch unter der Telefonnummer von WEB.de erreichbar allerdings klingelt das Telefon auch wenn ich die SIPGATE Nummer anrufe obwol der ATA bei Sipgate als OFFLINE drin steht weil er ja gerade bei WEB online ist
     
  4. ahasver

    ahasver Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Dein ATA bleibt für Sipgate solange registriert, also online, bis die Gültigkeitszeitspanne abgelaufen ist (meist 1 Stunde). Nach dessen Ablauf klingelt er nicht mehr, wenn der vorher eingetragene Account angerufen wird.

    Hab selbst den Effekt mal ausgenutzt, indem ich eine sehr lange Gültigkeitsdauer in ein BT eingetragen hatte und danach die Acountdaten geändert hatte und war danach solange unter zwei Sipgate-Id's erreichbar, obwohl das BT nur ein Profil unterstützt...

    Ob es nun ein Bug oder Feature von Grandstream ist, bei Änderung der Accountdaten den alten nicht abzumelden, ist Geschmackssache...