.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Erratische Registrierung?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von gandalf94305, 31 Dez. 2005.

  1. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Ich habe inzwischen eine FBF 5050 mit neuester Firmware zum Testen und drei VoIP-Accounts eingerichtet: sipgate.de, connectionserver1.voipbuster.com, sip.gmx.net - jeweils mit Festnetznummern. Die FBF benötigt ca. 30 min für eine Einschwingzeit, in der Registrierungen rein- und rausspringen... Abwechselnd funktioniert eine Verbindung oder wieder nicht...

    Zuvor finde ich im Log noch viele Meldungen der Sorte
    "Fehlergrund: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung."

    Nach einiger Zeit, so ca. 30 min oder etwas mehr, scheint sich alles zu stabilisieren und ich habe jetzt permanente Registrierungen bei allen drei Providern. Ein- und ausgehende Calls laufen perfekt...

    Ist das normal?

    Beste Grüße und ein Gutes Neues Jahr! :)
    --gandalf.
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Natürlich nicht normal ;-)

    Nach einigen Experimenten und Auswertung des voipd syslogs führte eine kleine Modifikation zu einer deutlich besseren Registrierung: die Fritz!Box Fon 5050 macht nun DNS direkt nach draußen (Port ist freigeschaltet). Offensichtlich gibt es Timeouts bei Benutzung des indirekten DNS über den D-Link 624+ NAT-Router, so daß Registrierungen an der fehlenden Verfügbarkeit von DNS-Informationen schnell scheitern. Irgendwann ist der Record dann im Cache des Routers und kann schnell geliefert werden.

    Gibt es außer 5004, 5060, 7078 und 7079 noch Ports, die eine FBF 5050 braucht?

    Cheers,
    --gandalf.
     
  3. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    wozu 5004 ?

    5060 OK

    7078 -79 ist ein bischen knapp. Da würde ich noch ein paar Ports drauf legen, pro Registierung bzw. Gespräch je 2.

    jo