erste Sekunde beim anrufen fehlt?

Poldi1970

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2016
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
wenn ich bei unserer 3CX Anlage raus telefoniere scheind es so das die erste Sekunde fehlt.
Ist das ein 3CX Problem oder ein generelles VoIP Problem?
 

JackC

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2016
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
kann ich so nicht nachvollziehen. Was fehlt denn genau? Klingelt es verspätet oder wenn jemand ran geht fehlt eine Sekunde Gespräch?
Welche Endgeräte setzt ihr ein? Telefoniert ihr über Bluetooth Headsets? Welcher Provider wird verwendet? Ist der Firewall-Test erfolgreich gewesen?
 

gianna

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2005
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

ja das Phänomen existiert, es hat aber nach meiner Meinung nichts mit 3CX zu tun, sondern ist ein Problem des IP-Protokolls. Daher ist der Thread in diesem Unterforum auch eigentlich falsch.

Im Einzelnen:

Mir fiel das Fehlen der (knappen) ersten Sekunde nach Rufannahme der Gegenseite gleich nach der Umstellung meines Telekom-Anschlusses auf IP-Telefonie (über Fritz!Box) vor ca. 18 Monaten auf. Ich habe dann im Internet ein wenig geforscht aber nichts dazu gefunden. Das Phänomen scheint allerdings niemanden zu stören, nun ja, jetzt sind es immerhin schon zwei.

Ich habe dann einige Versuche angestellt mit verschiedenen Anbietern von Internettelefonie sowie Analog- und echten ISDN-Anschlüssen. Bei den beiden Letztgenannten war die erste Sekunde immer vollständig vorhanden, bei den IP-Telefonaten fehlte sie. Nach meiner Erinnerung gab es graduelle Unterschiede zwischen den verschiedenen IP-Anbietern, genau weiß ich das aber heute nicht mehr. Besonders lang ist der anfängliche Fehlbestand jedenfalls bei der Telekom.

Zum Test habe ich mir eine Nummer ausgesucht, bei der der Ansagetext eines Telefoncomputers gleich mit der ersten Millisekunde nach Gesprächsaufbau beginnt.
Dabei bin ich auf die Einwahlnummern von www.pennyphone.de, z.B. 0201 8588505 gestoßen. (Achtung: Anrufe bei diesen "Service"-Nummern kosten bei den meisten Anbietern auch bei Festnetz-Flatrate ein paar Cent pro Minute. Bei der Telekom sind sie von der Flatrate umfasst. Die anderen Anbieter strafen Kunden, die (Auslands-)Gespräche kostenlos an ihnen vorbei führen wollen.) Das erste Wort ("Willkommen") ist bei IP-Telefonaten fast völlig verschluckt.

Wer Interesse daran hat, kann es ja - auch mit unterschiedlicher Hardware - ausprobieren. Genauere und aktuelle Feststellung zu dem Thema sowie fachkundige Erklärungen würden auch mich interessieren.
Ändern wird sich daran wohl nichts. Und - wie gesagt - es stört ja anscheinend auch kaum jemanden.

gianna
 

sparkie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2005
Beiträge
1,610
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
Ich habe dann einige Versuche angestellt mit verschiedenen Anbietern von Internettelefonie sowie Analog- und echten ISDN-Anschlüssen. Bei den beiden Letztgenannten war die erste Sekunde immer vollständig vorhanden, bei den IP-Telefonaten fehlte sie.
interessanter Test! Ich komme auf folgende Ergebnisse:

Code:
abgehend. Provider:      | Ergebnis:
-------------------------+------------
KMS Modem VoC:           | OK
dusnet VoIP:             | OK
voipsmash VoIP:          | NOK
vodafone (native ISDN):  | OK 
sipgate VoIP:            | OK / NOK
pbxnet VoIP:             | OK
voippro VoIP:            | NOK

OK bedeutet: komplette Ansage immer vorhanden
NOK bedeutet: anfaengliche Teile werden immer abgeschnitten
OK/NOK bedeutet: anfaengliche Teile werden manchmal abgeschnitten

ich habe die Tests mehrfach (ca. 8 x) wiederholt. Alle mit derselben Asterisk-Telefonanlage. Lediglich der verwendete Telefonie-Provider wird variiert. Das Ergebnis ist reproduzierbar. Einzig bei sipgate ist manchmal etwas abgeschnitten manchmal aber wieder nicht. Verwendete Codecs (VoIP): ausschliesslich G.711 a law

Zusammenfassung:
es ist sicher kein generelles VoIP Problem (waere ja noch schoener):)
aber man muss sich seine Provider halt sehr genau aussuchen wenn man Wert auf solche Spitzfindigkeiten legt.

Die obige Tabelle stellt keine Wertung der Provider dar. Sondern beschreibt nur den Ist-Zustand fuer diesen Test unter meinen speziellen Bedingungen. Man muesste den SIP Traffic genau analysieren um der Ursache auf den Grund zu gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113

sparkie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2005
Beiträge
1,610
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
bei mir gibt es nur 'G.711 a law' und es tritt (providerabhaengig) trotzdem auf (siehe Tabelle)
 
Zuletzt bearbeitet:

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Hast du die Möglichkeit, nach dem G711 den G722 einzeln bei den NOK-Providern zu testen ?
 

sparkie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2005
Beiträge
1,610
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
du meinst eine liste mit G711 und G722 (absteigende prio)?
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Nein, nur den G722 einzeln in der Liste.
 

sparkie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2005
Beiträge
1,610
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
sipgate und dellmont unterstuetzen den G722 nicht
 

woprr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Jun 2007
Beiträge
2,999
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38

Statistik des Forums

Themen
242,253
Beiträge
2,178,328
Mitglieder
367,249
Neuestes Mitglied
matznis
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.