.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Erste Ziffer beim Wählen wird ignoriert. Warum?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von j.koopmann, 9 Okt. 2005.

  1. j.koopmann

    j.koopmann Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Seit einigen Tagen (evtl. seit der neuesten Firmware) habe ich folgendes Problem:

    Setup: An der Fritz-Box 5050 hängt ein ISDN Telefon und eine DECT ISDN Anlage. Das ISDN Telefon und eines der DECT Telefone verhält sich vollkommen normal und wie erwartet.

    Die anderen beiden DECT Telefone (Siemens Gigasets) ignorieren seit kurzem die erste gewählte Ziffer. Also:

    - Wähle ich 040 12345 macht die Fritzbox daraus 40 12345 was natürlich schief geht.

    - Wähle ich *121#040etc macht sie daraus 121#040 was natürlich auch schief geht.

    - Wähle ich x040 12345 (vollkommen was x ist) klappt es.

    - Wähle ich x*121#04012345 wird der erste VoIP Provider gewählt allerdings dort die Nummer 4012345.

    - Wähle ich x*121#x04012345 wird der erste VoIP Provider gewählt und dort die gewünschte 040 12345.

    Ich kann mir daraus absolut keinen Reim machen, erst recht nicht, da sich die anderen Telefone inkl. eines der DECT Telefone vollkommen korrekt verhält. An der DECT Anlage kann es eigentlich nicht liegen, denn selbst wenn die immer die erste Ziffer verschluckt würde, dürfte sie die erste Ziffer nach einem *121# nicht auch ignorieren. Daher vermute ich einen Fehler in der FB. Schon mal soetwas gesehen?

    Liebe Grüße,
    JP
     
  2. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    das hört sich ja wild an - was passiert denn, wenn du die DECT Anlage mal direkt an ISDN hängst - eventuell hat das Telefon ja irgend ein Problem ?
    Ansonsten: wie wählst du ? Blockwahl oder Einzeltasten ? Ist in beiden Fällen das Problem identisch ?

    Ich würde einen Trace vom internen ISDN-Bus machen (DTrace für die Box gibt's unter ftp://ftp.avm.de/develper/ ) - danach weiss man mehr.

    Edit dm41: Link gefixt
     
  3. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Die Klammer am Ende der Adresse wurde versehentlich mit eingeschlossen - einfach in der Adressleiste löschen, dann geht es.
     
  4. shadow000

    shadow000 Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2005
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast du in der Fritzbox evtl. die internationalen Rufnummerneinstellungen aktiviert und den Haken bei "Ortskennzahl-Prefix beibehalten" nicht gesetzt?
    Ansonsten: Das Problem mit den verschluckten Zahlen am internen S0 gab es schon mal, allerdings bei einer der ersten Firmwares für die Fritzbox. Das Problem wurde mit .61 oder der Vorgängerfirmware behoben...
     
  5. docbee

    docbee Neuer User

    Registriert seit:
    8 Okt. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    könnte ein Messaging-Problem am ISDN-BUS zwischen Fritzbox und Gigaset sein. Mit "#960*2*" kann man den verbose-level der Fritzbox runterschrauben, so dass dem Gigaset beim Absetzen der Nummer nicht immer dazwischengefunkt wird. Bei meinem Gigaset hat dies Abhilfe geschaffen.

    Viel Glück!
     
  6. j.koopmann

    j.koopmann Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    docbee: Du bist ein Gott!

    Das scheint es gewesen zu sein. Gerade nachdem ich endlich das dtrace32 zum Laufen gebracht hatte (nicht so einfach, wenn die FBF nicht im selben LAN-Segment hängt und immer nur CAPI not installed meldet! *g*).

    Die Traces hatten gezeigt, dass die Box von den Siemens Gigasets immer nur einzelne Nummern empfängt. Statt also ein

    Called Party Number: 04012345

    Gab es:

    Called Party Number: 0
    Called Party Number: 4
    Called Party Number: 0

    etc. Nachdem ich den Verbose-Level runtergeschaltet hatte, klappte es auf Anhieb. Ich denke, das melde ich mal an AVM, denn das ist definitiv erst mit der letzten Firmware gekommen.

    Wo finde ich denn eine möglichst komplette Übersicht, über diese netten Zusatzcodes?

    @shadow000: Wo finde ich denn diese Einstellungen? Habe ich nirgends gesehen.

    Liebe Grüße,
    JP
     
  7. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,147
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Normalerweise hier:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=19241

    [s:722bb32458]Die neuen Codes seit Firmware 85 sind aber noch nicht dabei.[/s:722bb32458] -> Sind nun enthalten.

    Für die Display-Messages findest Du die Codes aber hier:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=204567#204567

    In Deiner Firmware sind die auch nicht zu sehen, nur in einer modifizierten Firmware. Die Einstellung hat aber mit Deinem Problem nichts zu tun.