.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Es darf herzhaft gelacht werden....

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von petro, 2 Juni 2004.

  1. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hier das müsst Ihr Euch reinziehen:

    Vor allem " Gross angelegter Vergleich :p :p :shock:
    Und das hier "Die einzige Währung, die letztendlich zählt, ist der Preis...verstehen der Sprache ist Nebensache. :p :x
     
  2. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Goil!!! Ich lach mich schlapp!!!

    Kategorie Hilfe & Support: Na ich könnte Euch Geschichten erzählen ... - Für mich ist der Sieger Nikotel!
    Kategorie Voraussetzungen für VoIP: Asterisk vs. Cisco-HW - nun ja, man kann sich streiten, aber langfristig und bei sehr großer Nutzerzahlen ... :?
    Kategorie Kosten: Ok, der Punkt geht an Sipgate.

    Deren Maketing ist einfach das bessere, das dürfte in diesem Artikel das ausschlaggebende Argument sein :)
     
  3. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja sehe ich auch so...deshalb sage ich ja "es darf gelacht werden" gerade was Support und Sprachqualität (wer weis was die für codecs nutzen) abgetrifft. Gut techn. Pannen gibts bei Nikotel zwar auch aber die Qualität der Sprache ist wieder ok. Und immer noch 1% zuverlässiger als Sipgate.:)
     
  4. ganjamen

    ganjamen Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich denke das marketing von sipgate ist vielleicht in deutschland gut, aber das produkt eher befriedigend bis mangelhaft.

    Ich glaube auch , das nikotel mehr kunden hat, weil sie sich weltweit vermarkten, Deutschland ist für nikotel ein standbein von vielen. Nikotel kommt aus den USA.
    Ich kenne amerikanische reseller , die z.b. die sehr viele nikotel accounts nach asien & in den nahen osten verkaufen, für die ist deutschland nur nebengeschäft.

    Nikotel ist auch schon mehrere jahre am markt, deshalb ist das nikotel voip produkt aus meiner sicht auch ausgereifter.

    ich denke mal den sipgate werbeartikel in der tomorrow kann man getrost zur kategorie "redaktionell getarnte werbung" abheften ... wat solls .. ;)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Scheinbar will sich Sipgate aber ganz schön breit machen :D

    # host 217.10.79.25
    25.79.10.217.in-addr.arpa domain name pointer www.sipgate.at.
     
  6. hc_blacki

    hc_blacki Mitglied

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich hatte mal bei Sipgate nachgefragt, ob sie ein Resellerprogramm haben.
    "Wir werden uns bei Ihnen melden sobald das Partnerprogramm steht. Bitte haben Sie noch etwas Geduld, dies wird sicherlich noch einige Monate in Anspruch nehmen.

    :lol:

    Bei Nikotel habe ich schon 2mal angefragt, die melden sich überhaupt nicht.

    Fazit: Die nehmen sich beide nicht viel. Billige Preise + Service. :idea:
     
  7. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Der Artikel ist in der Tat mehre Seiten lang, somit sehr üppig. Das kommt natürlich nicht rüber, wenn man nur das Fazit zitiert und ich nehme an, nicht jeder liest die Zeitung. ;-)

    Immerhin wurden sie hier ja wirklich mal alle genommen und nicht nur ein paar. :hehe:
     
  8. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe dies Info von der Sipgate-Hompage...mal nur so am Rande bemerkt.

    ICH verstehe unter gross angelegtem vergleich , z.B. ein Test der Stiftung Warentest oder ähnlich grossen Institutionen und nicht wie hier passiert, vielleicht ein paar "befreundete" Sipgatefirmen.

    Ich halte den Test absolut nicht für representativ.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht sollte man diesen Thread in die "Spaßecke" verschieben, denn wirklich ernst nehmen kann man diesen "Vergleich" beim besten Willen nicht. Seitenweise vollgeschrieben, wie eine Parlamentsrede aber "Where is the Beaf ?"
     
  10. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    habe den Artikel zwar nicht gelesen, aber es wird momentan in div. Zeitschriften mal mehr mal weniger seicht über das Thema VoIP geschrieben. Kann nach meinen Erfahrungen mit Sipgate und Nikotel nur feststellen, daß sich beide nicht viel nehmen. Die weitere Entwicklung von VoIP dürfte jedoch interessant sein, da nun mit freenet und ich denke die anderen wie sie auch alle heißen mögen (lagmxstra & Co) werden auch bald kommen. Natürlich wieder mal billig ist geil und Lieschen Müller tritt das BT101 ins Eck weil nix funzt und auch keiner auf eine mail antwortet und telefonisch ist man ja sowieso nicht erreichbar. (Wen ich meine ist wohl klar.)

    Die Ausrichtung auf ENUM mit allen Tücken und Kanten die da noch sind ist wohl eine gute Ausrichtung und ich hoffe, daß der zweite VoIP Trend nicht in geizistgeil untergeht, sondern daß div. Provider sich auch Gedanken über Service und solide Technik machen.

    1. Werden sich die Telcos nicht die Butter vom Brot nehmen lassen

    2. sollte das Argument billig gelten, so gibt es div. CallbyCall Anbieter die zum Teil genauso wenn nicht noch günstiger sind als VoIP.

    Es bleibt also abzuwarten ob es der neue Hype schafft die Vorteile, die klar auf der Hand liegen, herauszuarbeiten und sich durch Service und Qualität eine festen Platz im Kommunikationssektor zu schaffen.

    cu
    TOM

    BTW: Das rüde Verhalten, was email-Anfragen an div. Provider betrifft, kann ich nur bestätigen. Gar keine Antwort ist auch eine Antwort.
     
  11. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Aber gelesen hast Du ihn nicht, sondern ziehst Dich an dem Ergebnis hoch, das Dir als Nikotel-Nutzer nicht gefällt. Gut, muss es ja auch nicht, aber deswegen den ganzen Artikel - auch noch ungelesen -niedermachen? :roll:
     
  12. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Halt halt Christoph...wie kommst du denn drauf das ich Ihn nicht gelesen habe ? Klar habe ich Ihn vollgelesen, nur die Kurzinfo auf der Siphomepage reichte mir, um es hier den Anderen mal zum ablachen zu presäntieren...verstehst ?

    Da ich vorwiegend den anderen (Nikotel) nutze, wie viele hier ja auch schreiben, nehmen sich beide nicht viel, heist das nicht das ich Nikotel bevorzuge. Ich übe an ALLEN immer harte und gerechte Kritik. Ich nehme kein Blatt vorn Mund !!

    Ich bin immer noch der Meinung man sollte NUR wirklich lang genug und lang getestetes für die Öffentlichkeit freigeben. Und so lange das nicht der fall ist, wie bei Nik. und Sipg., werden wir als zahlende Betatester misbraucht. Hätte ich das vorher gewusst das es nicht Marktreif ist, wäre ich doch am Festnetz geblieben. Das ist der Hintergrund meiner Unzufriedenheit mit den jetzigen Anbietern.

    Supertom64...Du hast echt als "neuer" einen sehr guten zutreffenden Einstandspost gegeben...Gratuliere dir.
     
  13. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ Petro:

    Also gut, dann hast Du ihn doch gelesen

    Nun, wir haben hier schon viele "Vergleiche" gesehen und bis dato war es so, dass sie nicht vollständig waren. Das ist hier schon mal besser gemacht worden.

    Was man von derlei Vergleichstests halten kann, ist so eine Sache und da geht es im PC-Bereich auch nicht anders zu. Überall herrscht Druck, also kann sich - außer einer Stiftung Warentest - nicht ellenlang mit einem Thema beschäftigt werden. Da wird vielleicht mal ein Gerät angeschlossen, ein paar Telefonate geführt, der Rest sind Datenvergleiche. So läuft es eben.

    Etwaige Probleme, vielleicht mit Routern, wie wir sie ja hier oft erleben, oder FWs, das ist ein anderes Blatt - dafür gibt es dann ja dieses Forum (wird ja schon mal verlinkt). :hehe: ;-)

    Aber Du hast Dich ja selbst erklärt, denn bei Dir liest man deutlich den Frust darüber heraus, dass Du Dich über Dich selbst ärgerst, weil Du für Dein Empfinden zu früh auf VoIP gesetzt hast.

    Nun, ich bin gespannt, wie freenet demnächst bei Dir abschneidet. :)
     
  14. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja Christoph...das streite ich auch garnicht ab. Ich stehe jetzt immer auf dem Sprung um eine störungsfreie und kostengünstige Möglichkeit zu finden um meinem TV-Kabelanschluss voll (effektiv) OHNE Telekom zu nutzen.

    Wenn Freenet meine Erwartungen erfüllt oder Purtel,...dann sind DIE die Nr.1 für mich. So ist das nun mal mit der Konkurenz, der Verbraucher entscheidet.

    Wir werden sehen.
     
  15. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry für mein Doppelposting. (weiß auch nicht wie das passiert ist)
    [edit-on].. kein Problem, habs rausgenommen .. Clemens [edit-off]

    Selbstverständlich werde ich den Artikel noch lesen, was ich zum Ausdruck bringen wollte, ist die teilweise ungenügende und fehlerhafte Darstellung was das Thema VoIP betrifft. Hier wird der Eindruck erweckt, daß VoIP PnP ist und der Telefonanschluß bald gekündigt werden kann.
    Da ich bereits zur ISDN Pionierzeit mit dem Thema Telefon zu tun habe, weiß ich, daß ein Telefon am besten Gestern wieder gehen muß.
    Bei privat mag ein Ausfall zwar ärgerlich aber noch verkraftbar sein, (man hat ja noch ein Mobile). Geschäftlich sieht es jedoch anders aus, gerade wenn man evtl. auch unter einer Nummer eine stabile Erreichbarkeit braucht.

    Zu Petro kann ich nur sagen. Mit vernünftiger Hardware und einem gut konfiguriertem Router läßt sich ganz gut telefonieren. Bis Dato hatte ich über div. Grandstream Produkte sowohl im Inland und auch nach Übersee sehr gute Sprachqualität. Da ich momentan am evaluieren div. Hardware bin, werde ich gerne die gewonnen Erfahrungen hier einbringen.

    Für mich zählt nicht der letzte Hype oder die billigste Kuh, sondern ein Produkt, das man vernünftig und gut wartbar auch in großen Stückzahlen einsetzen kann. Ich bin gespannt auf das AVM Teilchen, denn bisher hatte ich mit deren Produkten sehr gute Erfahrugen gemacht.

    c4n TOM
     
  16. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    supertom64

    Wenn Du meine Sig ansiehst dann stellst du leicht fest das es ziemlich alte Hardware ist die ich benutze, aber testotrotz geht es ja auch mit Router und allem.

    Meinerseits ist alles richtig konfiguriert, mich ärgern ja nur immer die Ausfälle der Abieter...das ist es doch.

    Das VoIP selbst ist schon im Grunde ok.
     
  17. Micha

    Micha Neuer User

    Registriert seit:
    29 Feb. 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo, Deine Hardware ist zwar nicht mehr "up to date", aber sollte durchaus ausreichen.

    Ob bei Dir tatsächlich alles "richtig" konfiguriert ist, kann ja jeder behaupten. ;-)
     
  18. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Micha...das mir alles !! 100% richtig konfiguriert ist weis ich doch, da ja alles läuft. Bin mit der SJPhone-Soft bei 3 VoIP-Anbitern gleichzeitig angemeldet und ALLE sind aus und eingangsmässig erreichbar.
    Ich hatte auch schon 5 (inphonex und FWD zusätzlich zum testen) drin und ging auch.

    Das geht auch mit der SIPPS-Software. Natürlich geht nur immer der Active Account zum rausrufen ins Festnetz. Die anderen 2 sind initialisiert und es kommen interne sowie externe Rufe rein.