Es tut sich was in der HFC ISDN (vsidn) asterisk Anbindung

lo4dro

Mitglied
Mitglied seit
14 Okt 2004
Beiträge
656
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
meine visdn.conf:

Code:
[general]

[global]
network_role = private
tones_option = yes
outbound_called_ton = unknown
;force_outbound_cli = no
;force_outbound_cli_ton = no
clir_mode = default_off
cli_rewriting = No
national_prefix = 0
international_prefix = 00
network_specific_prefix =
subscriber_prefix =
abbreviated_prefix =
overlap_sending = No
;overlap_sending = Yes
overlap_receiving = No
autorelease_dlc = 10

[huntgroup:telco]
mode = sequential

[visdn0]
network_role = private
context = eumex
tones_option = yes
outbound_called_ton = unknown
;force_outbound_cli = No
;force_outbound_cli_ton = no
clip_enabled = Yes
clip_default_name =
clip_default_number =
clip_numbers = _X.
clir_mode = off
cli_rewriting = No
overlap_sending = Yes
overlap_receiving = No

[visdn1]
network_role = private
context = t-in
tones_option = yes
outbound_called_ton = unknown
;force_outbound_cli = No
;force_outbound_cli_ton = no
clip_enabled = Yes
clip_default_name =
clip_default_number =
clip_numbers = _X.
clir_mode = off
cli_rewriting = No
overlap_sending = No
overlap_receiving = No
teile aus der extension.conf

Code:
[globals]
TAM=VISDN/visdn1
EUMEX=VISDN/visdn0
...
; vom Amt zur Eumex
[t-in]
exten => _2X.,1,Dial(${EUMEX}/${EXTEN},90,tTr)
exten => _2X.,n,Goto,t-in|r-${DIALSTATUS}|1

exten => _3X.,1,Dial(${EUMEX}/${EXTEN},90,tTr)
exten => _3X.,n,Goto,t-in|r-${DIALSTATUS}|1

exten => _6X.,1,Dial(${EUMEX}/${EXTEN},90,tTr)
exten => _6X.,n,Goto,t-in|r-${DIALSTATUS}|1

exten => _9X.,1,Dial(${EUMEX}/${EXTEN}&SIP/995705,90,tTr)
exten => _9X.,n,Goto,t-in|r-${DIALSTATUS}|1

exten => r-BUSY,1,Hangup
exten => r-NOANSWER,1,Hangup
exten => r-CHANUNAVAIL,1,Hangup

....
; von eumex oder sip zum Amt
[amtout] 
exten => _X.,1,Set(LANGUAGE()=de)
exten => _X.,n,SetCallerPres(allowed)
exten => _X.,n,Set(CALLERID(number)=${CALLERIDNUM})
exten => _X.,n,SetCallerID(<vorhal ohne null>${CALLERIDNUM})
exten => _X.,n,Dial(${TAM}/${EXTEN:0},90,Ttr)
exten => _X.,n,Goto,amtout|r-${DIALSTATUS}|1
 
;exten => r-BUSY,1,Playback(tt-allbusy)
exten => r-BUSY,1,wait(2)
exten => r-BUSY,n,Hangup
 
exten => r-NOANSWER,1,Hangup

exten => r-CHANUNAVAIL,1,Hangup
...
Allerdings hab ich damit das Problem, das Calls von der Eumex zum Amt jede Ziffer doppelt gewählt wird.

z.B. Telefon an der Eumex wähl: 1234
Dial (*-console) steht: 11223344

Hab noch keine lösung. Ich muss mal die drei patches für asterisk 1.2.4 testen.
 

lo4dro

Mitglied
Mitglied seit
14 Okt 2004
Beiträge
656
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
pixelpeter schrieb:
Hi cibi,

habe ich.

Ich habe mal debugging eingeschaltet und bekomme beim abheben des Hörers diese Meldungen:


-- poll timeout = 10000
-- poll timeout = -1
-- visdn_q931_setup_indication
Feb 17 16:32:51 NOTICE[6804]: chan_visdn.c:3248 visdn_q931_setup_indication: No extension '' in context 'visdn', rejecting call
-- visdn_hangup VISDN/visdn0/124.I
-- visdn_hangup VISDN/visdn0/124.I DONE
-- poll timeout = -1
-- poll timeout = 10000



Peter
Dr fehlt "[visdn]" in der extension.conf.
in Eckigenklammern wird ein context angegeben.
In dem kontex müssen dann die wahlregeln stehen.
 

mgl

Neuer User
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
bekomme sofort nach den Stat von Asterisk folgenden Fehler, visdn_configurator wurde natürlich vorher ausgeführt.Hat jemand eine Idee ?

System: Suse 9.3 Asterisk/bristuff-0.3.0-PRE-1k 2xHFC─

ERROR[7649]: libq931:0 : visdn1: setsockopt(SO_BINDTODEVICE): No such device
WARNING[7649]: intf.c:348 visdn_intf_open: Cannot open interface visdn1, skipping

Karte 1
Code:
<netdev visdn0>
  protocol lapd
  role NT
  tei dynamic
</netdev>

<port st0>
  attribute role NT

  <chan D>
    connectmodule netdev visdn0
  </chan>

  <chan E>
    connectmodule netdev visdn0 echo
  </chan>
</port>
Karte 2:
Code:
<netdev visdn1>
  protocol lapd
  role TE
  tei dynamic
</netdev>

<port st0>
  attribute role TE

  <chan D>
    connectmodule netdev visdn1
  </chan>

  <chan E>
    connectmodule netdev visdn1 echo
  </chan>
</port>
visdn.conf:
Code:
[general]

[global]
network_role = private
tones_option = yes
outbound_called_ton = unknown
force_outbound_cli =
force_outbound_cli_ton = no
clir_mode = default_off
overlap_sending = Yes
overlap_receiving = No
cli_rewriting = No
national_prefix = 0
international_prefix = 00
network_specific_prefix =
subscriber_prefix =
abbreviated_prefix =
autorelease_dlc = 10

[visdn0]
network_role = private
context = euracom
tones_option = yes
outbound_called_ton = unknown
force_outbound_cli = No
force_outbound_cli_ton = no
clip_enabled = Yes
clip_default_name =
clip_default_number =
clip_numbers = _X.
clir_mode = off
cli_rewriting = No
overlap_sending = Yes
overlap_receiving = No

[visdn1]
network_role = private
context = mnet-in
tones_option = yes
outbound_called_ton = unknown
force_outbound_cli = No
force_outbound_cli_ton = no
clip_enabled = Yes
clip_default_name =
clip_default_number =
clip_numbers = _X.
clir_mode = off
cli_rewriting = No
overlap_sending = No
overlap_receiving = No
 

amdunlock

Neuer User
Mitglied seit
2 Dez 2005
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wie waere es mal den context misdn anzulegen? ;)

oder in der visdn.conf diesen auf default zu legen.

Gruß, Oliver
 

mgl

Neuer User
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
amdunlock schrieb:
wie waere es mal den context misdn anzulegen? ;)

oder in der visdn.conf diesen auf default zu legen.

Gruß, Oliver
Vieleicht ist es ja schon zu spät, aber irgendwie ckeck ich nicht was du meinst.
Was hat misdn in der visdn.conf zu suchen ?

Grüße,
mgl
 

mgl

Neuer User
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wenn ich visdn_configurator 2x hintereinander ausführe gehts. Sehr eingenartig ...

Code:
 visdn_core: no version for "struct_module" found: kernel tainted.
Feb 18 11:32:24 osiris kernel: visdn_core: unsupported module, tainting kernel.
Feb 18 11:32:24 osiris kernel: visdn: loading
Feb 18 11:32:24 osiris kernel: visdn_softcxc: unsupported module, tainting kernel.
Feb 18 11:32:24 osiris kernel: visdn_netdev: unsupported module, tainting kernel.
Feb 18 11:32:24 osiris kernel: visdn-netdev: Netdevice gateway loading
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: visdn_streamport: unsupported module, tainting kernel.
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: visdn-streamport: vISDN streamport module loading
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: visdn_ppp: unsupported module, tainting kernel.
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: visdn-ppp: vISDN ppp gateway module loading
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: visdn_timer_system: unsupported module, tainting kernel.
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: vts_timer_open()
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: visdn_ec: unsupported module, tainting kernel.
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: visdn-ec-kb:  echo canceller module for vISDN loading
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: visdn_hfc_4s: unsupported module, tainting kernel.
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: hfc-4s: HFC-4S HFC-8S Driver loading
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: visdn_hfc_pci: unsupported module, tainting kernel.
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: hfc-pci: HFC-S PCI A Driver loading
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: ACPI: PCI Interrupt Link [LNKD] enabled at IRQ 5
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: PCI: setting IRQ 5 as level-triggered
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: ACPI: PCI interrupt 0000:00:0b.0[A] -> GSI 5 (level, low) -> IRQ 5
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: hfc-pci: pci-0000:00:0b.0: resetting
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: hfc-pci: pci-0000:00:0b.0: configured at mem 0xdfefff00 (0xe0ccaf00) IRQ 5
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: ACPI: PCI Interrupt Link [LNKA] enabled at IRQ 11
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: PCI: setting IRQ 11 as level-triggered
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: ACPI: PCI interrupt 0000:00:0c.0[A] -> GSI 11 (level, low) -> IRQ 11
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: hfc-pci: pci-0000:00:0c.0: resetting
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: hfc-pci: pci-0000:00:0c.0: configured at mem 0xdfeffe00 (0xe0cd2e00) IRQ 11
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: visdn_hfc_usb: unsupported module, tainting kernel.
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: hfc-usb: HFC-USB Driver loading
Feb 18 11:32:25 osiris kernel: usbcore: registered new driver hfc-usb
 

amdunlock

Neuer User
Mitglied seit
2 Dez 2005
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mgl schrieb:
Vieleicht ist es ja schon zu spät, aber irgendwie ckeck ich nicht was du meinst.
Was hat misdn in der visdn.conf zu suchen ?

Grüße,
mgl
Feb 17 16:32:51 NOTICE[6804]: chan_visdn.c:3248 visdn_q931_setup_indication: No extension '' in context 'visdn', rejecting call

ich bezog mich auf diesen beitrag aber der ist ja schon beantwortet worden. dabei verschrieb ich mich noch und schrieb ausversehen misdn.

Gruß, Oliver
 

cibi

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2005
Beiträge
561
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nach dem ich die letzte(n) Woche nicht testet konnte, hab ich mal heute einiges ausprobiert:

Wie auch auf der Mailliste nachzulesen gibt es zumindest bei einigen ein störendes Geräusch (rauschen, knacken) ab dem zweiten Anruf (Einport HFC karte).
(ein entladen + erneutes laden der Module beseitgt den Fehler für das erste Gespräch, danach wieder das selbe Problem)

Nach einiges Tests fand ich erhaus, das der Fehler (wahrscheinlich) ab patch 447 auftritt, 445 ging noch problemlos. (aktuell ist 558 ).


Ab dem aktuellen patch 558 (snapshot von heute bzw. morgen) ändert sich die Konfig. ein wenig:
https://mailman.uli.it/pipermail/visdn-hackers/2006-February/000536.html
(die Beispieldaten sind schon angepasst)
 
Zuletzt bearbeitet:

mgl

Neuer User
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich wäre ja schon froh, wenn ich soweit komme. Bei mir klappen eingehende Anrufe ohne Probs, nur wenn ich rausrufe geht alles nur hört mich mein gegenüber nicht, ich höre alles problemlos. Ist übrigens bei Voicenman das gleiche da werden einfach keine töne übertragen um zb das Menü zu steuern ...

Ich habe 2x Hfc Single drinn und die gleiche Config rennt unter Bristuff ohne Probs.
 

cibi

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2005
Beiträge
561
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
cibi schrieb:
Wie auch auf der Mailliste nachzulesen gibt es zumindest bei einigen ein störendes Geräusch (rauschen, knacken) ab dem zweiten Anruf (Einport HFC karte).
(ein entladen + erneutes laden der Module beseitgt den Fehler für das erste Gespräch, danach wieder das selbe Problem)

Nach einiges Tests fand ich erhaus, das der Fehler (wahrscheinlich) ab patch 447 auftritt, 445 ging noch problemlos.
Lösung: echocancel = No in der visdn.conf setzten (seit dem habe ich auch kein Echo mehr ...)
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,996
Beiträge
2,054,313
Mitglieder
355,383
Neuestes Mitglied
giorgino