.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eumex 300 IP Internettelefonie

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von Pluto, 7 Feb. 2006.

  1. Pluto

    Pluto Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo und guten Abend. Bekannte haben sich bei T-Online die Eumex 300 IP und die VoIP-Flatrate gekauft und ich hab' ihnen das installiert. Im Grunde klappt auch alles, ich bekomme Kontakt zum Net signalisiert, aber wenn ich den Telefonhörer hochnehme, leuchtet an der Eumex das Festnetzlämpchen und nicht das Lämpchen für die Internettelefonie. Ist das trotzdem ok, oder was ist da falsch? Ich hab gehört, die Vorwahl des eigenen Anschlusses sollte besser nicht eingetragen werden, oder jedenfalls ohne die 0. ???
     
  2. Peacemaker33

    Peacemaker33 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, die LED "Internet" sollte leuchten. Ansonsten einfacher Test, Kabel zum Festnetzanschluß ziehen und testen, ob man noch raustelefonieren kann, oder einfach mal die 032-Nummer zum VoIP-Account anrufen und schauen, ob das Telefon klingelt, aber so wie du das beschreibst, scheint es nicht korrekt zu funktionieren.

    Eumex ist als Router konfiguriert?
    PC kann über den Router ins Internet?
    Die Eumex ist so konfiguriert, daß sie die DSL-Verbindung dauerhaft hält?
    Du hast außerdem im Webinterface
    1. unter Telefonie > Internetrufnummern den Account korrekt eingerichtet
    2. unter Telefonie > Anschluß x (der passende eben) > Rufnummern gehend unter Prioritäts-Rufnummer: den T-Online-VoIP Account ausgewählt und Festnetz nur unter Alternative Rufnummer?

    Falls alles ja und es immer noch nicht klappt:
    Teste die VoIP-Accountdaten mal mit einer anderen Anlage oder mit einem Softphone, das Softphone von T-Online ist perfekt geeignet, da man da kaum etwas verkonfigurieren kann.
    Wenn es damit auch nicht klappt > T-Online-Support.
    Wenn Softphone geht, Eumex mal mit einem anderen Anbieter testen.
    Bluesip zB verschafft dir kostenfrei eine Münchener Festnetzrufnummer, damit kann man ohne weitere Investitionen zumindest testen, ob eingehende Calls möglich sind.
    Außerdem kannst mal im Webinterface unter Details > Logbuch System nach etwaigen Fehlermeldungen suchen.