.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eumex 300 ip mit Netgear WGT624 als Router???

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von eva_s, 16 Jan. 2006.

  1. eva_s

    eva_s Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe vor kurzem die Eumex 300 IP bekommen und habe Probleme mit dem Anschluss. Wie kann ich erreichen, dass statt dem internen Router der Eumex 300 ip mein Netgear Router verwendet wird, da dieser WLan unterstützt?
    Ich bin DAU, wäre also für eine ausführliche Erklärung unendlich dankbar. :)

    Bye, Eva
     
  2. DirkKn

    DirkKn Mitglied

    Registriert seit:
    15 Nov. 2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn Du die Eumex nicht als Router einsetzt, dann kannst Du sie auch nicht für VoIP einsetzten.
    Aber Du kannst den Netgear ja als dahinter geschgalteten Router einsetzen. Du musst den Netgear dann mit ener festen IP-Adresse (z.B. 192.168.178.15)konfigurieren; Gateway ist dann die IP der Eumex und die DNS-Adressen nimmst Du aus den Systemmeldungen der Eumex.
    Und schon geht's.
     
  3. eva_s

    eva_s Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dankeschön! Hat perfekt funktioniert! Weiß vielleicht noch jemand wie ich das Echo stoppe und warum die eumex immer blinkt statt anzuzeigen ob ich über Festnetz oder internet telefoniere? :)