.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

exten=>h, wird nicht ausgeführt

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von wwg2000, 25 Aug. 2005.

  1. wwg2000

    wwg2000 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich empfange mit meinem Asterisk Fax-Dokumente. Jetzt will ich aber eine Mail verschicken wenn ein Fax empfangen wurde.
    Zum Versenden der Mail hab ich mir ein Bash-Skript geschrieben.

    Der Fax Empfang funktioniert super, nur leider hört Asterisk nach dem empfangen des Faxes auf den Dialplan auszuführen.

    Hier ist der entsprechende Auszuf aus dem Dialplan:
    Code:
    [macro-faxempfangen]
    	exten => s,1,Answer
    	exten => s,2,SetVar(FAXFILE=${FAXPATH}${ARG1}_${UNIQUEID})
    	exten => s,3,Rxfax(${FAXFILE}.tif)
    	
    	exten => h,1,NoOP(mail)
    	exten => h,2,AGI(mailfax|"${CALLERIDNUM}"|"${EXTEN}"|"Name"|"meineMail@adresse.de"|"${FAXFILE}")
    
    Selbst das NoOP wird nicht ausgeführt, hier die Ausgabe von Asterisk:
    Code:
        -- Executing Macro("Zap/2-1", "faxempfangen|123456") in new stack
        -- Executing Answer("Zap/2-1", "") in new stack
        -- Executing SetVar("Zap/2-1", "FAXFILE=/mnt/pool/fax/123456_asterisk-12358-112545134.68") in new stack
        -- Executing RxFAX("Zap/2-1", "/mnt/pool/fax/123456_asterisk-12358-112545134.68.tif") in new stack
        -- Channel 0/2, span 1 got hangup
        -- Hungup 'Zap/2-1'
    
    mehr kommt nicht.
    Hat jemand ne Idee?

    Danke
     
  2. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaube die h-Extension muss in den Kontext von dem aus das Macro aufgerufen wird.
     
  3. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Versuchs mal so. Setz statt _XX. deine Faxnummer ein. Bei mir verwende ich _XX., weil ich die Nummern in einer Datenbank habe.

    Code:
    [rxfax]
    exten => _XX.,1,NoOp(Fax von ${CALLERIDNUM} - ${CALLERID})
    exten => _XX.,2,Ringing()
    exten => _XX.,3,Wait(1)
    exten => _XX.,4,Set(faxfile=/var/spool/asterisk/fax/${TIMESTAMP}.tif)
    exten => _XX.,5,rxfax(${faxfile})
    
    exten => h,1,System(echo Fax von: ${CALLERIDNUM}      > /etc/fax.txt)
    exten => h,2,System(echo CSID   : ${REMOTESTATIONID} >> /etc/fax.txt)
    exten => h,3,System(echo Seiten : ${FAXPAGES}        >> /etc/fax.txt)
    exten => h,4,System(echo Bitrate: ${FAXBITRATE}      >> /etc/fax.txt)
    exten => h,5,System(echo Auflös.: ${FAXRESOLUTION}   >> /etc/fax.txt)
    exten => h,6,System(biabam ${faxfile} -s "Fax mit ${FAXPAGES} Seite(n) von ${CALLERIDNUM}" ${faxmail} < /etc/fax.
    Klappt bei mir einwandfrei. Ich vermute, dass dein Answer das Problem ist. Antworten macht rxfax doch schon von sich aus.

    Udo
     
  4. wwg2000

    wwg2000 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke
    hab es lösen können.

    es wird nur die h-Exten vom ersten Macro-Aufruf ausgeführt. Und da der komplette Fax-Bereich ein Makro war, ging es nicht.