extension für anrufe isdn " isdn

boxana

Neuer User
Mitglied seit
16 Aug 2004
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

dank dieses Forums (großes lob ann alle) komme ich immer besser voran und das meiste geht jetzt auch schon (habe nur kleine ziele) :D

was ich nicht finde ist der eintrag bzw die syntax für folgendes:

ich möchte mit einer nebenstelle an der TK-A ein anruf uber die MSN 30 der Fritzcard im * eine ferbindug aufbauen.

wenn ich
exten => _9.,1,dial(capi/30:0${exten:1} benutze geht es nicht da ich ein freizeichen bekomme und dann nicht mehr wählen kann!
wie kann ich das lösen?
 

Hupe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2004
Beiträge
2,586
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du benutzt wohl nicht DISA, oder? Solltest Du vielleicht machen! Einfach mal "DISA" bei der Suche eingeben.
 

boxana

Neuer User
Mitglied seit
16 Aug 2004
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nichts gefunden!

Hallo

über DISA habe ich einiges gefunden aber kein Howto oder so etwas in der art!
Ist das eine extra software oder ist das nur eine syntax?

Ich hoffe das du mir da weiterhlefen kannst und wenn es nur ein link ist

bis dann
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,288
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
In DIESEM Thread gab es auch schon mal eine Antwort dazu ;)

jo
 

rajo

Admin-Team
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
1,958
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
...oder in der FAQ mit kleinem Beispiel
 

boxana

Neuer User
Mitglied seit
16 Aug 2004
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Code:
 [default]
 ; Wir verwenden in der ISDN-TK-Anlage zweistellige MSNs
 ; Dies sind Gespräche die z.B. per VoIP eingehen und per
 ; CAPI weitervermittelt werden zum ISDN
 ; X ist ein Platzhalter für alle Ziffern von 0 bis 9
 ; [1-9] bezeichnet alle Ziffern von 1 bis 9
 ; muss ggf. noch an die lokale TK-Anlage 
 ; angepasst werden.
 exten => _[1-9]X,1,Dial(CAPI/@42:${EXTEN})
 exten => _[1-9]X,2,Congestion

 ; Hier wird die ISDN-Karte von der 
 ; ISDN-TK-Anlage aus angerufen und 
 ; in den Kontext "sipgateohneneun" gesprungen:
 exten => 42,1,DISA,no-password|sipgateohneneun

 [sipgateohneneun]
 exten => _.,1,Goto(sipgate,9${EXTEN})

für euch vieleicht eine einfache sache da ihr es verstanden hbt aber was ist mit mir? :oops:

Für was sind diese Platzhalter "[1-9]X"
und wofür steht sipgate ?,1,Goto(sipgate,9${EXTEN})
ist das der cotext für ausgehende gespäche?
ich hoffe ihr seid meine ewige fragerrei noch nicht leid!
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,288
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
1) Mit den platzhaltern kann man in der extensions.conf Wahlregeln definieren. Wenn ich einen Nummernplan habe sind z.B. bestimmte Ziffern reserviert oder kommen nicht vor, Beispiel die 0 für Vorwahlen. Welche Platzhalter es gibt ist in der Doku bzw. im Wiki beschrieben.

exten => _[1-9]X,1,Dial(CAPI/@42:${EXTEN})

In dem Beispiel gilt die Regel also nur für Nummern, die nicht mit 0 beginnen und zwei Stellen lang sind.

2) exten => _.,1,Goto(sipgate,9${EXTEN})

Platzhalter . steht für beliebige Zeichen, Goto ist ist eine Sprunganweisung in den context sipgate. Die gewählte Nummer wird mit einer vorangestellten 9 an den context übergeben.

jo
 

boxana

Neuer User
Mitglied seit
16 Aug 2004
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das war ja sehr ausführlich!

Danke für die antwort!!!
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[1-9] geht auch einfacher als Z
 

boxana

Neuer User
Mitglied seit
16 Aug 2004
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was mache ich denn jetzt nicht richtig?

ich habe in der extension.conf fogendes eingegeben!

Code:
[default]

exten => 30,1,DISA,no-password|sipgateohneneun
[sipgateohneneun]
exten => _.,1,Dial(SIP/${EXTEN}@nikotel,60,Ttr)
und wenn ich jetzt am telefon die 30 (fritz) inklusive der nummer. In diesem fall habe ich also #302563206860 gewählt dann kamm das icn der konsole!

Code:
*CLI>     -- started pbx on channel (callgroup=0)!
    -- Executing DISA("CAPI[contr1/30]/0", "no-password|sipgateohneneun") in new stack
    -- CAPI Answering for MSN 30
Sep  3 22:12:30 WARNING[1108982704]: cdr.c:286 ast_cdr_init: CDR already initialized on 'CAPI[contr1/30]/0'
    -- Executing Dial("CAPI[contr1/30]/0", "SIP/[highlight=red][B]563206860[/B][/highlight]@nikotel|60|Ttr") in new stack
    -- Called [email protected]
    -- Got SIP response 484 "Address Incomplete" back from 63.214.186.6
  == No one is available to answer at this time
    -- Executing Dial("CAPI[contr1/30]/0", "SIP/[email protected]|60|Ttr") in new stack
    -- Called [email protected]
  == Spawn extension (sipgateohneneun, h, 1) exited non-zero on 'CAPI[contr1/30]/0'
    -- CAPI Hangingup
    -- Got SIP response 481 "Call Leg/Transaction Does Not Exist" back from 63.214.186.6
    -- Got SIP response 404 "Not Found" back from 63.214.186.6
    -- parse_srv: SRV mapped to host proxy.de.sipgate.net, port 5060
woher kommt jetz diese nummer?
 

boxana

Neuer User
Mitglied seit
16 Aug 2004
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Halt! ich ädere meine Frage!

ich wähle in einem zug
#3002563206860 (#30 ist intern s0 Fritz) und die extension.conf habe ich so geändert.


exten => _.,1dial(sip/49${exten}@nikotel,60,Ttr)


übergeben wird aber nur die nummer 49563206860

wo ist die 2? und was kann ich da machen damit die 2 nich verschluckt wird?
kann ich nicht direkt wählen?
 

Hupe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2004
Beiträge
2,586
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die 2 Ziffern gehen verlohren, weil Asterisk ne Sekunde braucht, um DISA aufzubauen. Du kannst nicht einfach durchwählen. Wenn, dann erst die#30 eingeben, auf das Freizeichen warten, und dann den Rest wählen. Es gibt aber auch Telefone, die haben ein "Pause"-Zeichen (da macht das Telefon dann ne Sekunde pause beim wählen).
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,288
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Evtl. klappte es auch mit einem

exten => 30,1,Wait(2)
exten => 30,2,DISA,no-password|sipgateohneneun

Einfach mal ausprobieren.

jo
 

Hupe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2004
Beiträge
2,586
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
rollo schrieb:
Evtl. klappte es auch mit einem

exten => 30,1,Wait(2)
exten => 30,2,DISA,no-password|sipgateohneneun

Einfach mal ausprobieren.

jo
Das einzige, was so geschehen wird, ist, daß die gesamte Nummer verschluckt wird. So dauert das ja noch 2 Sekunden länger, bis DISA "aufnahmebereit" ist. Naja ich würde auf 4 bis 5 Ziffern weniger tippen.
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DISA ist halt nicht für die Nachwahl geeignet.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,877
Beiträge
2,027,683
Mitglieder
351,002
Neuestes Mitglied
trabbimatti1