.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Externer DVD Brenner an SX541

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von Devender, 19 Mai 2005.

  1. Devender

    Devender Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Hat es jemand schon geschaft einen externen DVD Brenner oder ne HDD an dem USB Anschluss vom SX541 zu betreiben ?
    Mit nem USB Stick klappt alles, aber wenn ich den Brenner anschliesse passiert nichts :verdaech:

    Vielleicht weiß ja jemand Rat ( müsste es auch mal mit meinem Lexmark x85 probieren , aber da viele mit Lexmark und dem Sx Probleme haben , schieb ich das immer raus :grab:
     
  2. karpe

    karpe Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dez. 2004
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Spezialität Rechnernetze
    Ort:
    Hamburg
    Was für 'ne Funktion würdest du mit nem DVD Brenner erwarten? Schreiben kann nicht gehen, denn da fehlt dir die Brennersoftware. Aber auch reines Lesen, ein DVD Laufwerk ist Befehlssatzmäßig keine Festplatte. Was dafinitiv nicht zu gehen scheint ist NTFS, offenbar nur FAT(32).

    Klaus
     
  3. Devender

    Devender Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *hm schade. Dachte eigentlich das ich dann in Winxp ein neues LW bekomme (DVD Brenner) und ich dann da im Netz meine daten drauf schiebe. Man kann halt nicht alles haben :D

    Das mit Fat32 hab ich auch schon gemerkt den der USB stick geht, nur nicht mit ntfs formatiert.
    Mal sehen was Siemens einem da noch für möglichkeiten gibt in den nächsten Jahren....

    Versuch jetzt erst mal mein drucker anzuschliessen :bluescre:

    Dirk
     
  4. karpe

    karpe Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dez. 2004
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Spezialität Rechnernetze
    Ort:
    Hamburg
    Naja, 'ne Freude wäre das sicher auch nicht geworden, ist ja kein USB 2.0 :)

    Klaus