.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

eyeBeam mit VBA starten und steuern

Dieses Thema im Forum "XLite/ XPro/ eyeBeam" wurde erstellt von bobolino, 4 Apr. 2005.

  1. bobolino

    bobolino Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe Fachleute,
    auch ohne Tapi konnte ich bislang X-Lite beispielsweise aus einer Access Datenbank leicht starten:

    Call Shell("C:\Programme\X-Lite\X-Lite\X-Lite.exe " & TelNummer, vbNormalFocus)

    Jetzt habe ich auf eyeBeam umgestellt. Der analoge Befehl

    Call Shell("C:\Programme\XtenNetworksInc\eyeBeam\eyeBeam.exe " & TelNummer, vbNormalFocus)

    startet zwar eyeBeam, ohne aber die TelNummer zu übergeben. Gibt es eine Möglichkeit auch eyeBeam per VBA zum Verbindungsaufbau zu bewegen?

    Grüße aus Belgien
    Andreas
     
  2. bobolino

    bobolino Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    fyi:
    habe mein Problem gelöst:

    Call Shell("C:\Programme\XtenNetworksInc\eyeBeam\eyeBeam.exe ", vbNormalFocus)
    SendKeys TelNummer, True
    SendKeys Chr$(13), True 'erspart die Sekunden zum Verbindungsaufbau

    je nach Rechner ergeben sich beim Timing Probleme, die sich mit einer eingefügten Pause umgehen lassen:

    Dim Pausenlänge, Start, Ende, Gesamtdauer
    Call Shell("C:\Programme\XtenNetworksInc\eyeBeam\eyeBeam.exe ", vbNormalFocus)
    Pausenlänge = 3 ' Dauer festlegen.
    Start = Timer ' Anfangszeit setzen.
    Do While Timer < Start + Pausenlänge
    DoEvents ' Steuerung an andere Prozesse abgeben.
    Loop
    Ende = Timer ' Ende festlegen.
    Gesamtdauer = Ende - Start ' Gesamtdauer berechnen.
    SendKeys TelNummer, True
    SendKeys Chr$(13), True

    Schönes Wochenende

    Bobolino
     
  3. bobolino

    bobolino Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nochmal hallo,
    im Xten Forum antwortete ein Mitarbeiter, die Frage sei von allgemeinem Interesse und da es zZt wirklich keine andere Möglichkeit gäbe, als "SendKeys", würde man dran arbeiten. Wir dürfen also hoffen.