.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

für alle Asterisk User unter den Sipgate-Kunden

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von betateilchen, 12 Okt. 2004.

  1. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Wichtig !

    Wer seinen Asterisk mit Sipgate Accounts betreiben möchte, sollte unbedingt beachten, daß das Raustelefonieren über Sipgate nur dann möglich ist, wenn der Asterisk auch über
    Code:
    register => sip-ID:sippasswort@sipgate.de/sip-ID
    erfolgt ist, also man auch unter der Sipgate-ID und der damit verbundenen Festnetzrufnummer - wo auch immer die liegt - erreichbar ist.

    Wer den Plan hat, über Sipgate nur raustelefonieren zu wollen und auf den register verzichtet (was ja grundsätzlich möglich ist :!:), wird unangenehme Überraschungen und diverse Fehlermeldung-Ansagen erleben :wink:

    Bei anderen Providern ist mir dieses Problem übrigens noch nicht begegnet.
     
  2. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    SIP-ID ?

    Kann ich so nicht bestätigen.
    Es funktioniert auch das hier:

    register => sip-ID:sippasswort@sipgate.de/<sipgate-Nr>

    [sipgate]
    type=friend
    .....
    host=sipgate.de

    extensions.conf:
    exten => sipgate-nr,1,Dial(ZAP/g1/MSN,...)

    Und es funktioniert super!
     
  3. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    @blackvel Du kannst am Ende des register schreiben was Du willst - und solange Du nur EINEN Sipgate-Account betreibst, funktioniert Deine Lösung auch wunderbar. Hast Du allerdings mehrere SG-Accounts von Deinem * aus registriert, schickt * die Sipgate Anrufe immer in den LETZEN Context in der sip.conf, der zu Sipgate "paßt".

    Aber wie gesagt - grundsätzlich hast Du Recht.

    Meine Lösung ist einfach nur nach mehreren schlaflosen Nächten entstanden, um hinter diese Logik zu kommen und funktioniert auch bei beliebig vielen Accounts. Im übrigen gibt es in meinem * keine Peers vom Typ=friend mehr. Es wird strikt nach incoming und outgoing getrennt und seitdem habe ich (bis auf das 99 Problem bei nikotel) überhaupt keine Sorgen mehr mit meinem Asterisk. Und er tut genau das, was ich will.
     
  4. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Hehe...ja, dein Context Problemchen hab ich schon mitgekriegt :)
    Man müsste halt selbst den C - Code patchen, aber wo keine Docu, da kein Change :)
     
  5. klaymen

    klaymen Neuer User

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm Du bist wohl in dasselbe Problem geraten, wie ich auch schon... Wenn man Asterisk mit SIP braucht, kann man "type=user" (und damit auch friend) vergessen, weil chan_sip dann erst einmal nach einem Kontext sucht, dessen Name ([...]) auf das "From:" Feld der SIP-Einladung passt - dort wird bei eingehenden Anrufen allerdings die CallerID geschrieben statt der angerufenen (eigenen) Nummer, und das ist meist nutzlos. Da dieser Match daher i.a. verpatzt wird, such Asterisk danach nach "peer" (oder "friend") Einträgen, deren 'host' Eintrag passt - und wenn mehrere passen, nimmt er offenbar den letzten. Das ist unter http://lists.digium.com/pipermail/asterisk-users/2004-August/058150.html gut beschrieben.

    Ich bin ins Schlamassel geraten, weil ich für ausgehende Anrufe auf die Voice Mailbox einen eigenen Kontext machte, da die vm nicht ilbc, sondern den g729 Codec nutzt. Und plötzlich kamen die eingehenden Anrufe auch darauf rein, obschon ich das ja als peer und nicht user deklarierte - eben wegen diesem Fallback. Da half nur, den vm Kontext vor dem "normalen" Kontext zu platzieren.

    Also am besten alle Kontext für eingehende Anrufe ans Ende von sip.conf setzen (diese Eigenschaft ist allerdings meines Wissens undokumentiert).

    Ich würde ausserdem schon aus Sicherheitsgründen keine "type=user" oder "friend" Einträge benutzen, weil sonst alle eingehenden Anrufe, deren Caller-ID (From: Feld) auf den Namen eines 'user/friend' Kontexts passen, in eben diesem Kontext landen; wenn der nicht authentifiziert, kann ein solcher Anrufer plötzlich wieder rauswählen. Und wenn er authentifiziert, dann wir dder Anruf abgelehnt, kommt also nicht rein wie er sollte (immerhin könnte man so anonyme Anrufe in einem eigenen Kontext sammeln, falls man das will).
     
  6. christoph7

    christoph7 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  7. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    es geht hier um Sipgate ! Nicht um Nikotel oder VM-bezogene Codec-Probleme :!:

    Zum FBF-Problem habe ich gerade in dem angegebenen Thread was geschrieben.
    Und zu der nikotel-Problematik gibt es einen langen Beitrag in der Asterisk-Rubrik.
     
  8. FBI01

    FBI01 Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    SIPGATE hat Änderungen der Form der Zugangsdaten ( extensions.conf ) im Hilfe/Support-Bereich nun auch eingetragen ...

    Seit dem 04.04.2005 gab es Probleme bei der Anmeldung mit Asterisk.

    Zunächst hatte der Support die Änderung nicht bestätigt - nun sind
    die Daten ohne Kommentar geändert:

    Anbei die notwendigen Einstellungen, um Asterisk für sipgate grundlegend zu konfigurieren.

    Ersetzen sie jeweils SIPID durch Ihre SIP-ID und PASSWD durch Ihr SIP-Passwort.

    # sip.conf

    [general]
    port = 5060
    bindaddr = 0.0.0.0
    context = sip-out
    qualify=no
    disable=all
    allow=alaw
    allow=alaw
    allow=ulaw
    allow=g729
    allow=gsm
    allow=slinear
    srvlookup=yes
    canreinvite=yes
    language=de
    register => SIPID:pASSWD@sipgate.de/SIPID

    [sipgate-out]
    type=friend
    insecure=very ; otherwise I get authentication errors
    nat=yes
    username=SIPID
    fromuser=SIPID
    fromdomain=sipgate.de
    secret=SIPPW
    host=sipgate.de
    qualify=yes

    # extension.conf

    [sipout]
    exten => _X.,1,SetCallerId,SIPID
    exten => _X.,2,Dial(SIP/${EXTEN}@sipgate-out,30,trg)
    exten => _X.,3,Hangup

    "Bitte haben Sie Verständnis, dass wir über diese Angaben hinaus leider keinen Support für Asterisk bieten können." ->

    Schade !
     
  9. peterj

    peterj Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Rauswählen geht jetzt garnicht mehr

    Was hat sipgate jetzt wieder gebastelt?

    Ich hatte bisher die config von http://de.bach-online.de/blog/index.php?p=18 benutzt und erweitert, alles tutti bis gestern. Seit gestern kann ich nicht mehr rauswählen, bekomme immer ein "Failed to authenticate on INVITE to "CID WITHHELD" ...".
    Das habe ich nun endlich hingekriegt, es liegt an der hier geposteten SetCallerId-Zeile in den extensions - habe ich vorher nicht gebraucht.
    Allerdings geht es jetzt immer noch nicht: Sipgate scheint rauszurufen, (Klingeltuten im Hörer, Called 03044...@sipgate-out auf dem Bildschirm aber mein Festnetztelefon klingelt nicht. :(

    Wer hat noch solche Probleme ?

    Joachim
     
  10. FBI01

    FBI01 Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: Rauswählen geht jetzt garnicht mehr

    Man weiss es nicht ...
    Ich hatte auch grosse Probleme nach der Umstellung am 04.04.2005. Zur Zeit läuft aber alles bestens ... Du hast die sip.conf und extensions.conf von Christoph übernommen - ok - wir haben die Konfiguration jedoch um einiges erweitert ... wie sehen denn Deine Konfigs im Detail aus ?

    Vielleicht besser hier antworten -->
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=14290
     
  11. peterj

    peterj Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: Rauswählen geht jetzt wieder

    [/quote]
    Hallo,
    erstmal doch hier, sonst fehlt der Bezug. Es geht jetzt, letztendlich hatte ich mir letzte Nacht beim letzten Schritt doch noch selbst ein Bein gestellt: Meine Festnetznummer hatte ich Dienstag bei enum eingetragen und auf den sipgate-account geroutet. Sipgate macht also ein enum-lookup und meldet sich, wenn ich meine Festnetznummer anrufe, wieder beim Asterisk, da da nur im Moment nur ein Telefon dranhängt, gibt´s da nichts zu melden.
    Das war aber nicht die ursprüngliche Ursache, gestern saß ich am Tage an dem Compaq-Server (siehe sig), der steht ein paar Straßen weiter, und von dort ging garnichts, rauszuwählen, "Failed to authenticate...". Das Festnetztelefon ist dort nicht bei enum eingetragen. Abends hatte ich dann an dem Siemens bei mir zu Hause probiert - das gleiche Ergebnis, schließlich fand ich dann deinen Beitrag mit der geänderten config, habe sie verglichen und die Zeile (siehe unten in der extensions.conf) eingefügt - seit dem kein "Failed to authenticate..." mehr.
    Wobei das nicht seit dem 4.4. ist, 18./19. habe ich definitiv noch von beiden Servern telefoniert.

    Joachim
    Code:
    ;sip.conf
    [general]
    port = 5060
    bindaddr = 0.0.0.0
    externip = xxxxxxx.dyndns.org
    Localnet = 192.168.0.0/255.255.255.0
    srvlookup = yes
    context = default
    disallow=all
    allow=ulaw
    allow=alaw
    allow=gsm
    register => 4315159:sagichnicht@sipgate.de/4315159
    canreinvite=no
    tos=0x18
    insecure=very
    nat=yes
    dtmfmode=info
    	      
    	      
    [sipgate-out]
    type=friend
    username=4315159
    secret=sagichnicht
    host=sipgate.de
    fromuser=4315159
    fromdomain=sipgate.de
    context=default
    canreinvite=yes
    qualify=yes
    disallow=all
    allow=ulaw
    allow=alaw
    allow=gsm
    insecure=very
    nat=yes
    dtmfmode=info
    tos=0x18 
    
    Code:
    [general]
    
    
    static=yes
    writeprotect=no
     
     
    [globals]
    IAXINFO=guest
      
      
    [default]
    include => calls
    include => ISDNout   
       
    [calls]
    exten => 4315159,1,Dial(Zap/2/1234,60,tT)
    exten => 4315159,2,Hangup
         
    
    
    exten => _8.,1,SetCallerId,4315159 ; Das fehlte vorher !!!!!!!!!!!
    
    
    exten => _8.,2,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate-out,60,trg)
    exten => _8.,3,Congestion
    exten => _8.,4,Busy
    exten => _8.,5,Hangup
    
    [ISDNout]
    exten => 4404xxxx,1,Dial(Zap/2/1234,60,tT)
    exten => 4404xxxx,2,Hangup     
    
    
    exten => _9.,1,Dial,CAPI/4404xxxx${EXTEN:1}
    exten => _9.,2,Congestion
    exten => _9.,3,Busy
    exten => _9.,4,Hangup
    
    
     
  12. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    ich habe seit meinem ersten Posting in diesem Thread keinerlei Änderungen an meiner SIP.CONF oder EXTENSIONS.CONF bezüglich Sipgate gemacht und kann nach wie vor problemlos telefonieren und angerufen werden :gruebel:
     
  13. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    dito

    jo
     
  14. cibi

    cibi Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    entfernt, war doch OT, würde nur ablenken :oops:
     
  15. joschi05fan

    joschi05fan Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Großenkneten
    Regestrierung bei Sipgate mit Asterisk

    Hallo,

    ich habe folgendes problem, wenn ich mich mit dem * bei sipgate anmelde:

    meine regestrierung bei sipgate sieht so aus
    Code:
    register => 3223617:secret@sipgate.de/3223617
    
    wenn ich nun auf der cli sip show peers eingebe kommt folgendes
    Code:
    3223617/3223617            217.10.79.9          N      5060     Unmonitored
    
    wenn ich mich nun bei sipgate.de auf der seite einlogge, zeigt mir sipgate auch an, das mein endgerät online ist, aber die registrierung bei sipgate.de zeigt folgendes
    Code:
    SIP: s@sipgate.de
    
    weiß jemand, wie das 's' vor das @ zeichen kommt, und warum das nicht meine sipid steht?

    joschi
     
  16. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    1. ist es völlig nutzlos, mit "sip show peers" einen Registrierungszustand prüfen zu wollen - wenn schon, dann bitte mit "sip show registry"
    2. ich weiß nicht, wo Du die Registrierung bei Sipgate anschaust. Bei mir steht da zumindest folgendes:
      Code:
      Asterisk PBX  	07.07.2006 10:04h  	217.xxx.yyy.zzz
      da gibt es überhaupt kein @ in der Anzeige
     
  17. joschi05fan

    joschi05fan Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Großenkneten
    entschuldigung...

    ... das ich noch nicht perfekt im umgang mit den asterisk befehlen bin... ich bin schon froh, das ich soweit bin, das ich über isdn rein raus telefonieren kann, und das gleiche über einen sipprovider.
    das thema sipgate hat sich für mich nun gänzlich erledigt.
    ersten kann asterisk sich nun gar nicht mehr bei sipgate regestrieren, weiß der kuckuck warum
    zum zweiten kann ich mich selbst auch nicht mehr auf der website von sipgate anmelden, denn mein browser will dann immer die start.php von sipgate runterladen. erst nach 5 maligen einlog versuchen, sowie 5 mal vorher den cache leeren, geht es evtl.
    dann habe ich mich mit meinem x-lite versucht bei sipgate einzuloggen, mit folgendem ergebnis:

    x-lite sagt logged in, sipgate sagt endgerät offline.


    schade. :noidea:

    joschi
     
  18. oliverbuck

    oliverbuck Guest

    #18 oliverbuck, 29 Juni 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11 Juli 2007
    Sigate und mehrere Rufnummern auf einer SIP-ID

    Auf die Frage, wie man denn die MSN bzw. Durchwahlen eines portierten ISDN-Anschlusses benutzen könnte, hat der Sigate-Support folgendes geantwortet:

    Die gewählte Nummer wird im To-Feld gesendet. Dies können Sie mit dem Asterisk auswerten und so erkennen, welche Durchwahl gewählt wurde.

    Dank des freundlichen Hinweises ;) von betateilchen funktioniert's jetzt und zwar so:

    Portierter Mehrgeräte-Anschluss bzw. mehrere Rufnummern:
    z.B. 040-77777, 040-888888 und 040-9999999 sollen auf 10, 11 und 12 klingeln

    Code:
     
     
    [B][I]sip.conf:[/I][/B]
     
    [general]
    (...)
    context=ankommend
    register => SIP-ID:PASSWD@sipgate.de
     
    [sipgate-abgehend]
    type=peer
    username=SIP-ID
    fromuser=SIP-ID
    secret=PASSWD
    host=sipgate.de
    fromdomain=sipgate.de
     
    [sipgate-ankommend]
    type=peer
    fromdomain=sipgate.de
    host=sipgate.de
    context=ankommend
     
    [10]
    type=friend
    username=10
    callerid=494077777 <494077777>
    context=abgehend
    secret=geheim
    host=dynamic
     
    [11]
    (...)
     
     
    [B][I]extensions.conf:[/I][/B]
     
    [general]
    (...)
     
    [abgehend]
    exten => _1[1-3],1,Dial(SIP/${EXTEN}|90|)
    exten => _XX.,1,Dial(SIP/${EXTEN}@sipgate-abgehend}|90|)
     
    [ankommend]
    exten => 494077777,1,Dial(SIP/10|90|)
    exten => 4940888888,1,Dial(SIP/11|90|)
    exten => 494099999991,1,Dial(SIP/12|90|)
    exten => s,1,Set(NUMMER=${SIP_HEADER(to):5})
     exten => s,n,Set(NUMMER=${CUT(NUMMER|@|1)})
     exten => s,n,Goto(${NUMMER}|1)
     
    

    Portierter Anlagenanschluss:
    z.B. 040-44444-0...99 sollen auf den Telefonen 10-99 klingeln, die 0 auch auf Telefon 10

    Code:
     
    [B][I]sip.conf:[/I][/B]
     
    [general]
    (...)
    context=ankommend
    register => SIP-ID:PASSWD@sipgate.de
     
    [sipgate-abgehend]
    type=peer
    username=SIP-ID
    fromuser=SIP-ID
    secret=PASSWD
    host=sipgate.de
    fromdomain=sipgate.de
     
    [sipgate-ankommend]
    type=peer
    fromdomain=sipgate.de
    host=sipgate.de
    context=ankommend
     
    [10]
    type=friend
    username=10
    callerid=49404444410 <49404444410>
    context=abgehend
    secret=geheim
    host=dynamic
     
    [11]
    (...)
     
     
    [B][I]extensions.conf:[/I][/B]
     
    [general]
    (...)
     
    [abgehend]
    exten => _NX,1,Dial(SIP/${EXTEN}|90|)
    exten => _XX.,1,Dial(SIP/${EXTEN}@sipgate-abgehend}|90|)
     
    [ankommend]
    exten => 4940444440,1,Dial(SIP/10|90|)
    exten => _494044444NX,1,Dial(SIP/${EXTEN:9}|90|)
    exten => s,1,Set(NUMMER=${SIP_HEADER(to):5})
    exten => s,n,Set(NUMMER=${CUT(NUMMER|@|1)})
    exten => s,n,Goto(${NUMMER}|1)
     
    
    Intern wird bei dieser Lösung auch immer die ganze Rufnummer angezeigt...
    Es wird immer direkt gewählt, ohne Ziffer fürs Amt oder Intern.


    :) oli
     
  19. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg