Failed to create RTP session

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Aufbau: OC31 hinter Linux-Router mit Asterisk in DMZ.

Häufiger Fehler: Verbindung kommt zustande, aber kein Rufton und keine Audio in eine oder beide Richtungen.

Code:
2005/02/25 08:30:53 <<<<<<<<<< New Call >>>>>>>>>>
2005/02/25 08:30:53 Calling number sip:[email protected]
2005/02/25 08:30:53 Failed to create RTP session
2005/02/25 08:30:54 Remote took call
2005/02/25 08:30:54 Audio codec for call is: 0 PCMU/8000
2005/02/25 08:30:55 <<<<<<<<<< Call End >>>>>>>>>>
Abhilfe nur durch Neustart der OC31. Nach Neustart geht es wieder, aber unbestimmbar lang. Kann sein dass der Fehler nach wenigen Minuten oder erst nach einem Tag wieder auftritt.

Der Fehler ist unabhängig von Codec, Provider, Asterisk-Einstellungen.
(Die 9090 ist die Demo im Asterisk. Fehler tritt aber bei beliebigen Nummern auf. Der Asterisk verbindet mich über z.B. Freenet mit dem Festnetz.)
Hat das sonst noch wer beobachtet?

Udo
 

Tiny_Dragon

snom-Support
Mitglied seit
7 Jan 2005
Beiträge
256
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

ich habe das gleiche beobachtet mit meinen DLinks und der OC31, kann jedoch keinen bezug auf den SIPLog nehmen. Werde das aber beim nächsten mal kontrollieren.

Benutzen tut Die anlgae bei mir priomär den PCMU.

Gruß
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Seit zwei Tagen habe ich nur noch einen -- statt vorher alle vier -- SIP-Accounts bei meinem Asterisk angemeldet. Seitdem ist der Fehler nicht wieder aufgetreten.

Udo
 

Vobe

Mitglied
Mitglied seit
29 Nov 2004
Beiträge
295
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

dieser Fehler tritt bei mir ebenfalls auf, seit ich die neue Firmware 2.25 aufgespielt habe.
Kann ebenfalls bestätigen, dass nur eine Neustart der OC31 hilft, jedoch tritt der Fehler anschliessend wieder auf, ohne dass ich bis jetzt ein zeitliches Muster feststellen konnte.

Kann meinen Sipgate Anschluss partikisch nicht nutzen, da ich vor jeden Anruf erst die Anlage neustarten muss.

Meine OC31 hängt direkt am DSL-Modem ohne Router.

Werde wohl wieder die Vorgängerfirmware aufspielen müssen, gib es dabei irgend etwas zu beachten?

Grüsse aus München

Vobe
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Bei mir läuft es jetzt weitgehend stabil. Der Fehler tritt reproduzierbar auf, wenn z.B. ein Fehler beim VoIP-Provider oder im Asterisk auftritt, sonst (fast) nicht.

DeTeWe arbeitet dran, habe denen detaillierte Infos gegeben.

Udo
 

pm_detewe

Neuer User
Mitglied seit
20 Dez 2004
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

danke an Udo, mit seinen Hinweisen zur Konfiguration des Asterisk konnten wir das nachstellen und fixen. Bitte Version 2.28A verwenden, mit der habe ich das nicht mehr beobachtet.

Thomas, PM bei DeTeWe
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,026
Beiträge
2,017,993
Mitglieder
349,300
Neuestes Mitglied
jensjansen